Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Welcher Kaffeetrinkertyp sind Sie?

Auf der Suche nach einer Kaffeemaschine stehen Kunden vor unzähligen Möglichkeiten: Filter, Pad oder ein Vollautomat? Wer seine Vorlieben kennt, ist gut beraten.



Eine Frau mit einer Tasse Kaffee
Mit oder ohne Crema? Wer einen Kaffeemaschinenkauf plant, sollte zuerst klären, welche Vorlieben er beim Kaffegenuss hat.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Kaffeemaschinen gibt es in allen Varianten. Wer die passende finden möchte, sollte sich an seinen Trinkgewohnheiten orientieren, rät der Tüv Süd. Darauf kommt es an:

- Filterkaffeemaschine: Diese Maschine eignet sich für alle, die viel Kaffee trinken. Große Mengen lassen sich einfach und günstig herstellen. In Thermoskannen-Modellen hält der Kaffee lange warm.

- Padmaschine: Wer seinen Kaffee einfach und schnell genießen möchte, ist mit einer Padmaschine gut beraten. Die Geräte sind günstig und finden auch in einer kleinen Küche Platz. Mehr als zwei Tassen gleichzeitig schaffen sie jedoch nicht.

- Espresso- und Siebträgermaschinen: Diese Geräte sind besonders für Espressoliebhaber und Puristen geeignet. Denn die Maschinen erlauben es, die Zubereitung zu zelebrieren und punkten mit intensivem Geschmack. Die Zubereitung braucht aber ihre Zeit.

- Vollautomaten: Cappuccino oder ein Café au lait? Kaffee gibt's beim Vollautomaten auf Knopfdruck. Die Bohnen sind frisch gemahlen, das schmeckt man. Für große Haushalte sind die Automaten nicht immer praktisch, sie können meist nur eine oder zwei Tassen gleichzeitig zubereiten. Auch die Reinigung nimmt viel Zeit in Anspruch. Die Maschinen sind relativ teuer, und brauchen viel Platz in der Küche.

- Kapselmaschine: Wer nur ab und zu einen Kaffee trinken möchte, kann sich eine Kapselmaschine anschaffen. Die Kapseln aus Alu oder Plastik sind jedoch vergleichsweise teuer - und umweltschädlich.

- Alternativen zur Kaffeemaschine: Ganz einfach und dennoch lecker geht es mit einer French Press, mit simplen Kaffeefiltern oder einem Espressokocher. Der Kaffee hat laut Tüv Süd einen ausgeprägten Geschmack, die Zubereitung kann ein fast meditatives Erlebnis werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 12. 2019
11:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Café au lait Cappuccino Espresso Kaffee Kaffeemaschinen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Espresso

22.01.2020

Was den Espresso perfekt macht

Wissenschaftler aus den USA und Australien machen einen Vorschlag für einen etwas anderen Espresso - man könnte ihn moderner nennen. Was sagen Italiener? Sie bestellen «un caffè» und genießen. » mehr

Stracciatellaeis

30.10.2019

Wenn die Milch nicht von der Kuh kommt

Hafer, Dinkel, Reis oder Cashew: Pflanzliche Milch-Alternativen sind im Trend. Aber können sie die Kuhmilch wirklich ersetzen? Im Cappuccino etwa? Experten geben Tipps, wie das am besten kappt. » mehr

Filterkaffee per Hand

13.08.2019

Bei Filterkaffeezubereitung per Hand Quellzeit beachten

Wer es klassisch mag, brüht den Filterkaffe noch per Hand auf. Damit das Heißgetränk dabei den richtigen Geschmack bekommt, sollte man sich etwas Zeit nehmen. » mehr

Tiramisu Eis

23.06.2020

Rezept für Tiramisu-Eis

Food-Bloggerin Mareike Winter hat ein Dessert, auf das sie auch an heißen Tagen nicht verzichten will. Ihr Tiramisu verwandelt sie deshalb einfach in eine eiskalte Version um. » mehr

Beliebter Muntermacher

04.12.2019

Espresso soll Unesco-Kulturerbe werden

Der kleine Schwarze ist für viele am Morgen ein beliebter Muntermacher. Jetzt soll das italienische Nationalgetränk Espresso wie bereits die Pizza auf die Liste der immateriellen Kulturgüter. » mehr

Dalgona-Kaffee

23.04.2020

Dalgona-Kaffee statt Latte macchiato

Über Social Media schwappt ein Kaffee-Trend von Asien nach Europa. Dafür wird löslicher Kaffee einfach aufgeschlagen und mit warmer oder kalter Milch kombiniert. Und so geht ein Dalgona. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 12. 2019
11:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.