Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Für allergische Kita-Kinder unbedenkliches Essen vorbereiten

Für Kinder bedeuten Allergien vor allem Verzicht auf viele leckere Lebensmittel. Für die Eltern können sie zu einer planerischen Herausforderung werden, wenn ihr Kind bei Kita-Mahlzeiten nicht gefahrlos zulangen darf.



Essen in der Kita
Bei Kindern mit Lebensmittelallergien ist eine gute Absprache zwischen Eltern und Erziehern notwendig.   Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Hat ein Kind Geburtstag, geben die Eltern in vielen Kitas Kuchen oder Süßigkeiten mit. Kinder mit Lebensmittelallergien dürfen da häufig nicht einfach so zugreifen.

Eltern von betroffenen Kindern können aber eine Box mit unbedenklichen Lebensmitteln bereitstellen, erläutert der Deutsche Allergie- und Asthmabund. Dort kann sich das Kind auch bei Feiern gefahrlos bedienen.

Eltern sollten mit der Einrichtungsleitung und den Erziehern zudem ganz genau absprechen, was im Fall eines anaphylaktischen Schocks zu tun ist. Wie genau die Gabe von Notfallmedikamenten erfolgt, legt der behandelnde Arzt fest. Eine solche ärztliche Anweisung legen Eltern der Einrichtung vor. Zudem müssen sie eine Fachkraft schriftlich ermächtigen, die Medikamente im Notfall zu verabreichen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2018
14:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Essen Nahrungsmittelallergie
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wählerische Kinder beim Essen

12.10.2017

Wenn Kinder beim Essen wählerisch sind - Tipps für Eltern

Spaghetti ohne alles: Viele Eltern machen sich Sorgen, wenn ihr Kind beim Essen mäkelig ist oder einiges ganz ablehnt. Überreden hilft da wenig. Was Eltern tun können, erklärt das Netzwerk Gesund ins Leben. » mehr

Wählerisches Essverhalten

09.06.2017

Ernährungsexpertin: So herrscht Ruhe beim Familienessen

Nudeln gehen nur pur - und das Gemüse wird rausgepickt oder in Ketchup ertränkt: Von einem genussvollen Essen kann in vielen Familien nicht die Rede sein. Eine Ernährungswissenschaftlerin erklärt, warum gemeinsame Mahlze... » mehr

Prof. Dr. med. Rainer Wirth

28.09.2018

Wenn der Geruchssinn im Alter nachlässt

Eine frisch gemähte Wiese, das liebste Parfüm - oder Angebranntes in der Pfanne: Im Alter riechen viele Menschen all das nicht mehr. Der Verlust des Geruchssinns mindert die Lebensqualität und er birgt Gefahren im Alltag... » mehr

Freundeskreis

20.08.2018

Wie sagen, dass man die Partnerin eines Freundes nicht mag?

Was, wenn man die Freundin eines guten Kumpels als echte Zumutung empfindet? Eine sensible Angelegenheit, schließlich will man Freunde nicht verärgern oder verletzen. Ist es ein Tabubruch, das Thema offen anzusprechen? » mehr

Zum Essen motivieren

17.07.2018

Körperpflege, Zahnpflege, Essen: Tipps für die Pflege

Pflegebedürftige zuhause selbst zu versorgen, kann für Angehörige eine enorme Herausforderung bedeuten. Das «Zentrum für Qualität in der Pflege» gibt einige nützliche Tipps. » mehr

Walking Football

03.05.2018

Senioren spielen «Walking Football»

Wenn es in der Hüfte zwickt und die Puste ausgeht, ist Fußballspielen meist nicht mehr drin. Anhänger einer kuriosen Trendsportart aus England wollen das ändern: Beim «Walking Football» spielen sie nach seniorenfreundlic... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2018
14:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".