Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Nichts erklären: Wenn Enkel hauen oder treten

Bei einem Wutanfall haben sich Kinder meist kaum noch unter Kontrolle. Das kann auch Großeltern treffen. Wie reagieren sie am besten, wenn der Enkel plötzlich um sich schlägt?



Kind schlägt um sich
Wenn Kinder aus Wut hauen und treten, helfen vernünftige Worte meist wenig. Großeltern sollten durch Mimik und Gestik klar machen, dass sie das Verhalten ablehnen.   Foto: Maurizio Gambarini

Erfahrene Großeltern kennen die Situation nur zu gut: Im Supermarkt an der Kasse, das Enkelkind auf dem Arm, entdeckt es eine Süßigkeit.

Sagen Oma oder Opa «nein», kann es schon mal passieren, dass das Kind in seiner Erregung haut oder tritt. In dem Fall gilt es, sofort Distanz zu schaffen, sagt der Psychologe und Ratgeberautor Hans Berwanger: «Deutlich nein sagen und das Kind absetzen», sagt er.

Am besten machen Großeltern auch durch Mimik und Gestik deutlich, dass sie das Verhalten ablehnen und dass es sie verletzt. «Auf keinen Fall darf man sich in den Wutanfall hinein zu großen Erklärungen hinreißen lassen», sagt Berwanger. Der Verstand des Kindes setzt erst wieder ein, wenn es sich beruhigt hat. Erziehungsversuche laufen so lange ins Leere.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 09. 2018
04:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Enkel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Großeltern sind nicht die Eltern

19.02.2019

Wie Großeltern ihre Rolle finden

Bester Freund? Erzieher? Spielkamerad? Für frischgebackene Großeltern ist es nicht immer einfach, auf Anhieb eine Rolle zu finden. Wichtig ist vor allem, das Dasein als Oma oder Opa zu genießen - und die Eltern nicht zu ... » mehr

Ruhepol für Enkel

23.01.2019

Großeltern können bei Trennung Ruhepol für Enkel sein

Trennen sich die Eltern, sind sie erstmal mit sich selbst beschäftigt. Das macht die Situation für Kinder besonders schwer. Großeltern sind in dieser Zeit eine wichtige Konstante. » mehr

Erzähl mir von früher

21.12.2018

Mit den Enkeln in Erinnerungen schwelgen

Früher war alles anders. Dass auch die Großeltern einmal Kinder waren, ist für die Enkel kaum vorstellbar. Wer mit ihnen in alten Fotoalben blättert, bietet ihnen eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit. » mehr

50-Euro-Schein in einem Umschlag

11.12.2018

Geldgeschenke kommen immer noch gut an

Dass die Weihnachtszeit nicht immer besinnlich ist, zeigt sich spätestens beim Geschenkekauf. Doch gerade Kinder und Jugendliche freuen sich mindestens ebenso über einen Geldumschlag. Das erpart Stress und Fehlkäufe. » mehr

Ellen Freiberger

26.11.2018

Sportliche Aktivitäten mit den Enkeln

Bewegung und Sport sind in jedem Alter gesund. Und gemeinsam macht es besonders viel Spaß. Statt puzzelnd auf dem Sofa zu sitzen, sollten Großeltern ihre Enkel darum auch mal sportlich herausfordern. Viele Aktivitäten si... » mehr

Die Hände einer alten Frau

23.11.2018

Demenz vor den Enkeln nicht verschweigen

Die Diagnose Demenz ist für betroffene Menschen ein Schicksalsschlag. Dennoch ist es wichtig, darüber zu sprechen - auch mit seinen Enkelkindern. Dabei ist es wichtig, die Enkel kindgerecht über die Krankheit zu informie... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 09. 2018
04:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".