Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Rezept für Selleriesuppe mit Winter-Gewürz

Wenn es draußen stürmt und regnet, ist ein warme Suppe genau das Richtige. Am besten passt jetzt ein würzige Variante mit gesunden Zutaten. Die Food-Bloggerin Julia Uehren stellt ihr Lieblingsrezept vor.



Selleriesuppe mit Winter-Gewürz
In der Knolle serviert, wird die Selleriesuppe zum Hingucker. Weihnachtlich wird sie durch entsprechende Gewürze.   Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn

Für die kalte Jahreszeit gibt es ja kaum etwas Besseres als eine wärmende Suppe. Am liebsten mag ich Cremesuppen. Soulfood halt. Diese Selleriesuppe hat es mir zunächst angetan, weil ich die Idee so hübsch finde, sie in der Knolle zu servieren.

Geschmacklich ist das Besondere an der Selleriesuppe die Gewürzmischung, die erst ganz am Ende frisch über die Suppe gestreut wird: Die frisch gemahlenen Gewürze wie Nelken, Zimt und Piment geben der Suppe ein ganz außergewöhnliches, winterliches Aroma.

Kategorie: Hauptspeise

Zutaten für etwa 2 Portionen:

1/4 Sellerie-Knolle (bzw. 2 ganze Sellerie-Knollen, wenn die Suppe in der Knolle serviert werden soll),

2 mittelgroße mehlig kochende Kartoffeln,

1 Zwiebel,

1 Knoblauchzehe,

1/2 Birne,

100 ml trockener Weißwein (z.B. Veltliner),

500 ml Gemüsebrühe,

100 ml Sahne,

1 EL Butter,

1 EL Olivenöl

2-3 Msp. Nelkenpulver,

2-3 Msp. Pimentpulver,

2-3 Msp. Ingwerpulver,

2-3 Msp. Zimtpulver,

2-3 Msp. Muskatpulver,

2-3 Msp. Weißer Pfeffer,

Salz

Zubereitung:

1. Wenn die Suppe in der Knolle serviert werden soll: Die Knollen gut waschen und oben einen Deckel wegschneiden. Die Sellerieknollen mit einem Kugelausstecher (löffelartiges Spezialmesser) oder einem scharfen, kleinen Küchenmesser aushöhlen. Die Knollen, falls nötig, unten geradeschneiden.

2. Die Sellerie-Knolle und die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. (Wenn die Suppe in der Knolle serviert wird, nutzt man natürlich das Fruchtfleisch, das man aus der Sellerie-Knolle geschnitten hat sowie den Deckel).

3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

4. Die Birne waschen, die Kerne und den Stiel wegschneiden und die Birne fein würfeln.

5. Die Zwiebeln und den Knoblauch in 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl bei kleiner Hitze andünsten.

6. Mit 100 ml Weißwein ablöschen und aufkochen lassen.

7. Die gewürfelte Birne hinzugeben und den Sud reduzieren lassen.

8. Sellerie, Kartoffeln und etwa 500 ml Gemüsebrühe hinzugeben. Einmal aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten (oder bis das Gemüse weich ist) zugedeckt köcheln lassen.

9. Für die Winter-Gewürzmischung Nelken, Piment, Ingwer, Zimt, Muskat und Pfeffer vermengen.

10. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Wenn gewünscht, durch ein Sieb streichen.

11. 100 ml Sahne hinzugeben und noch einmal pürieren und erhitzen. Mit etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken.

12. Die Suppe heiß servieren und etwas von der Gewürz-Mischung darüber streuen. Die restliche Gewürz-Mischung dazu auf den Tisch stellen, so dass man nach Belieben nachwürzen kann.

Mehr Rezepte unter: loeffelgenuss.de

Veröffentlicht am:
14. 11. 2018
05:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aufkochen Birnen Kartoffeln Lieblingsrezepte Muskat Pfeffer Piment Rezepte Zimt Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße mit Bacon-Knusper

12.08.2020

Rezept für Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße

Pfifferlinge und Rahm sind eine unwiderstehliche Kombi. Vor allem, wenn man sie wie Food-Bloggerin Julia Uehren auf einem Nudelbett mit Schweinemedaillons und knusprigem Speck serviert. » mehr

Festessen für Vegetarier

13.12.2019

Weihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-Hirse

Es ist ja immer eine Herausforderung, sich ein Weihnachtsgericht für die ganze Familie auszudenken. Erst recht, wenn es vegetarisch sein soll. Food-Blogger Manfred Zimmer hat einen Vorschlag parat. » mehr

Pancakes mit Pflaumenkompott

29.07.2020

Pancakes mit Pflaumenkompott

Sie sind kleiner als europäische Pfann- oder Eierkuchen und werden in der US-Version stapelweise zum Frühstück verputzt. Wie dicke Pancakes richtig fluffig werden, weiß Food-Bloggerin Mareike Pucka. » mehr

Hähnchen-Piccata mit Zitrone und Kapern

22.07.2020

Rezept für Hähnchen-Piccata mit Zitrone und Kapern

Hauchdünn sollte sie sein und dennoch für eine Geschmacksexplosion sorgen. Das geht wirklich. Wie eine Piccata aus Hähnchenbrustfilets gelingt, erklärt Food-Bloggerin Julia Uehren. » mehr

Rote Linsensuppe mit Chorizo-Chips

25.12.2019

Rezept für rote Linsensuppe mit Chorizo-Chips

Rote Linsen sind vor allem aus indischen Gerichten bekannt. Durch das Rezept von Food-Bloggerin Julia Uehren kommen sie uns jetzt aber spanisch vor. Und das liegt nicht nur an knackigen Chorizo-Chips. » mehr

Zwiebelkuchen-Muffins

19.12.2019

Rezept für Zwiebelkuchen-Muffins

Food-Bloggerin Doreen liebt Partys, zu denen jeder etwas fürs Buffet mitbringt, besonders zur letzten Party des Jahres. Ihre Idee: Mit Zwiebelkuchen-Muffins lässt sich Silvester richtig punkten. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
14. 11. 2018
05:03 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.