Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Porree richtig lagern

Porree ist gut für alle, die in den Wintermonaten gerne frisches Gemüse essen. Doch wie lagert man die Stangen am besten?



Porreestangen
Als Suppe, Auflauf oder Beilage: Lauch ist ein ideales Wintergemüse.   Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Er ist gesund, enthält viele Vitamine sowie Mineralstoffe und wird das ganze Jahr über hierzulande geerntet: Porree ist ein wunderbares Gemüse für den Winter. Er ist für Suppen, in der Quiche, als Auflauf oder gedünstet als Beilage geeignet.

Der Lauch lässt sich problemlos mehrere Tage lagern - wenn man die Stangen bei einer niedrigen Temperatur aufbewahrt. Darauf macht der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) aufmerksam.

Das Gemüse kann man sogar einfrieren und später etwa gemischt mit Möhren, Knollensellerie als Suppengemüse verwenden, ganz ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel.

Wichtig für die Zubereitung ist nur: Damit es beim Essen nicht knirscht, sollte man die Stangen vorab gründlich waschen und dabei auch zwischen den Blattachsen reinigen. Denn gerade dort sammelt sich häufig Sand oder Erde an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
16:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dünsten Gelberüben Gemüse Lauch Mineralstoffe Suppen Suppengemüse Vitamine
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schneiden von Knollensellerie

20.02.2020

Zitronensaft auf Schnittfläche des Knollenselleries geben

Knollensellerie kommt in vielen Gerichten vor, wenn auch oft nur versteckt. Selten nutzt man die ganze Knolle auf einmal. So bewahrt man die Reste auf. » mehr

Ein Hobbykoch schneidet Gemüse

29.11.2019

Rohe Pastinaken-Scheiben als Ergänzung

Pastinaken sind mit der Möhre verwandt, haben aber mehr eine nussige Note. In der kalten Jahreszeit landen sie häufig in Eintöpfen oder Suppen - doch man kann sie auch anders zubereiten. » mehr

Dagmar von Cramm

27.11.2019

So bleiben Vitamine und Nährstoffe erhalten

Gemüse und Obst sind gesund, logo. Das liegt vor allem an den Vitaminen und anderen Nährstoffen, die darin stecken. Doch wie bereitet man Essen so zu, dass das Gute auch darin bleibt? » mehr

Süßkartoffeln liegen in einem Korb

25.02.2020

Was sich aus alten Süßkartoffeln alles machen lässt

Damit im Keller wieder Platz wird für die Ernten des neuen Jahres, muss der Gemüsevorrat aus dem Vorjahr schleunigst raus. Hier paar Vorschläge, was man zum Beispiel aus Süßkartoffeln zaubern kann. » mehr

Insekten-Kochstudio

17.01.2020

Heuschrecken und Mehlwürmer im Insekten-Kochstudio

Insekten sollen als Nahrungsquelle immer wichtiger werden, sind für viele aber zunächst mal ekelig. Und wie soll man die Tierchen zubereiten? Das lässt sich in speziellen Kochkursen lernen. Übrigens: Insekten werden nich... » mehr

Wilder Brokkoli

27.01.2020

Wilder Brokkoli schmeckt zu Pasta oder Fisch

Wer auf Wochenmärkten genau hinsieht, findet dort oft auch Gemüse, das es im Supermarkt kaum gibt: wilden Brokkoli etwa. Experten sagen: Probieren lohnt sich - trotz leicht bitterer Note. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
16:49 Uhr



^