Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

So bleibt Brot im Sommer länger frisch

Die meisten kennen das Dilemma: In einer luftdichten Verpackung ist das Brot im Sommer schnell verschimmelt. Kommt wiederum zu viel Luft ran, trocknet es aus. Wie geht man also am besten vor?



Frisches Brot
Schneidebretter und Arbeitsflächen sollten im Sommer besonders sauber gehalten werden, damit sie beim Brot keine Angriffsfläche für Keime liefern.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Im Sommer ist Brot besonders anfällig für Schimmel. Um dem vorzubeugen, sollte man Arbeitsflächen, Schneidebretter oder Behälter sehr sauber halten.

Sie liefern einen optimalen Nährboden für Keime, die sich bei höheren Temperaturen besonders schnell vermehren, erklärt die Initiative «Zu gut für die Tonne!» des Bundesministeriums für Ernährung.

Es gelte, Brotreste und Krümel regelmäßig zu entfernen und den Brotbehälter einmal pro Woche gründlich mit Wasser und Essig zu reinigen. Zur Lagerung seien Brottöpfe aus Keramik oder Ton ideal. Sie sind atmungsaktiv, sorgen für einen guten Austausch von Luft und Feuchtigkeit und verhindern auf diese Weise sowohl das Entstehen von Schimmel als auch ein vorzeitiges Austrocknen. Zudem sollte angeschnittenes Brot immer mit der Schnittseite nach unten aufbewahrt werden. So bleibt es länger frisch.

Plastiktüten sind dagegen völlig ungeeignet. In ihnen kann die Luft nicht zirkulieren, und es steige die Gefahr, dass sich Wasser ansammelt und Schimmel bildet. Auch die Feuchtigkeit aus dem Brot wandert aus dem Inneren des Brotes nach außen, wo es normalerweise verdunstet. Kann es das durch die Tüte nicht, bilden sich schnell Keime. Auch handelsübliche Papierbeutel seien nicht ideal. Sie entziehen dem Brot Feuchtigkeit und lassen es schneller altern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
11:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behälter Essig Keramik Lagerung Plastiktüten Schneidebretter Verpackungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Essbare Snack-Behälter aus Algen

17.07.2019

Fast-Food-Kunden sollen essbare Snack-Behälter testen

Snacks «to go» liegen im Trend. Die meisten Verpackungen sind allerdings nicht nachhaltig. Bremerhavener Wissenschaftler glauben, eine Lösung gefunden zu haben: essbare Behälter aus Algen. Ein Prototyp soll 2020 getestet... » mehr

Schmorgericht im Topf

10.10.2019

Wann das Fleisch seinen Geschmack verliert

Reh, Wildschwein, Hase: Bei diesem Fleisch scheiden sich die Gourmet-Geister. Manche lieben Wild, für andere ist der intensive Geschmack unerträglich. Was Fans bei der Zubereitung beachten müssen. » mehr

Vogelbeeren

23.09.2019

Erst Frost gibt den Vogelbeeren Aroma

In großen Mengen und roh sollten Vogelbeeren nicht gegessen werden. Doch dass sie richtig giftig sind, ist ein Irrglaube. Sie schmecken in Gelee und Chutney. » mehr

Alte Brötchen

13.09.2019

Aus Brotresten wird Brotsalat

Gemüse, Gewürze und ein Toaster: Viel mehr braucht es nicht, um sonst verschmähte Brotreste in leckeren Brotsalat zu verwandeln. Welche Sorte für den «Panzanella» zum Einsatz kommt, ist fast egal. » mehr

Artischocken

10.09.2019

So lässt sich die Frische von Artischocken prüfen

Die Artischocke sieht zwar aus wie eine Distel. Aber das sollte nicht abschrecken. Hinter den dicken fleischigen Blättern versteckt sie ihr Herz. Es muss nur kulinarisch erobert werden. » mehr

Schokolade

31.07.2019

Schokolade gehört auch bei Hitze nicht in den Kühlschrank

Am wohlsten fühlt sich Schokolade zwischen 12 und 18 Grad. Wer das ohne Keller nicht hinbekommt, sollte die Nascherei schnell verbrauchen oder zum Backen verwenden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
11:43 Uhr



^