Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Mit Enkeln offen über Gebrechen sprechen

Oma und Opa sind ein wichtiger Ruhepol für Kinder. Aufgrund ihrer Lebenserfahrung lassen sie viele Dinge entspannter angehen und sind vom Alltagsstress weniger beansprucht als viele Eltern. Was aber, wenn es den Großeltern nicht mehr so gut geht?



Oma mit Enkel
Wenn Oma nicht mehr so gut laufen kann, dann wird eben mit der Modellbahn gespielt.   Foto: Marc Tirl

Kleine Kinder sind genügsame Wesen: Sind Oma oder Opa körperlich nicht mehr so fit, macht den Enkeln das meist wenig aus. Dann heißt es eben Kartenspielen oder Malen statt Fangenspielen.

Am besten erklären Eltern und Großeltern den Kindern gemeinsam, wenn ein Großelternteil erkrankt oder nicht mehr so leistungsfähig ist, sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA).

Hütet ein mehr und mehr gebrechliches Großelternteil die Enkel allein, gilt es vorsichtig zu sein: «Die Sicherheit des Kindes geht vor», sagt Sowinski. Ein wildes Kind, das auch schon mal auf die Straße rennt, sollte dazu in der Zeit bei Oma keine Gelegenheit haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2018
05:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behinderungen und Gebrechen Omas Opas
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eric Hegman

23.11.2018

Wenn die Familie des Liebsten ganz anders tickt

Bildungsgrad, soziale Schicht, religiöse oder politische Einstellungen: Manchmal finden zwei Menschen zusammen, deren Familien ganz unterschiedlich ticken. Diese Paare stehen vor dem spannenden Projekt, eigene Rituale un... » mehr

Urlaub mit Oma und Opa

26.10.2018

Urlaub mit den Großeltern von langer Hand planen

Für viele Kinder sind Ausflüge ohne Eltern und mit Übernachtung etwas Aufregendes. Ein Urlaub mit den Großeltern kann eine gute Erfahrung sein, aber es kann auch etwas Heimweh aufkommen. Daher sollte man besser nichts üb... » mehr

Hausaufgaben

05.10.2018

Matheaufgaben auf eigenem Blatt lösen

Wenn Oma und Opa mit den Enkeln an den Schulaufgaben sitzen, prallen zwei Welten aufeinander. Das geht nicht immer gut. Aber wie können Großeltern den Nachwuchs beim Lernen unterstützen? » mehr

Oma und Enkel

28.09.2018

Keine Lust auf Oma und Opa: Wie Eltern helfen können

Nicht alle Kinder fühlen sich bei Oma und Opa wohl. Weigern sich die Kleinen, bei den Großeltern zu sein, stehen Eltern oft vor einem Problem. Wie lässt sich Sohn oder Tochter wieder umstimmen? » mehr

Oma und Enkelkind

28.09.2018

Enkel brauchen keine spektakulären Ausflüge

Klar, ein Zoo- oder Kinobesuch stößt bei Kindern meist auf große Begeisterung. Doch Großeltern müssen sich gar nicht immer etwas Besonderes einfallen, wenn die Enkel kommen. Ihnen gefällt es bei Oma und Opa auch ohne Hig... » mehr

Seniorin am Telefon

14.09.2018

Enkelkind geht verloren: Was Großeltern tun sollten

Ob Volksfest oder Einkaufsbummel - es gibt viele Situationen, in denen Kinder schnell verloren gehen. Auch Großeltern können diese Erfahrung machen. Wie reagieren sie dann am besten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2018
05:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".