Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

So lässt sich die Frische von Artischocken prüfen

Die Artischocke sieht zwar aus wie eine Distel. Aber das sollte nicht abschrecken. Hinter den dicken fleischigen Blättern versteckt sie ihr Herz. Es muss nur kulinarisch erobert werden.



Artischocken
Noch frisch? Artischocken sollten feste und pralle Knospen haben.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Sie sieht aus wie eine Blume und schmeckt zartbitter-nussig: Wer eine Artischocke zubereiten möchte, sollte beim Kauf des distelartigen Gemüses auf die Frische achten. Die erkennt man daran, dass der Korbblüter einen langen Stiel und feste, pralle Knospen hat, erklärt die Zeitschrift «Fit for Fun» (Ausgabe Oktober 2019).

Nach dem Waschen muss der Stiel ab, am besten durch Drehen, empfiehlt das Fitness-Magazin. Zum Kochen kommt das Gemüse sofort in ein vorbereitetes Wasserbad mit Salz und 3 bis 6 Esslöffeln Zitronensaft. Bei mittlerer Hitze wird es eine halbe Stunde gegart. Wer die Distelblüte nicht gleich verbraucht, könne sie mit einem feuchten Tuch umwickelt im Gemüsefach lagern.

Artischocke verfeinert klassischen Kartoffelsalat

Es geht auch bequemer: Auch die Artischocke aus der Dose kann in der Küche zum Einsatz kommen, beispielsweise im klassischen Kartoffelsalat. Dazu die Herzen abtropfen lassen. Den Sud mit Mayonnaise, Essig, Öl, Senf und Gewürzen vermischen. Die in Scheiben geschnittenen Artischocken mit der Soße vermengen. Pellkartoffeln, Oliven, Kapern, Rucola und Ei vervollständigen das Gericht.

Die Fitness-Experten schätzen an dem Gemüse vor allem den enthaltenen Bitterstoff Cynarin. Er rege die Bildung von Magensäure an und wirke sich positiv auf die Galle aus. Das helfe, den Cholesterinspiegel zu senken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
11:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Artischocken Essig Esskultur Gemüse Gewürze Kapern Kochen und Kochrezepte Saucen Senf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kanarischer Kartöffelchensalat

23.06.2020

Kartoffelsalate für alle Fälle

Kartoffelsalat ist Kartoffelsalat, oder? Nicht ganz! Der Beilagen-Klassiker, der auf keinem Grillfest fehlen darf, ist vielseitiger als viele denken. Wer mag, kann auf Kartoffelsalat-Weltreise gehen. » mehr

Michel Hanssen

04.03.2020

Aber bitte mit Geschmack! So geht Kochen ohne Salz

Wer denkt, an jedes Gericht muss Salz, der irrt gewaltig. Wer weniger oder gar nicht salzen möchte, kann sich kräftige Aromen auch mit Gewürzen und Kräutern zaubern. Eine alternative Geschmacksreise. » mehr

Kathy Kordalis

23.07.2020

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen

Sein Image ist bescheiden - und das zu Unrecht. Denn Blumenkohl punktet gleich in mehreren Kategorien: Er ist gesund, lecker und wandelbar in der Zubereitung. » mehr

Pasta verkocht

01.07.2020

Versalzen, fade, totgegart: So retten Sie Küchenpannen

Eigentlich wollte man als Küchenwunder glänzen. Doch dann passiert es: Das Stück Fleisch erinnert an eine Schuhsohle, das Häufchen Nudeln an tauenden Schneematsch. Jetzt heißt es zu improvisieren. » mehr

Hähnchen-Saté-Spieße mit Erdnussdip

23.09.2020

Rezept für Hähnchen-Saté-Spieße mit Erdnussdip

Food-Bloggerin Julia Uehren geht gern kulinarisch auf Weltreise. Für ihre Saté-Spieße hat sie die Streetfood-Küche in Südostasien inspiriert. Das Geheimnis für den Geschmack liegt in der Marinade. » mehr

Öfters mal Chicorée

07.09.2020

Warum bitteres Gemüse gesund ist

Die meisten mögen es lieber süß. Dennoch gibt es gute Gründe, die für mehr Grapefruit, Endivie oder Mangold auf den Speiseplan sprechen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
11:39 Uhr



^