Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Rezept für schnelle Lachsnudeln

Lachsnudeln sind lecker und schnell gemacht. Am besten schmecken sie al dente. Neben der kurzen Dauer kann die Zubereitung einen positiven Nebeneffekt haben.



Schnelle Lachsnudeln
Während die Nudeln kochen, sind Zucchini, Knoblauch und Lachs angebraten.   Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de

Der Tag war lang, man kommt nach Hause, und das Begrüßungskomitee empfängt einen mit den Worten: «Was gibt es heute zu essen?» Das ist noch der günstigere Fall. Wenn es ganz hart kommt, heißt es nämlich «Wann gibt es was zu essen?»

Man könnte glatt denken, die Rabenmutter hätte die Lieben am Morgen ohne einen einzigen Krümel Nahrung aus dem Haus geschickt. Dem ist natürlich nicht so, hilft aber in dieser Situation keineswegs weiter. Gut, wenn man dann schnelle Lachsnudeln locker aus dem Hut zaubern kann. Denn die Zubereitung ist kinderleicht und dauert genau so lange, wie die Nudeln brauchen, um gar zu werden. Al dente, versteht sich. Das Tolle: Alle können ruhig helfen. Vielleicht kommt man ja dann das nächste Mal nach Hause, und es heißt «Essen ist fertig. Wir warten schon auf dich!»

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung Spaghetti,

1 mittelgroße Zucchini,

1 Packung Räucherlachs,

1 Bio-Zitrone,

1 Knoblauchzehe,

1 Becher Schmand,

1 EL Olivenöl, etwas Schnittlauch, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Zucchini klein schneiden und zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl anbraten und salzen. 2. Den Räucherlachs nicht zu klein schneiden, da er ohnehin noch zerfällt, und zu den Zucchini geben. Die Temperatur jetzt ganz klein drehen. Der Lachs zieht ruckzuck gar.

3. Nun den Schmand und etwas Zitronenabrieb vorsichtig bei immer noch niedriger Temperatur unterrühren, bis alles heiß ist. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4. Die abgegossenen Nudeln dazugeben und alles einmal vermengen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Veröffentlicht am:
20. 02. 2019
05:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Rezepte Räucherlachs Schnittlauch Zucchinis lecker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gurkenhäppchen

20.03.2019

Rezept für Gurkenhäppchen mit Lachs- und Thunfischcreme

Wenn sich Freunde und Familie zum Brunchen treffen, ist es oft Brauch, dass alle ein bis zwei leckere Kleinigkeiten fürs Buffet mitbringen. Dafür eignet sich am besten Fingerfood, wie zum Beispiel diese Gurkenhäppchen. » mehr

Leckere Antipasti-Türmchen

10.10.2018

Rezept für Antipasti-Türmchen mit Ziegenkäsecreme

Diese Antipasti-Türmchen sind ein farbenfroher Hingucker. Garniert mit Ziegenkäsecreme sind sie ein ganz besonderer Gaumenschmaus. » mehr

Gegrillte Zucchini-Spieße

29.05.2019

Rezept für gegrillte Zucchini-Spieße

Gemüse lässt sich auch wunderbar auf dem Grill zubereiten. Probieren Sie zum Beispiel Spießvariationen aus Zucchini, frischen Kräutern und Mozzarella. So wird vegetarisches Grillen zum Gaumenschmaus. » mehr

Zitronen-Hühner-Suppe

30.05.2018

Rezept für Zitronen-Hühner-Suppe

Eigentlich ist Hühnersuppe ein Klassiker für die kalte Jahreszeit. Doch Foodbloggerin Julia Uehren hat für das Gericht eine sommerliche Variante entdeckt. Für die nötige Frische sorgen Weißwein und Zitrone. » mehr

Gebrannte Grießsuppe

19.12.2018

Gebrannte Grießsuppe mit geröstetem Knoblauch und Croûtons

Gebrannte Grießsuppe gehört zu den Klassikern der deutschen Küche. Food-Bloggerin Julia Uehren hat sie geschmacklich ein wenig aufgepeppt - mit frischem Knoblauch. » mehr

Mango-Kichererbsen-Salat

12.06.2019

Rezept für sommerlichen Mango-Kichererbsen-Salat

Zu einem Barbecue gehört für Foodbloggerin Doreen Hassek weitaus mehr, als nur eine Wurst auf den Grill zu legen. Grillen wird bei ihr zelebriert. Dazu gehört ein leckeres Drumherum, zum Beispiel dieser köstliche Kichere... » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
20. 02. 2019
05:04 Uhr



^