Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Rückruf von Edeka-Eistee wegen defekter Schraubverschlüsse

Bei einem Eistee von Edeka ist Vorsicht geboten. Weil der Schraubverschluss zu Bruch gehen könnte, besteht die Gefahr, sich an einem Plastikpartikel zu verschlucken.



Edeka
Eine unter anderem bei Edeka angebotene Sorte Eistee sollte umgehend zurück in den Laden gebracht werden. Verschlussteile könnten verschluckt werden.   Foto: Tobias Hase/dpa

Fünf deutschlandweit verkaufte Eisteesorten der Marke Edeka sind von einer Rückrufaktion des Herstellers betroffen. Beim Öffnen und Ausgießen der defekten Flaschen könne nicht ausgeschlossen werden, dass ein kleines Bruchstück des Gewindes in das Getränk gerate.

Aus vorsorgenden Gründen rate man daher vom Verbrauch des Produkts ab. Das teilte der österreichische Hersteller Hermann Pfanner Getränke mit.

Betroffen sind die Mindesthaltbarkeitsdaten 01.07.2021 bis 17.09.2021 der folgenden Produkte: «Ice Tea Zitrone-Limette (1,5 Liter PET-Flasche)», «Ice Tea Pfirsich (1,5 Liter PET-Flasche)», «Ice Tea Wildkirsche (1,5 Liter PET-Flasche)», «Der Grüne Lychee (1,5 Liter PET-Flasche)» und «Der Grüne Zitrone Kaktusfeige (1,5 Liter PET-Flasche)».

Die Produkte seien bundesweit vorwiegend in den Supermärkten Edeka und Marktkauf angeboten worden. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere Produkte der Marke Edeka seien nicht betroffen. Kunden könnten die Ware auch ohne Kassenbon in den Märkten zurückgeben.

© dpa-infocom, dpa:201008-99-870915/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2020
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Defekte Edeka-Gruppe Pfirsiche Produktionsunternehmen und Zulieferer Rückrufaktionen Supermärkte Zitronen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Yayla Krefeld

20.11.2019

Halal-Produkte im deutschen Supermarkt

Die Fleischindustrie steckt im Wandel. Neben Bio-Siegeln sind in deutschen Supermärkten inzwischen auch immer öfter Halal-Siegel zu sehen. » mehr

Fischstäbchen in einer Pfanne

25.06.2020

«Öko-Test»: Die meisten Fischstäbchen sind empfehlenswert

Mit Fischstäbchen auf dem Teller überzeugt man auch Kinder, die Fisch sonst nicht so sehr mögen. Die gute Nachricht für Eltern: Die meisten Produkte können sie ihrem Nachwuchs ohne Bedenken servieren. » mehr

Sophia Hoffmann

27.10.2020

Resteverwertung beim Kochen ist ganz einfach

Wir benutzen Baumwollbeutel statt Plastiktüten und verschenken Kleidung, die wir nicht mehr mögen. Aber abgelaufene Lebensmittel oder ausgepresste Zitronen landen oft im Müll. Es geht auch anders. » mehr

Hokkaido-Kürbisse

26.10.2020

Bei Kürbis ist oft mehr als das Fruchtfleisch genießbar

Einen Kürbis zu zerteilen ist oft schon mühsam genug. Muss dann aber auch noch die Schale ab? Nicht unbedingt. Und manchmal kommt der Kürbis vor dem Verspeisen auch gar nicht in einen Kochtopf. » mehr

Wasser aus der Flasche

26.06.2019

Was Sie über Wasser wissen müssen

Es prickelt, erfrischt, macht munter: Ganz ohne Wasser kommt niemand durch den Tag. Die Vielfalt im Handel ist dabei groß. Sind es die Unterschiede auch? » mehr

Lebensmittel-Einkauf

16.03.2020

Verbraucher müssen nicht um Lebensmittelversorgung fürchten

Die Coronavirus-Krise beschert den Supermärkten einen Kundenansturm. Viele treibt offenbar die Angst um, den Märkten könnten die Lebensmittel ausgehen. Der Handel gibt jedoch Entwarnung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2020
15:02 Uhr



^