Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Flavdrops können Geschmackssinn verderben

Aromatropfen geben langweiligen Shakes oder fade schmeckendem Porridge erst Geschmack. Sportfans und Kalorienzähler lieben sie dafür. Aber was machen sie mit dem Geschmackssinn?



Sportlerin mit Proteinshake
Nach einem Workout gönnen sich Freizeitsportler manchmal einen Proteinshake. Der Geschmack lässt sich mit sogenannten Flavdrops aufpeppen.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Sie sollen langweilige Proteinshakes, Getränke, Joghurts oder Müsli geschmacklich aufpeppen. Deshalb werden Aromatropfen gerade in der Fitnessbranche angepriesen.

Doch der Einsatz von sogenannten Flavour Drops, auch Flavdrops genannt, kann zwar die Geschmacksvielfalt erhöhen. Einen gesundheitlichen Wert haben sie aber nicht, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern.

Gesundheitlich bedenklich seien Flavour Drops allerdings auch nicht, beruhigt Ernährungsexpertin Sabine Hülsmann. In der Regel bestünden die Tropfen aus Wasser, einem beliebigen Aroma, Süßungsmittel und manchmal Farb- und Konservierungsstoffen. Einige Hersteller geben noch Vitamine hinzu.

«Pure Flavdrops» kämen ganz ohne Süßungsmittel aus. Sie sind praktisch kalorienfrei und meist vegan, laktose- und glutenfrei. Allerdings besteht die Gefahr, dass sich der Geschmackssinn durch die Tropfen zu sehr an intensive und oft künstliche Aromen gewöhnt, warnt Hülsmann. Wer das nicht will, sollte Flavdrops daher nur selten verwenden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2020
13:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Getränke Glutenfreiheit Joghurt Müsli Veganismus Vitamine
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kryptische Zahlen

30.09.2019

Was steht auf der Nährwerttabelle drauf?

Ob Joghurt, Chips oder Apfelsaft: Ohne schöne Verpackung und Werbeslogan kommen manche Lebensmittel nicht aus. Seit 2016 sollen Nährwerttabellen Fakten schaffen. Aber was steht da überhaupt? » mehr

Overnight Oats mit Khaki und Orange

04.12.2019

Rezept für Overnight Oats mit Khaki und Orange

Food-Bloggerin Mareike Winter löffelt zum Frühstück im Büro gern Haferflocken und Joghurt im Glas. Das bereitet sie bereits am Vorabend zu. Mit zwei Früchten verpasst sie ihm eine winterliche Note. » mehr

Werbung auf Lebensmittel

07.10.2019

Werbeversprechen rund um Zucker

«Alles, was das Kind zum Wachsen braucht»: So ähnlich werben manche Hersteller für ihre Lebensmittel. Doch Experten warnen: Vieles davon braucht das Kind eigentlich nicht - im Gegenteil. » mehr

Joghurt

07.01.2019

Neuer Anlauf für eine Fünf-Farben-Ampel auf dem Joghurt

Sollten klarere Symbole auf Lebensmittel-Packungen kommen, damit Kunden «Dickmacher» leichter erkennen können? Nach langem Streit stehen 2019 politische Klärungen dazu an - und auch erste Premieren. » mehr

Nährwertlogo Nutri-Score

03.01.2020

Nutri-Score nicht nur für «Paradebeispiele»

Ist das Müsli eine Zuckerbombe - und ein anderes gerade nicht? Das sollen Supermarktkunden demnächst leichter erkennen können. Doch wie und wie schnell kommt die künftige Kennzeichnung in die Regale? » mehr

Crème fraîche Light

17.12.2019

Warum Light nicht automatisch besser ist

Sie kommen in Pastellfarben daher, verkünden «0,1 Prozent Fett» oder «30 Prozent weniger Zucker»: Im Vergleich zum Original sparen Light-Produkte meist Kalorien. Doch wann lohnen sie sich wirklich? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2020
13:02 Uhr



^