Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Beim Zwiebelschneiden hilft scharfes Messer gegen Tränen

Die Schleimhäute sind gereizt, die Augen tränen: Zwiebelschneiden gehört sich nicht zu den angenehmesten Küchenarbeiten. Dabei kann die Ursache für das Augenbrennen mit einfachen Mitteln minimiert werden.



Zwiebelschneiden
Zum Zwiebelschneiden sollte ein scharfes Messer benutzt werden. Das verletzt weniger Zellen, die scharfe Senföle freisetzen.   Foto: Karo Krämer/dpa-tmn

Die Ernte der heimischen Sommerzwiebeln läuft auf Hochtouren. In kühler und trockener Umgebung halten sie sich bis ins nächste Frühjahr, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

Allerdings sollten die Zwiebel weder im Kühlschrank noch in einem Plastikbeutel gelagert werden. Zwiebeln sollten auch eine trockene Außenhaut haben, was sich bei Netzware leicht per Rascheltest prüfen lässt.

Bleibt die Frage, wie die Zwiebeln Verbraucher beim Schneiden nicht zum Weinen bringen? Schuld an den Tränen sind die vorhandenen Senföle. Wenn die Zellen zerstört werden, wird das Enzym Alliinase aus dem Innern frei. Es wandelt die geruchlose Vorstufe Alliin in das stechend riechende Allicin um, das die Schleimhäute reizt und Tränen fließen lässt. Um weniger Zellen zu verletzen, sollte daher ein scharfes Messer verwendet werden.

Zudem hilft es, Messer, Schneidebrett und Zwiebel kurz in kaltes Wasser zu tauchen. Man kann die Zwiebel auch unter Wasser schälen und anschneiden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
12:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schleimhäute Zwiebeln
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pilz-Pfanne

18.07.2019

Mit Pilzen lässt sich viel Arbeit sparen

Kein Schälen, kein Putzen: Soll es mal schnell gehen mit dem Mittag- oder Abendessen, sind Pilze immer eine gute Wahl. So werden sie einfach, aber schmackhaft zubereitet. » mehr

Hähnchen-Päckchen mit Aprikosen-Senf-Soße

17.07.2019

Rezept für Hähnchen-Päckchen mit Aprikosen-Senf-Soße

Ein wenig Vorbereitung, aber dann geht es ganz schnell: Mit einem fruchtigen Soße ist das Hähnchen etwas für den Feierabend, aber auch wenn Besuch kommt. » mehr

Gnocchi mit Schinken und Sahnesoße

27.03.2019

Gnocchi mit Schinken und Sahnesoße

Wollen Familien nach einem programmreichen Tag abends bei einem gemütlichen Essen zusammensitzen, muss das Kochen vorher meistens schnell gehen. Foodbloggerin Mareike Winter hat hierfür ein passendes Rezept kreiert. » mehr

Parmesanplätzchen mit Zwiebelmarmelade

27.12.2018

Rezept für Parmesanplätzchen mit Zwiebelmarmelade

Bis zum Silvesterabend ist es nicht mehr lange. Wer noch nach Ideen für das Buffet sucht, könnte über Parmesanplätzchen mit Zwiebelmarmelade nachdenken. Denn sie schmecken auch dann noch, wenn das Fest schon vorbei ist. » mehr

Weißkohleintopf

26.12.2018

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

Eintopf klingt ein bisschen nach Omas Küche - nicht gerade spannend. Der gesunde Winterklassiker lässt sich aber lecker aufmotzen. Zum Beispiel mit Sardellenfilets. » mehr

Sauerkraut-Pancake

14.11.2018

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Von wegen: Sauerkraut passt nur zu altdeutschen Gerichten. Das gesunde Gemüse wird von Köchen neu aufgelegt, kommt inzwischen auch als Salat, im Burger oder in Pfannkuchen daher. Wer etwas Geduld mitbringt, kann Sauerkra... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
12:23 Uhr



^