Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Was tun, wenn sich das Enkelkind weh tut?

Passen die Großeltern auf ihr Enkelkind auf, sind sie oft besonders vorsichtig. Sie sollten ihre Ängste aber nicht auf die Kinder übertragen. Doch wie reagieren sie am besten, wenn sich das Enkelkind doch einmal wehtut?



Kind fällt von der Schaukel
Nach einem kleinen Sturz hilft es Enkelkindern, wenn sie von ihren Großeltern getröstet werden.   Foto: Jens Kalaene

Gerade weil es nicht das eigene Kind ist, plagen manche Großeltern Ängste. Dass das Enkelkind vom Klettergerüst fällt, dass es stürzt oder sich verbrennt.

Diese Befürchtungen sind völlig normal, sagt der Psychologe und Ratgeberautor Hans Berwanger. Am besten leisten Oma und Opa bei waghalsigen Klettereien etwas Hilfestellung, statt das Kind sich selbst zu überlassen. Ist es doch mal gefallen, hilft Trösten auch über den eigenen Schreck hinweg.

«Wer pustet und «Heile, heile Segen» singt, überträgt die eigene Angst nicht auf das Kind», erklärt Berwanger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
05:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ängste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Melanie Mittermaier

07.06.2019

Was tun, wenn der Partner ein bisschen fremdgeht?

Ein Like hier, ein Herz-Emoji da, und der Beziehungsstatus wird dem neuen Online-Schwarm verheimlicht: Kleine Dinge können das Vertrauen in Paarbeziehungen auf die Probe stellen. Doch wo fängt Betrug an, und wie sollte m... » mehr

Auf dem Schulausflug

26.10.2018

So halten Eltern ihre Ängste im Zaum

Viele Eltern sind alles andere als entspannt, wenn ihr Kind zum ersten Mal auswärts übernachtet. Dabei sind diese Erfahrungen für ihr Kind wichtig. Ein paar Tipps gegen das mulmige Gefühl im Bauch. » mehr

Packen für den Umzug

14.09.2018

So gelingt der Umzug mit Kindern

Die Lieblingslehrerin in der Schule, die Freunde im Sportverein, der Spielplatz um die Ecke - Kinder lieben ihr vertrautes Umfeld. Doch was, wenn ein Umzug ansteht? Für viele fühlt sich das bedrohlich an. Umso wichtiger,... » mehr

Der beste Freund ein Schaf aus Plüsch

16.11.2017

Kuscheltiere sind für Kinder ein Teil vom Ich

Nichts geht mehr ohne den treuen Begleiter: Stofftiere oder Schmusetücher haben für Kinder eine wichtige psychologische Bedeutung. Der Freund aus Plüsch lindert Ängste, hilft beim Einschlafen und ermöglicht erste Schritt... » mehr

Klinikdirektor Gerd Schulte-Körne

22.09.2017

Wenn das Kind depressiv ist: So können Eltern helfen

Es trifft nicht nur Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche können an Depressionen erkranken. Doch wie helfen Eltern ihrem Nachwuchs am besten? » mehr

Wählerisches Essverhalten

09.06.2017

Ernährungsexpertin: So herrscht Ruhe beim Familienessen

Nudeln gehen nur pur - und das Gemüse wird rausgepickt oder in Ketchup ertränkt: Von einem genussvollen Essen kann in vielen Familien nicht die Rede sein. Eine Ernährungswissenschaftlerin erklärt, warum gemeinsame Mahlze... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
05:03 Uhr



^