Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Pancakes mit Pflaumenkompott

Sie sind kleiner als europäische Pfann- oder Eierkuchen und werden in der US-Version stapelweise zum Frühstück verputzt. Wie dicke Pancakes richtig fluffig werden, weiß Food-Bloggerin Mareike Pucka.



Pancakes mit Pflaumenkompott
Der leckere Frühstücks-Stapel: Noch heißes Pflaumenkompott über den Pancakes und Pflaumen dazwischen.   Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn

Ob in der Miniversion als aktueller Frühstückstrend oder im Originalformat: Pancakes sind seit Jahren ein echter Klassiker bei uns zu Hause. Sie müssen richtig schön fluffig und dick sein, und sie müssen den Sirup und das Kompott richtig gut aufnehmen können.

Das Pflaumenkompott in diesem Rezept hat eine angenehme Säure und passt auch toll, wenn man es gern zu süßem Ahornsirup mag. So kann der Tag perfekt starten.

Zutaten für 7-8 Stück Pancakes und das Pflaumenkompott:

Für den Teig: 180 g Mehl,

2 TL Backpulver,

20 g Zucker,

1/2 TL Salz,

30 g zerlassene Butter,

2 Eier, 200 ml Buttermilch

Für das Pflaumenkompott:

750 g Pflaumen,

80 ml Wasser,

1 Päckchen Bourbonvanillezucker,

1 EL Zitronensaft,

1 TL Zimt,

3 EL Zucker

Öl und Butter zum Braten,

Ahornsirup bei Bedarf

Zubereitung:

1. Die Pflaumen waschen, entkernen und in Scheiben schneiden.

2. 450 g davon in einen Topf geben, Wasser dazugeben und aufkochen lassen.

3. Die restlichen Pflaumen (300 g) werden später noch gebraucht, um sie zwischen die fertigen Pancakes zu schichten.

4. Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Zimt in den Topf geben, umrühren und das Kompott circa 15 bis 20 Minuten auf hoher Hitze einkochen lassen. Aber bitte aufpassen, dass der Zucker nicht zu stark karamellisiert und fest bäckt, deshalb die Hitze reduzieren.

5. Währenddessen Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben und die flüssigen Zutaten (Butter, Eier und Buttermilch) dazugeben.

6. Alles mit einem Schneebesen verrühren. Ein paar Klümpchen dürfen ruhig im Teig bleiben.

7. Eine beschichtete Pfanne auf den Herd stellen und erhitzen. 1 EL Butter und 1 EL Öl in die Pfanne geben und warten, bis die Butter geschmolzen ist. Dann die Hitze etwas reduzieren.

8. Je zwei EL Teig in die Pfanne geben und immer mehrere Pancakes gleichzeitig braten. So den kompletten Teig nacheinander abbacken.

9. Bei mittlerer Hitze goldbraun von beiden Seiten anbraten. Tipp: Die Pancakes erst wenden, wenn der Teig an der Oberfläche Luftbläschen zeigt.

10. Die Pancakes auf Tellern anrichten.

11. Das Kompott noch heiß zu dem Pancakes servieren, bei Bedarf mit Ahornsirup verfeinern.

12. Nach Wunsch die übrigen Pflaumenscheiben zwischen die Pancakes schichten.

Mehr Rezepte unter www.biskuitwerkstatt.de

© dpa-infocom, dpa:200728-99-952091/2

Veröffentlicht am:
29. 07. 2020
04:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbraten Aufkochen Butter Entkernen Pflaumenkompott Teig Zucker Zutaten einkochen lassen in Scheiben schneiden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hähnchen-Piccata mit Zitrone und Kapern

22.07.2020

Rezept für Hähnchen-Piccata mit Zitrone und Kapern

Hauchdünn sollte sie sein und dennoch für eine Geschmacksexplosion sorgen. Das geht wirklich. Wie eine Piccata aus Hähnchenbrustfilets gelingt, erklärt Food-Bloggerin Julia Uehren. » mehr

Gebratene Gnocchi mit Pancetta, Salbei und Parmesan

12.02.2020

Gebratene Gnocchi mit Pancetta, Salbei und Parmesan

Wenn Food-Bloggerin Julia Uehren Gnocchi selbst zubereitet, dann am liebsten sonntags. Denn dann macht die ganze Familie beim Formen der Mini-Kartoffelklößchen mit und fühlt sich wie in Italien. » mehr

Himbeer-Tarte mit Mascarpone

23.06.2020

Rezept für Himbeer-Tarte mit Mascarpone und Mandelkrokant

Die Beerensaison währt nur kurz. Food-Blogger Manfred Zimmer nutzt die Gunst der Stunde und belegt seine Tarte mit frischen Himbeeren. Mandelkrokant gibt der Nachspeise den nötigen Crunch. » mehr

Auch optisch ein Genuss

04.09.2019

Rezept für Heidelbeer-Donuts

Sie machen nicht nur optisch viel her. Wer auf süßes Frühstück steht, der wird diese Heidelbeer-Donuts lieben. Am besten schmecken sie mit Joghurt serviert. » mehr

Zitronen-Risotto mit Saltimbocca

04.08.2020

Zitronen-Risotto mit Saltimbocca

Sauer macht lustig, aber erst am dritten Tag! So lange braucht man bei dem sommerlich-spritzigen Zitronen-Risotto gar nicht zu warten. Das verbreitet wie von selbst gute Laune. » mehr

Fenchel-Zitronen-Spaghettini im Päckchen

23.06.2020

Rezept für Fenchel-Zitronen-Spaghettini im Päckchen

Fenchel und Zitronen krönen in diesem Rezept die Pasta. Food-Bloggerin Julia Uehren serviert sie in einem kleinen Päckchen frisch aus dem Ofen. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
29. 07. 2020
04:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.