Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Teenager zum Mithelfen im Haushalt motivieren

Jugendliche zum Helfen im Haushalt zu bewegen, ist eine schwierige Aufgabe. Ein Experte gibt Tipps zum Umgang mit dem pubertierenden Sprössling.



Mithilfe im Haushalt
Kinder sollten frühzeitig in Haushaltserledigungen eingebunden werden. Am Besten schon weit vor der Pubertät.   Foto: Bernd Thissen

Gleich», «nicht jetzt», «später» - Eltern können ein Lied von den Antworten ihrer pubertierenden Sprösslinge singen, wenn die sich mal wieder um Erledigungen im Haushalt drücken. Doch wie können Eltern die abgesprochene Hilfe durchsetzen?

«Grundsätzlich ist es in Ordnung, wenn die Kinder nicht umgehend aufspringen, wenn sie eine Aufgabe erteilt bekommen», findet Ulric Ritzer-Sachs von der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Aber Eltern dürfen durchaus zurückfragen: «Wann ist denn «gleich»?» Wenn das Kind erst noch eine aktuelle Beschäftigung schnell beenden will, ist das kein Drama.

Verstreicht aber auch die neue Frist ohne Taten, sollte «gleich» dann auch «sofort» heißen. Einem bockigen «Nerv nicht» können Mutter und Vater etwa ein knappes «Ich hab Dich auch lieb» entgegnen, sich aber ansonsten nicht weiter auf pubertäre Spielchen einlassen.

Ritzer-Sachs rät: «Das Beste ist, schon viel früher mit dem Einbinden in die Haushaltserledigungen zu beginnen und nicht erst, wenn Sohn oder Tochter bereits 15 sind. Das ist viel zu spät.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
05:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Elternberatung Motivation Pubertät Teenager
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kindern in Pubertät Aufgaben geben

23.06.2020

So verhandeln Eltern in der Pubertät

Gerade waren sie noch süß und klein, plötzlich gehen sie ihre eigenen Wege. Teenager zu begleiten, ist für viele Eltern herausfordernd. Fehler machen ist in dieser Phase erlaubt - auf beiden Seiten. » mehr

Ein konkreter Grund zum lernen

25.01.2019

Teenager zum Lernen motivieren

Kinder in der Pubertät sind nur schwer zum Lernen zu motivieren. Sie behaupten mal mehr, mal weniger pampig: Kein Mensch brauche dieses ganze unnütze Wissen. Doch das jugendliche Gehirn kann man austricksen. » mehr

Wann sollten Eltern eingreifen?

22.05.2020

Wann Eltern bei Geschwisterzoff eingreifen sollten

Geschwister spielen so schön miteinander? Von wegen. Neben Harmonie herrscht auch viel Streit. Eingreifen müssen Eltern vor allem, wenn es für die Kleinsten körperlich gefährlich wird. » mehr

Gewalt gegen Kinder

15.05.2020

Starke Wut: Wie Eltern ihre Gefühle in den Griff kriegen

Dürfen Eltern ihrem Kind gegenüber alle Gefühle rauslassen? Wenn es sich um Wut und Ärger handelt - eher nicht. Denn wer sein Kind häufig anschreit, wird zum fragwürdigen Vorbild. » mehr

Hotlines des Kinderschutzbundes

24.03.2020

Wenn der Druck im Kessel steigt: Elternberatung per Hotline

Kitas und Schulen sind geschlossen, Kinder und Jugendliche müssen zu Hause bleiben. In manchen Familien spitzt sich nun die Lage zu. Der Kinderschutzbund bietet Betroffenen telefonische Beratung an. » mehr

Atemschutzmaske

24.06.2020

Wenn Pubertierende zu Maskenverweigerern mutieren

Auch wenn Schulen, Läden, Kinos und Co. längst wieder geöffnet haben, gelten zwei Regeln weiter: Masken tragen und Abstand halten. Manchen Teenagern fällt es schwer, sich daran zu halten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
05:09 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.