Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Pfannkuchen mit Backpapier einfrieren

Pfannkuchen können ohne Probleme eingefroren werden. Mithilfe von Backpapier lassen sie sich später sogar einzeln aus dem Gefrierfach herausholen. So geht's.



Pfannkuchen einfrieren
Wer Eierkuchen übrig hat, kann sie einfrieren. Wenn man zwischen die Schichten etwas Backpapier legt, kann man sie später leicht einzeln wieder entnehmen. Foto: Jens Schierenbeck   Foto: dpa

Wer Pfannkuchen auf Vorrat produzieren möchte, kann sie nach dem Backen einfrieren. Ein kleiner Trick sorgt dabei dafür, dass sie sich später einzeln wieder aus dem Gefrierfach nehmen lassen.

Dazu sollten die ausgekühlten Pfannkuchen in einem mindestens vier Liter großen Gefrierbeutel zu einem kleinen Turm aufgeschichtet werden - und zwar mit jeweils einem Blatt Pergament- oder Backpapier dazwischen, wie die Zeitschrift «Lecker» rät (Ausgabe September 2019). Bei Bedarf lässt man dann die Eierkuchen kurz auftauen und bäckt sie in einer heißen Pfanne ohne Fett fix auf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
10:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gefrierfächer Pfannenkuchen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Johannisbeeren

13.06.2019

Johannisbeeren für mehr Saftigkeit mit Stiel waschen

Die Stiele muss man nicht entfernen, bevor man Johannisbeeren wäscht - sonst nämlich gehen Saft und Geschmack verloren. Auch beim Einkochen gilt: Rispen und Stiele bleiben dran. » mehr

Bärlauch-Blätter

06.03.2019

Bärlauch-Blätter vor dem Einfrieren pürieren

Es ist wieder soweit: Der Bärlauch kann geerntet werden. Wer ihn nicht sofort verbrauchen möchte, bewahrt ihn am besten im Gefrierfach auf. Worauf dabei zu achten ist, erklärt das Magazin «Slow Food». » mehr

Granatapfelkerne

17.01.2019

Granatapfelkerne nur gefrostet in den Gefrierbeutel

Oft enthält ein Granatapfel so viele Kerne, dass man sie gar nicht alle auf einmal verbrauchen kann. Die übrigen lassen sich sehr gut einfrieren. So geht's. » mehr

Eis-Pop mit Beeren-Überzug

06.06.2018

Eis-Pops selber machen

Wenn es heiß ist, muss ein Eis her: Ob als Kugel oder Eis am Stiel, ist dabei fast egal. Letzteres hat den Vorteil, dass man es auch ohne Eismaschine schnell selbst in seiner Lieblingsgeschmackssorte anrühren kann. » mehr

Roter Rhabarber

10.04.2018

Roter Rhabarber ist weniger sauer

Rhabarber gibt es in zwei Sorten: rot und grün. Die roten Stängel eignen sich gut für süße Speisen und lassen sich leichter schälen. Was Hobbyköche bei der Zubereitung außerdem wissen sollten: » mehr

Möhren

30.10.2017

Möhren sind gut fürs Immunsystem

Möhren sind gesund! Mittlerweile in den verschiedensten Farben zu bekommen, sind Karotten ein vitaminreiches Gemüse für den Winterspeiseplan. Im Kühlschrank oder im Gefrierfach ist die Lagerung problemlos möglich. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
10:53 Uhr



^