Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Dritter Rückruf bei fränkischer Brauerei

Die Brauerei «Franken Bräu» hat erneut einen Rückruf gestartet. Bier und Erfrischungsgetränke könnten verunreinigt sein.



Probleme bei Frankenbräu
Die Brauerei «Franken Bräu» hat wiederholt verunreinigte Getränke zurückgerufen.   Foto: Nicolas Armer/dpa

Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen hat die oberfränkische Brauerei «Franken Bräu» ihr Bier sowie Limonaden und Wasser zurückgerufen. In den Flaschen befänden sich möglicherweise Reste einer Lauge, teilte ein Anwalt von Frankenbräu mit.

Bislang gebe es dafür aber keine Nachweise oder Beschwerden. Neben den Supermarktketten Rewe, Netto, Kaufland und Edeka seien auch kleinere Getränkehändler in der Region betroffen.

Grund sei dieses Mal ein technischer Defekt bei einer Reinigungsanlage der Brauerei , so der Anwalt. Nachdem die Flaschen mit Lauge gereinigt, mit Wasser ausgespült und schließlich trocken geblasen werden, würden die Flaschen nochmals auf Laugenreste überprüft. Dieser Prüfmechanismus fiel nach Angaben des Anwalts aus. Deshalb habe sich die Brauerei vorsichtshalber für einen Rückruf entschieden.

Schon Ende August und Mitte September rief «Franken Bräu» Bier zurück. Damals hatten Verbraucher eine angebrochene Flasche Bier beim Landratsamt abgegeben. In beiden Bierproben war Lauge. Ein Gutachten ergab jedoch in beiden Fällen, dass diese Lauge vermutlich nicht von der Brauerei stammte.

Der Geschäftsführer von «Franken Bräu» ging damals von Manipulation aus und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Staatsanwaltschaft leitete dazu ein Ermittlungsverfahren ein. Erkenntnisse hieraus waren am Montag (28. Oktober) zunächst nicht in Erfahrung zu bringen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
13:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bier Brauereien Edeka-Gruppe Erfrischungsgetränke Kaufland Limonaden Manipulation Polizei Rewe Gruppe Technische Störungen und Defekte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fleischersatz für Burger und alkoholfreies Bier

08.08.2019

Alkoholfrei und fleischfrei liegen im Trend

Burger sind plötzlich vegan und Bier gern alkoholfrei. Was es mit diesen Trends auf sich hat und wie sehr sie die Gesellschaft spalten. » mehr

Warenrückruf

11.10.2019

Molkerei-Großunternehmen nimmt Milch vom Markt

Mehrere große Einzelhandelsketten haben Milch aus ihrem Sortiment genommen, die möglicherweise mit schädlichen Bakterien belastet ist. Sie folgen damit einem Rückruf - wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen. » mehr

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller

14.10.2019

Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft inzwischen etwa Toastbrote ohne Plastikhüllen oder Schlangengurken ohne Schrumpffolien. Verbraucherschützern ist ... » mehr

Lammsbräu Edelpils alkoholfrei

26.09.2019

Lammsbräu warnt: «Alkoholfrei»-Bier enthält Alkohol

Weil Flaschen falsch etikettiert wurden, könnte ein Bier der Brauerei Lammsbräu Alkohol enthalten, obwohl «alkoholfrei» darauf steht. Welche Charge betroffen ist, lässt sich am Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen. » mehr

Hanfprodukte bei dm

05.08.2019

Sind Cannabis-Produkte immer unbedenklich?

Hanfkaugummi, Hanfmüsli, Hanfdrops, Hanföl - Cannabis-Produkte sind in und gelten als Bio und gesund. Ein Hype mit Nebenwirkungen? Lebensmittelforscher und Behörden sehen das nicht ganz so entspannt. » mehr

Mareike Hasenbeck

28.08.2019

2000 Aromen machen Craft-Bier zu hippem Geschmacksexperiment

Die einen nennen es Fehlaroma, andere erleben Geschmacksexplosionen. Keine Frage: Craft-Bier polarisiert. Doch die Vielfalt ist so groß, dass man zu jedem Essen die passende Hopfen-Note findet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
13:43 Uhr



^