Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

So bleiben Äpfel lange frisch

Ein englisches Sprichwort sagt: ein Apfel am Tag, hält den Arzt fern. Mit anderen Worten, die Früchte sind sehr gesund. Was steckt in ihnen und wie lagern Sie Äpfel am besten? Dazu ein paar Angaben.



Frische Äpfel
Äpfel mögen es kühl und dunkel - am besten lagern Sie die Früchte im Keller oder im Kühlschrank.   Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn

Wer Äpfel kauft, erkennt frische Ware an einer festen, glänzenden Schale. Und genau die Schale sollten Sie bei einem Apfel mitessen. Denn darin sowie direkt unter der Schale stecken all die wertvollen Inhaltsstoffe. Darauf macht die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) aufmerksam.

Die Früchte sind beispielsweise reich an Vitamin A, B, C und E. Zudem enthalten Äpfel viele Kohlenhydrate, aber kaum Fett.

Damit die Früchte lange frisch bleiben, sollten Sie die Äpfel aber auch richtig lagern. Im Keller oder im Kühlschrank herrschen ideale Bedingungen zur Aufbewahrung - die Früchte mögen es nach Angaben der Experten kühl und dunkel.

Übrigens: Äpfel verströmen Ethylengas. Dieses Gas beschleunigt die Reifung von anderem Obst oder Gemüse. Daher raten die Experten: Äpfel am besten einzeln lagern.

© dpa-infocom, dpa:200826-99-311149/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2020
04:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gemüse Kohlenhydrate Obst Vitamin A Vitamine und Mineralien Äpfel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Rot und gelb: Gemüse mit etwas Öl ist besser

04.09.2020

Gemüse mit etwas Öl ist besser

Damit rote und gelbe Gemüsesorten ihre vitaminreiche Wirkung voll entfalten können, muss man sie ein bisschen überlisten. Ernährungsexperten kennen die Tricks. » mehr

Karotten

25.09.2020

Tipps für eine zahngesunde Ernährung

Putzen allein reicht nicht. Selbst die fleißigsten Schrubber erhöhen ihr Kariesrisiko, wenn sie sich nicht gut ernähren. Ein Experte sagt, wie es besser geht - und welches Gemüse die Zähne säubert. » mehr

Gurke waschen

06.08.2020

Früchte vor dem Schälen trotzdem waschen

Die Gurke waschen? Aber doch nicht wenn sie geschält wird - denkt man. Doch auch dann ist das Schälen enorm wichtig, bei Gurken und bei anderen Früchten. » mehr

Frühkindliche Esserziehung

23.06.2020

Tipps für die frühkindliche Esserziehung

Für die Gesundheit und das spätere Gewicht ihrer Kinder können Eltern schon sehr früh die Weichen stellen. Denn auch beim Thema Essen sind sie Vorbilder. Worauf kommt es da besonders an? » mehr

Mit Kokosmilch und Erbsen

23.07.2020

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen

Sein Image ist bescheiden - und das zu Unrecht. Denn Blumenkohl punktet gleich in mehreren Kategorien: Er ist gesund, lecker und wandelbar in der Zubereitung. » mehr

Öfters mal Chicorée

07.09.2020

Warum bitteres Gemüse gesund ist

Die meisten mögen es lieber süß. Dennoch gibt es gute Gründe, die für mehr Grapefruit, Endivie oder Mangold auf den Speiseplan sprechen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2020
04:09 Uhr



^