Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Warum Eltern mit Kindern über Liebes-Idole sprechen sollten

Viele Promis inszenieren ihr Beziehungsleben in Fernsehshows oder auf Plattformen wie Facebook und Instagram. Kinder und Jugendliche nehmen sich die Medien-Stars daher schnell zum Vorbild. Das kann fatale Folgen haben.



Zweifelhafte Vorbilder im Netz
Im Fernsehen und über soziale Medien können Jugendliche mitverfolgen, was sich in den Beziehungen der Promis abspielt. Nicht immer sind die Protagonisten ein gutes Vorbild.   Foto: Julian Stratenschulte

Manche Kinder finden es romantisch, andere halten sich angeekelt die Augen zu: Wenn es sich in Filmen oder Sendungen ums Küssen dreht, reagieren 7- bis 13-Jährige höchst unterschiedlich.

Spätestens in der Pubertät orientieren sich Kinder bei den Themen Liebe und Beziehung an Vorbildern, die sie im Fernsehen, auf YouTube oder Instagram finden. Nicht immer stoßen sie dabei auf gute Beispiele in Sachen Liebe, sagen die Pädagogen des Vereins Programmberatung für Eltern, die auf der Website Flimmo.de Fernsehtipps für Eltern und Kinder geben.

In Kuppelshows oder Scripted-Reality-Serien stehen inszenierte Gefühlsausbrüche, Streit und Intrigen im Vordergrund, so die Experten. Sie raten Eltern, sich die Medienidole ihrer Kinder anzuschauen und mit ihnen über Rollen und Vorbilder zu sprechen. Bei Konflikten helfen auch Experten auf www.nummergegenkummer.de.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Facebook Fernsehshows Instagram Verschwörungen YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Fortnite»-Hype

21.08.2019

Eltern-Tipps für den «Fortnite»-Hype

Erst «Minecraft», dann «Fortnite»: Manche Videospiele sind ein Virus, der ganze Generationen erfasst. Für Eltern kann das knifflig sein: Wird mein Kind Außenseiter, wenn ich es nicht ballern lasse? » mehr

Kinderbilder im Netz

09.07.2019

Warum Eltern Kinderbilder nicht sorglos posten sollten

Wo hört berechtigter Elternstolz auf, wo fängt die Verletzung der kindlichen Privatsphäre an? Kinderbilder im Internet sind ein sensibles Thema. Worauf Eltern besser achten. » mehr

Kinderbilder im Netz

09.07.2019

Kinder sollten in Urlaubsposts nur undeutlich gezeigt werden

Experten raten, mit Urlaubsfotos von Kindern in sozialen Netzwerken vorsichtig umzugehen: Entweder nicht erkennbar fotografieren - oder gut überlegen, für wen die Bilder sichtbar sein sollen. » mehr

Kind mit Handy

28.05.2019

Smartphones sind für Kinder selbstverständlich

Smartphones sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern. Und die ersten Schritte im Internet machen viele Kinder einer Umfrage zufolge bereits im Alter von 6 bis 7 Jahren. Höchste Zeit für die Vermittlung von Medienk... » mehr

Einsamkeit

17.07.2019

Helfen Soziale Netzwerke gegen Einsamkeit?

Wir sind mit mehr Menschen in Kontakt denn je: Soziale Netzwerke verbinden Menschen weltweit. Doch hilft das gegen Einsamkeit? Telefonseelsorger berichten über ihre Erfahrungen. » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

27.11.2018

Eltern bei Jugendschutz im Netz oft überfordert

Eltern vollführen nicht selten einen Spagat bei der Aufgabe, ihre Kinder optimal im Umgang mit digitalen Medien zu unterstützen - und zu schützen. Doch vielfach fehlt den Eltern selbst das Know-how, betont das Deutsche K... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
15:02 Uhr



^