Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Äpfel mit dem Beutel-Trick lagern

Wer sich mit Winteräpfeln eingedeckt hat, kennt das Problem. Schnell werden die pausbäckigen Früchte mehlig und schrumpelig. Doch diesen Alterungsprozess kann man hinauszögern.



Äpfel im Korb
Auf die Lagerung kommt es an: Damit Äpfel nicht runzelig und mehlig werden, hilft ein kühler und dunkler Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Kaum hängt der Apfel nicht mehr am Baum, verändert er sich. Erst reift er nach, schmeckt süßer, aber dann verliert er Vitamine und Feuchtigkeit. Die Folge: Er wird runzelig und mehlig.

Das kann ein dunkler Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von etwa vier Grad verhindern, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

Wer keinen Keller zum Lagern hat, für den haben die Ernährungsexperten einen Trick parat: Das Obst kommt in einen verschließbaren Folienbeutel, der zuvor mit kleinen Luftlöchern versehen wurde. Dafür einfach mit einer Gabel Löcher in den Beutel pieksen. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit und die sauerstoffärmere Atmosphäre in dem Beutel wird der Alterungsprozess der Äpfel verlangsamt, so das BZfE.

Die Wahl der Sorte ist vom Verwendungszweck abhängig: Wer die Äpfel knackig mag, greift am besten zu Braeburn, Fuji und Wellant. Für Kuchen sind laut BZfE Jonagold, Elstar und Boskoop besonders geeignet. Bratäpfel gelingen vor allem mit Sorten wie Gloster, Boskoop und Cox Orange.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 10. 2019
11:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ernährungsexperten Obst Vitamine Äpfel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Im Herbst gibt es viele frische Äpfel

30.09.2020

Reif und knackig: Diese Apfelsorten gibt es jetzt frisch

Der Herbst ist die Zeit der frischen Äpfel. Je nach Sorte können Verbraucher zwischen festen und weicheren Sorten wählen. Auch Allergiker müssen dabei nicht auf die Frucht verzichten. » mehr

Frische Äpfel

27.08.2020

So bleiben Äpfel lange frisch

Ein englisches Sprichwort sagt: ein Apfel am Tag, hält den Arzt fern. Mit anderen Worten, die Früchte sind sehr gesund. Was steckt in ihnen und wie lagern Sie Äpfel am besten? Dazu ein paar Angaben. » mehr

Gurke waschen

06.08.2020

Früchte vor dem Schälen trotzdem waschen

Die Gurke waschen? Aber doch nicht wenn sie geschält wird - denkt man. Doch auch dann ist das Schälen enorm wichtig, bei Gurken und bei anderen Früchten. » mehr

Frühkindliche Esserziehung

23.06.2020

Tipps für die frühkindliche Esserziehung

Für die Gesundheit und das spätere Gewicht ihrer Kinder können Eltern schon sehr früh die Weichen stellen. Denn auch beim Thema Essen sind sie Vorbilder. Worauf kommt es da besonders an? » mehr

Käse auf einem Teller

16.10.2020

Mal mit Rand, mal ohne: Welche Käserinde ist essbar?

Sind Sie sich immer sicher, bei welchen Käsesorten die Rinde zum Verzehr geeignet ist? Ernährungsexperten klären Käseliebhaber auf. » mehr

Rot und gelb: Gemüse mit etwas Öl ist besser

04.09.2020

Gemüse mit etwas Öl ist besser

Damit rote und gelbe Gemüsesorten ihre vitaminreiche Wirkung voll entfalten können, muss man sie ein bisschen überlisten. Ernährungsexperten kennen die Tricks. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 10. 2019
11:34 Uhr



^