Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Rote-Bete-Schokokuchen

Süß-erdig schmeckende rote Bete mit zartbitterem Kakao zu kombinieren, klingt zunächst ungewöhnlich. Das Gemüse eignet sich jedoch wunderbar als gesunde Zutat für Backkreationen mit dem gewissen Etwas.



Saftiger Rote-Bete-Schokokuchen
Ungewöhnliche Kombi, die aber für einen wunderbar schokoladigen Geschmack sorgt: Rote Bete geben diesem Kuchen das gewisse Etwas. Foto: Aileen Kapitza/minzgruen.com/dpa-tmn  

Rote Bete macht sich gut im Schokoladenkuchen. Gekocht und fein gerieben verleiht sie ihm nicht nur eine fantastische Textur, sondern auch eine besondere geschmackliche Tiefe. Aber auch optisch wird er durch seine dunkelrot-braune Färbung zum Highlight auf jeder Kaffeetafel.

Kategorie: Dessert

Zutaten für eine kleine Springform (Durchmesser 18cm):

130g Dinkelvollkornmehl

200g Rote Bete (gekocht)

100 ml Buttermilch

90 g Rohrzucker

3 EL Kakao

3 Eier

100g weiche Butter

100g Zartbitterschokolade

1 TL Backpulver

½ TL Salz

4 EL Espresso

Zubereitung:

1. Rote Bete ungeschält etwa 30 Minuten kochen, bis sie gar sind.

2. Inzwischen die Schokolade grob zerbrechen und über Wasserbad schmelzen. Mehl, Kakao, Rohrohrzucker, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Die rote Bete etwas abkühlen lassen, schälen und fein reiben (Einweghandschuhe sind hier empfehlenswert).

3. Die geriebene rote Bete, die flüssige Schokolade, Espresso und die Buttermilch zur Mehlmischung geben und gut verrühren.

4. Eier in einer separaten Schüssel aufschlagen, die Butter in kleinen Stücken hinzufügen und mit einem Handmixer schaumig schlagen.

5. Die Eimasse unter die Mehlmischung heben. Kuchenform mit etwas Butter fetten und die Teigmasse hinein füllen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen. Kuchen gut abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Mehr Rezepte auch unter <%LINK auto="true" href="http://www.minzgruen.com" text="www.minzgruen.com" class="more" target="_blank"%>

Veröffentlicht am:
12. 04. 2017
04:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Butter Buttermilch Espresso Rezepte Rote Bete Schokoladenkuchen Zartbitterschokolade in eine Schüssel geben schaumig schlagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schokoladenkuchen in der Orange

15.05.2019

Rezept für Schokoladenkuchen in der Orange

Frisch gebackener Kuchen auf dem Campingplatz? Klingt im Rahmen der Möglichkeiten einer Camping-Küche erstmal utopisch. Mit diesem Rezept gelingt es aber tatsächlich. » mehr

Erdbeerkäsekuchen

24.05.2019

Rezept für Erdbeerkäsekuchen

Endlich wird die Auswahl auf dem Obstteller wieder bunter, und die ersten Erdbeeren aus regionalem Anbau bahnen sich den Weg in die Supermärkte. Wie wäre es mal mit einer Kombination aus den roten Früchten und Käsekuchen... » mehr

Banana Bread Donuts

10.07.2019

Rezept für Banana Bread Donuts

An alle Hobbybäcker: Banana Bread Donuts sind ein Genuss und der ideale Sattmacher für unterwegs. Warum das Backen nicht einfach mal selbst übernehmen? » mehr

Himbeer-Cheesecake-Brownies

18.07.2018

Rezept für Himbeer-Cheesecake-Brownies

Cheesecake und Brownie in einem? Foodbloggerin Aileen Kapitza hat dieses Experiment gewagt und ein schokoladig und zugleich frisches Rezept kreiert nicht zu süß und perfekt zum Mitnehmen an den See. » mehr

Kalte Radieschenschaumsuppe

22.08.2018

Rezept für eine kalte Radieschenschaumsuppe

Im Sommer sind leichte und erfrischende Rezepte angesagt. Wie wäre es mit einer kalten Radieschensuppe? So haben viele das rote Knollengemüse garantiert noch nicht gegessen. » mehr

Rote Bete Hummus

07.08.2019

Rote Bete Hummus

Hummus - die cremige Kichererbsencreme aus dem Orient - ist in fünf Minuten zubereitet. Sie passt hervorragend zu frischem Brot oder als Dip zu knackigem Gemüse. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
12. 04. 2017
04:55 Uhr



^