Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Gans und Stutenkerl: Leckeres zaubern aus Martinsfestresten

Wegen der Corona-Pandemie gibt es 2020 zwar keine Martinsumzüge, doch mancher serviert im kleinen Kreis auch dieses Jahr eine Martinsgans. Was kann man mit Resten des Festessens anstellen?



«Arme Ritter» auf einem Teller
Es muss ja nicht gleich aussehen wie im Restaurant: Wer vom Martinstag noch Hefegebäck übrig hat, kann daraus sowie aus Eiern, Milch, Butter, Zucker und Zimt ein «Arme Ritter»-Resteessen zubereiten.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Zum Martinstag am 11. November wird in vielen Familien traditionell eine Gans verspeist. Bleibt vom Festschmaus etwas übrig, müssen die Reste nicht im Müll landen. Die Initiative «Zu gut für die Tonne» gibt Tipps für eine leckere Zweitverwertung.

Eine Möglichkeit ist eine Restepfanne . Dafür werden Kartoffeln in Scheiben geschnitten, ebenso übrig gebliebene Knödel vom Festessen. Beides wird in Öl erhitzt. Dazu kommen gewürfelte Bratenreste. Die Rotkohlbeilage vom Vortag passt dazu gut als kalter Salat.

Die Geflügelreste können auch zu einem herzhaften Brotaufstrich verarbeitet werden. Dafür werden Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Kräuter gehackt. Die Gans kommt in kleinen Stückchen dazu, außerdem etwas Frischkäse. Das Ganze wird dann noch abgeschmeckt und püriert.

Ebenso beliebt wie die Martinsgans ist an dem religiösen Gedenktag zu Ehren des Heiligen Martin ein Gebäck aus Hefeteig, bekannt zum Beispiel als Weckmann oder Stutenkerl. Bleibt hiervon ein Rest, können daraus «Arme Ritter» werden. Und das geht so: Einfach die Gebäckstücke in Eiern und Milch tränken und mit Butter in der Pfanne goldbraun braten. Mit Zimt und Zucker bestreuen und warm genießen.

© dpa-infocom, dpa:201111-99-296110/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2020
14:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brotaufstriche Butter Gebäck Kartoffeln Knödel Zimt Zucker lecker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gugelhupf

07.10.2020

Rezept für Gugelhupf Tricolore mit Kürbis

Schon eine Back-Idee für Halloween? Da hat Food-Bloggerin Mareike Pucka genau das richtige Rezept in petto. Mit fruchtigem Kürbis und drolligen Augen. Das zieht sogar beim größten Halloween-Muffel. » mehr

Schoko-Tee-Aufstrich im Glas

18.11.2020

Tee aufs Brot: Rezept für Schoko-Tee-Aufstrich

Schwarztee hat eine herbe, kräftige Note, die Schokolade das gewisse Etwas gibt. Vermischt ergibt sich daraus ein leckerer Schoko-Tee-Aufstrich, der nicht nur zu Brötchen passt. » mehr

Buttercreme

28.10.2020

So gelingt die perfekte Buttercreme

Mal eben schnell eine Buttercreme rühren - das kann daneben gehen. Denn Sorgfalt und Zeit sind das A & O. Dabei muss die Creme nicht unbedingt cremeweiß aussehen. Sie gelingt auch in anderen Farben. » mehr

Ein Prachtexemplar

26.08.2020

Wie die Pinsa der Pizza Konkurrenz macht

Knuspriger Teig, leckeres Topping - das muss eine Pizza sein, oder? Nicht immer. Denn die Pizza hat eine kleine Schwester auf Sauerteig-Basis, die hierzulande noch recht unbekannt ist: die Pinsa. » mehr

«Véroniques kleine Klassiker»

29.07.2020

Tricks für edel dekorierte Cupcakes

Cupcakes sind mehr als süße Törtchen. Mithilfe eines Spritzbeutels und einer passenden Tülle schön dekoriert sind sie eine kleine Augenweide. Was beim Zubereiten wichtig ist. » mehr

Pancakes mit Pflaumenkompott

29.07.2020

Pancakes mit Pflaumenkompott

Sie sind kleiner als europäische Pfann- oder Eierkuchen und werden in der US-Version stapelweise zum Frühstück verputzt. Wie dicke Pancakes richtig fluffig werden, weiß Food-Bloggerin Mareike Pucka. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2020
14:47 Uhr



^