Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Sparsam salzen schont den Blutdruck

Speisesalz ist lebenswichtig - allerdings in der richtigen Dosierung. Denn zu viel Salz kann Herz und Kreislauf schaden.



Salz-Menge am Tag
Salz ist wichtig für den Körper - mehr als ein Teelöffel am Tag sollte es aber nicht sein.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Pro Tag etwa einen Teelöffel - mehr Salz sollten Erwachsene nicht zu sich nehmen. Das empfiehlt die Verbraucherzentrale Bayern. Dies entspricht maximal sechs Gramm. Die Weltgesundheitsorganisation spricht sich sogar für nur fünf Gramm pro Tag aus.

Denn zu viel Salz kann zu Bluthochdruck führen. In Maßen genossen sind das enthaltene Natrium und Chlorid dagegen wichtig für den Flüssigkeitshaushalt, das Nervensystem und die Blutdruckregulierung.

Aber Achtung: In vielen Fertiggerichten, Wurst, Käse und Brot steckt bereits Salz, das in die fünf oder sechs Gramm einberechnet werden muss. Am besten also das Essen frisch zubereiten und sparsam mit dem Salzstreuer umgehen. Zum Würzen eignen sich auch frische Kräuter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 03. 2020
13:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brot Käse Speisesalz Weltgesundheitsorganisation Wurst und Wurstwaren Würzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Winter-Couscous

01.01.2020

Winter-Couscous

Couscous klingt nach Leichtigkeit und sommerlichem Grillbuffet. Doch die Grieskügelchen aus der orientalischen Küche können mit Winteraromen auch toll satt machen, findet Food-Bloggerin Julia Uehren. » mehr

Gustav Forslund

05.08.2020

Wie knackt man Krebse richtig?

Dieses leise «knacks-knacks» der Schwanzglieder kann schon euphorisch machen. Doch um ein Krebsessen zu genießen, braucht es Kraft - oder eine Nussknackerzange. Und zu hungrig sollte man nicht sein. » mehr

Melonen-Stücke liegen auf einem Grill

03.08.2020

Melone punktet auch gegrillt oder als «Gurkamix»

So groß wie ein Wasserball, um die drei Kilo schwer und idealer Durstlöscher für heiße Tage: Einmal aufgesäbelt, wird das rote Fruchtfleisch der Melone scheibchenweise verputzt. Doch da ist mehr drin. » mehr

Mann guckt in Kühlschrank

06.11.2019

Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Runzlige Kartoffeln, altes Brot, graue Schokolade - diese Makel sind noch längst kein Grund zum Wegwerfen von Essen. Sieben Tipps gegen Lebensmittelverschwendung. » mehr

Pilz-Pfanne

18.07.2019

Mit Pilzen lässt sich viel Arbeit sparen

Kein Schälen, kein Putzen: Soll es mal schnell gehen mit dem Mittag- oder Abendessen, sind Pilze immer eine gute Wahl. So werden sie einfach, aber schmackhaft zubereitet. » mehr

Kürbisspätzle mit Röstzwiebeln

02.10.2019

Kürbisspätzle mit Röstzwiebeln

Seit einem Amerika-Besuch ist Food-Bloggerin Mareike Winter auf dem Kürbistrip. Der führt jetzt soweit, dass sie eigene Exemplare züchtet - und damit reichlich Kürbisideen. Hier serviert sie eine. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 03. 2020
13:47 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.