Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Altersempfehlungen von Kinder-Apps oft nicht verlässlich

Es gibt ein großes Angebot an kostenlosen Apps für Kinder. Doch nicht jede Anwendung ist für die angegebene Altersstufe tatsächlich geeignet. Ein Test der Initiative jugendschutz.net macht auf bedenkliche Merkmale vieler Apps aufmerksam.



Kind mit einem Smartphone
Abfrage persönlicher Daten und hohe In-App-Einkäufe - einige Apps sind aus diesen Gründen nicht für kleinere Kinder geeignet.   Foto: Hans-Jürgen Wiedl

Eltern sollten sich bei Apps für Kinder nicht auf die angegebene Altersbewertung verlassen. Denn die Einstufung basiert anders als bei Computerspielen nur auf der Selbstklassifizierung der Anbieter.

Risiken durch Nutzerinteraktionen, Werbung und In-App-Käufe fließen dabei nicht mit ein, warnt die Initiative jugendschutz.net. In einem aktuellen Bericht hatte jugendschutz.net unter anderem 100 Apps für Android überprüft: Ein Viertel der Apps mit Altersstufe 0 forderte beispielsweise zur Angabe der Telefonnummer auf, über die Kinder direkt kontaktiert werden können. Die Hälfte verlangte umfangreiche persönliche Daten im Profil wie Wohnort oder Schule.

Obwohl alle überprüften Apps kostenlos heruntergeladen werden konnten, animierte die Hälfte zu In-App-Käufen. Bei als unbedenklich für Kinder klassifizierten Apps waren In-App-Käufe von über 100 Euro pro Artikel möglich.

Auch auf der Seite app-geprüft.net informiert Jugendschutz.net über Kinderschutzfunktionen, Werbung sowie Schwachstellen beim Datenschutz ausgewählter Apps.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 09. 2018
12:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apps Berichte Computerspiele Datenschutz Kinder und Jugendliche Persönliche Daten Werbung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kinder- und Jugendbuchmesse

03.08.2017

Kinderbuch-Apps können Kinder zum Lesen motivieren

Viele Kinder können ohne Smartphones und Tablets nicht mehr leben. Allerdings birgt dieses Verhalten auch Potenzial. Denn es gibt mittlerweile nützliche Apps, die das Lesen schmackhaft machen. » mehr

Kind mit Smartphone

28.06.2017

Gute Apps sollten bei Kindern das Miteinander fördern

Smartphones gehören in vielen Familien zum Alltag. Und auch Kinder nutzen die mobilen Geräte oft täglich, um Filme zu schauen oder zu daddeln. Doch es gibt auch Apps, die zu Kreativität und Austausch anregen. » mehr

Online-Werbung

28.11.2017

Kinder lassen sich von Werbung leicht in die Irre führen

Das Surfen im Netz ist für Kinder besonders spannend. Sie entdecken gerne neue Seiten und sind in sozialen Netzwerken unterwegs. Doch Vorsicht: Raffiniert platzierte Produkt-Werbung ist für den Nachwuchs manchmal schwer ... » mehr

Über digitale Influencer aufklären

27.06.2017

Mit Kindern über Werbung auf YouTube sprechen

Youtube-Stars wie Bibi verdienen viel Geld mit Werbung. Doch das wissen Kindern oft nicht. Deshalb sollten Eltern mit ihnen darüber sprechen und diskutieren, ob es sich lohnt, für beworbene Produkte das Taschengeld auszu... » mehr

Computerspiele für Kinder

20.08.2018

So wählen Eltern passende Computerspiele aus

Geld für zusätzliche Spielinhalte, Online-Chats und Gewaltdarstellungen - viele Computerspiele sind für Kinder ungeeignet. Eltern sollten sich daher vorab über die Titel informieren. » mehr

Digitaler Unterricht

08.05.2018

Schreiben lernen im digitalen Unterricht

Computer und Tablets sind nicht nur zum Spielen da - das lernen Kinder aus dem niederbayerischen Abensberg bereits von der ersten Klasse an. Selbst schreiben lernen die Mädchen und Buben hier digital. Ein Projekt, das ni... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 09. 2018
12:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".