Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Kinder können Geige zunächst nur leihen

Musikinstrumente sind teuer. Vor allem eine gute Geige hat ihren Preis. Doch es ist nicht notwendig, dass Kinder sofort ein eigenes Instrument bekommen. Am besten Starten sie mit einem geliehenen.



Geigenunterricht
Viele Musikschulen bieten Eltern an, eine Geige für das Kind zu leihen. Foto: Angelika Warmuth  

Wenn der Nachwuchs das Geigespielen lernen will, bietet es sich an, das teure Instrument erst einmal zu leihen. Denn die Größe könnte schon bald nicht mehr zum Kind passen.

«An Musikschulen gibt es in der Regel immer die Möglichkeit, mit dem Unterrichtsvertrag auch einen Leihvertrag abzuschließen», erklärt Niels Templin. Er ist Sprecher der Fachgruppe Streicher im Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg.

Die Kinder können das Instrument dann für den Unterricht und auch zu Hause nutzen. Wenn das Kind wächst und eine größere Geige braucht, kann es sie einfach austauschen. «Auch einige Privatlehrer stellen Geigen zur Leihe zur Verfügung», sagt Templin. Die Leihgebühr bei Musikschulen beträgt zwischen 6 und 10 Euro im Monat. Professionelle Geigenverleiher verlangen bis zu 30 Euro, je nach Wert des Instruments.

Auch wer eine Geige kauft, hat oft die Möglichkeit, das Instrument später zurückzugeben und das nächstgrößere Modell zu erhalten. Zu zahlen ist dann nur die Preisdifferenz. Die Kosten für eine Geige variieren stark. Für eine gute Standardgeige sollten Käufer laut Templin mit etwa 900 Euro rechnen. Wer an Wettbewerben teilnehmen will, sollte 2000 Euro oder mehr investieren.

Das perfekte Alter, um mit dem Geigespielen anzufangen, gibt es nicht. Grundsätzlich gilt: Das Grundschulalter ist ein guter Zeitpunkt, um ein Instrument zu lernen. Aber kann man auch im Erwachsenenalter noch beginnen? «Selbstverständlich», meint Templin. Allerdings: «Je später man anfängt, desto eher stößt man an seine Grenzen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 01. 2017
05:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geige Kinder und Jugendliche Kunst- und Kulturschulen Musikinstrumente Musikschulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Musikunterricht

08.10.2019

Nur sehr wenige Kinder profitieren von Teilhabepaket

Ein Musikinstrument spielen lernen oder Mitglied im Fußballclub sein - das soll auch für Kinder aus ärmeren Familien möglich sein. Der Staat zahlt Zuschüsse über das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket. Aber nur bei w... » mehr

Blockflöten

27.09.2019

Kinder brauchen Instrumente mit schnellen Erfolgen

Muss es immer die Blockflöte sein? Wenn kleine Kinder musizieren wollen, spielt die Wahl des Instruments eine wichtige Rolle. Um herauszufinden, was am besten passt, hilft auch Musikhören zu Hause. » mehr

Nathalie Klüver

14.02.2020

So entrümpeln Sie ihren Feierabend

Einkaufen, Hausaufgaben, Sport, Musikunterricht, Haushalt: Lauter Verpflichtungen verstopfen den Feierabend. Wie aber kann Familienleben trotz Terminen und Verabredungen entspannt gestaltet werden? » mehr

Schüler beim Unterricht

14.11.2018

So leben Kinder in Deutschland

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Neue Ziele schaffen

11.10.2019

Wenn Erwachsene ein Instrument lernen

Es gibt Senioren, die es noch mal versuchen. Und 50-Jährige, die zum ersten Mal ran an Tasten oder Saiten gehen. Auch Erwachsene entscheiden sich, ein Instrument zu lernen. Wie das funktioniert. » mehr

Spielerisch zu mehr Nachhaltigkeit

21.02.2020

Wie Kita-Kinder mehr über Nachhaltigkeit lernen

Müll vermeiden, kaputte Dinge reparieren und Wasser sparen. In vielen Kindergärten lernen Jungen und Mädchen, wie sie achtsam mit Materialien und der Natur umgehen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 01. 2017
05:10 Uhr



^