Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Auf welches Klo sollten Väter mit kleinen Töchtern gehen?

Welches Klo ist für mein Kind am geeignetsten? Die Wahl des stillen Örtchens bereitet vor allem Vätern von kleinen Mädchen oft Kopfzerbrechen. Tipps gibt ein Erziehungsexperte.



WC-Schild
Sollen Väter mit ihrer kleinen Tochter auf ein Damen- oder Herren-WC? Oft entscheidet dies die Entfernung.   Foto: Daniel Karmann

Manche Frage traut man sich kaum zu stellen - nicht einmal dem Partner, und auch nicht einem Arzt oder Anwalt. Das Thema ist unangenehm, der Einblick in die persönlichen Lebensumstände könnte peinlich und tief werden, vielleicht drohen sogar rechtliche Konsequenzen.

Doch wie gut, dass einen Freund gerade ganz genau dasselbe Problem beschäftigt. Fragen wir also doch mal für ihn...

Die Frage heute: Mein Freund ist häufig mit seiner kleinen Tochter unterwegs. Für welche Tür sollte er sich als Vater entscheiden, um seine Tochter aufs Klo zu begleiten: für die Damen- oder die Herrentoilette?

Die Antwort: In erster Linie sollten Eltern das pragmatisch handhaben, rät Isabelle Dulleck von der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung . Denn wenn kleine Kinder müssen, muss es schnell gehen. Im Zweifel sollten Väter also diejenige Toilette wählen, die als erste erreichbar ist - «egal, welches Geschlecht». Müssen Vater und Tochter vor dem Frauenklo erst Schlange stehen, spricht das im Zweifel für die Herrentoilette. Ist diese aber weit weg und das Damen-WC leer, heißt es: nichts wie rein.

«Beim Toilettengang sollte in der Regel das Geschlecht des Erwachsenen den Ausschlag geben», rät Dulleck. Insofern wählt der Vater mit seiner Tochter besser die Herrentoilette, wenn er die Wahl hat. Denn im Damen-WC könnten sich Frauen durch den männlichen Gast gestört fühlen - denn das ist ja ein Intimbereich, den Männer respektieren sollten. Dass sich das Kind auf dem Männerklo unwohl fühlt und nicht am richtigen Ort sieht, sei weniger zu befürchten.

Bei kleinen Kindern, die noch nicht allein zur Toilette gehen, sei das in der Regel noch nicht so ein Thema, erklärt Dulleck. Das Gefühl für das eigene Geschlecht sei meist erst später stärker ausgeprägt. Wenn die Tochter aber neugierig ist und etwa fragt, was ein Pissoir ist, sollte der Vater es ihr ruhig erklären. Und wenn sie es doch anspricht, dass sie lieber auf die Frauentoilette will, wäre eine Alternative für den Vater, sie allein hineingehen zu lassen und draußen zu warten.

Und was ist mit den anderen Gästen auf der Herrentoilette? Manche Eltern fürchten vielleicht, dass die Tochter womöglich halbnackte fremde Männer am Pissoir sieht. Dulleck hält das für übertrieben: «Selbst wenn auf einer öffentlichen Toilette Männer am Pissoir stehen, sind diese ja nicht halbnackt.» Auch sei es ein Vorurteil, dass Männertoiletten generell weniger sauber seien als Frauen-WCs.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2018
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Männer Tipps Toiletten Töchter Väter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wechseln zwischen Vater und Mutter

30.11.2018

Wenn Kinder nach der Trennung der Eltern zwei Zuhause haben

Die Trennungszahlen steigen stetig. Da beide Elternteile ihre Kinder regelmäßig sehen wollen, entscheiden sich einige Familien für das Wechselmodell. Für die Kinder hat das Vor- und Nachteile. » mehr

Inkontinenz

23.10.2018

Wie man mit Inkontinenz in der Pflege umgeht

Inkontinenz ist in der Pflege ein großes Thema. Viele Betroffene schämen sich, oft ist Pflegenden der Umgang damit ebenfalls unangenehm. Was hilft: offen darüber zu sprechen. Außerdem sollte ein Arzt zurate gezogen werde... » mehr

Blick auf ein Kuscheltier

03.10.2018

Was tun, wenn das Kuscheltier ins Klo gefallen ist?

Wenn das Kuscheltier des Kindes in die Toilette fällt, kann allzu vorschnell entschieden werden, es wegzuschmeißen. Dies ist jedoch übertrieben - eine gründliche Reinigung reicht aus. » mehr

Im Alter Vater

06.10.2017

«Guck mal, da kommt der Opa»: Im Alter noch mal Vater werden

Wenn andere Opa werden, legt manch einer selbst noch mal nach. Väter jenseits der 50 oder 60 sind längst keine Seltenheit mehr. Was bedeutet so eine Konstellation für die Familie? Und wie geht man damit um, wenn einen al... » mehr

Annegret Frenzel

15.09.2017

Wenn der Vater verschwindet: Wege zum Umgang mit Alzheimer

Am schwersten ist es für die engste Familie: Alzheimer verändert einen Menschen und insbesondere das Leben mit ihm. Eine Tochter erzählt, wie sie die Zeit nach der Diagnose erlebt hat - und wie sie gelernt hat, die Krank... » mehr

Frustrierte Väter

02.02.2018

Wie Väter Familie und Job unter einen Hut bringen

Die heutigen Väter wollen oft mehr sein als nur der Ernährer der Familie. Doch die Berufswelt und die Gesellschaft machen es ihnen nicht leicht. Auch sie leiden unter der Unvereinbarkeit von Job und Familie. Es gibt aber... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2018
11:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".