Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Kakis mit oder ohne Schale essen?

Süß, saftiges Fruchtfleisch, wenig Säure: Die Kaki hat im Herbst und Winter Hauptsaison. Beim Einkauf kann sich ein Blick auf die Sorte lohnen.



Aufgeschnittene Kaki
Kakis schmecken pur - genauso aber im Müsli, in der Konfitüre oder etwa als Chutney.   Foto: dpa-tmn

Ob man Kakis mit oder ohne Schale essen sollte, hängt von der Sorte ab. Das erklärt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Die aus Italien stammende Sorte Kaki Tipo sollten Verbraucher laut BZfE am besten wie eine Kiwi essen: Also in zwei Hälften teilen und aus der Schale löffeln.

Genießbar sei sie nur im komplett reifen Zustand, wenn die rotorange Frucht wie eine Tomate unter sanftem Druck nachgibt.

Meistens finden Verbraucher im Supermarkt aber Kakis der Sorte Rojo Brillante. Anders als die kugelige Sorte Kaki Tipo ist sie eher länglich-konisch geformt. Sie kommt häufig aus Spanien nach Deutschland in die Regale. Hier gilt: Einfach hineinbeißen, wie bei einem Apfel, selbst im festen Zustand. Davor sollten Verbraucher das Obst waschen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 12. 2019
04:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Herbst Winter Äpfel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Feldsalat

06.01.2020

Feldsalat nicht unter fließendem Wasser waschen

Er ist frosthart und zählt damit zu den wenigen Gemüsesorten, die im Winter frisch geerntet werden: Feldsalat. Womit dessen feine Blätter weniger gut zurechtkommen, ist der Wasserstrahl aus dem Hahn. » mehr

Seltenes Enzym: Die Kiwi lässt Gelatine nicht fest werden

27.11.2019

Die Kiwi lässt Gelatine nicht fest werden

Pelzige braune Schale, süß-säuerlicher Geschmack: Gerade in der kalten Jahreszeit sorgt die Kiwi für einen Frischekick. Doch die Vitamin-C-Bombe verfügt auch über ein seltenes Enzym. » mehr

Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

13.11.2019

Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

Es reicht der Duft von Bratäpfeln und Food-Bloggerin Mareike Winter fühlt sich in ihre Kindheit versetzt. Und erst der Geschmack - für sie ist er fest mit der Weihnachtszeit verknüpft. » mehr

Äpfel im Korb

25.10.2019

Äpfel mit dem Beutel-Trick lagern

Wer sich mit Winteräpfeln eingedeckt hat, kennt das Problem. Schnell werden die pausbäckigen Früchte mehlig und schrumpelig. Doch diesen Alterungsprozess kann man hinauszögern. » mehr

Eingekochte Birnen

14.10.2019

Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt. » mehr

Kuchen aus Rührteig

08.10.2019

So gelingen unwiderstehliche Apfelkuchen

Der Apfelkuchen hat jetzt seinen großen Auftritt. Denn am besten schmeckt er, wenn die rundlichen Früchte geerntet werden. Doch für den Kuchenklassiker eignet sich nicht jede Apfelsorte. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 12. 2019
04:17 Uhr



^