Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Matjes startet in die Saison

Die Matjes-Saison hat begonnen. Viele Fischstände verkaufen ihn nun aus frischem Fang. Was macht die holländische Delikatesse so besonders?



Holländischer Matjes
Ein Stück Matjesfilet auf einem Holzspieß sieht aus wie Marzipan. Die Fangsaison für echten holländischen Matjes hat begonnen.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Er schmeckt pur gleich aus der Hand oder mit Sahnesoße: Matjes. Aber was macht einen guten holländischen Matjes aus? «Er hat einen mildsahnigen Geschmack und marzipanfarbenes Fleisch», erklärt Sandra Kess vom Fisch-Informationszentrum.

Heringe werden nur zum echten holländische Matjes, wenn sie besonders fett und noch jungfräulich sind. Das heißt, dass sie noch nicht Milch und Rogen zum Laichen angesetzt haben. Und das ist seit wenigen Tagen der Fall, wie holländische Spezialisten den Beginn der Matjessaison berechnet haben.

Matjes lässt sich tiefgefroren das ganze Jahr aufbewahren. Überhaupt muss er auch einmal schockgefroren werden. «Das ist gesetzlich vorgeschrieben und garantiert, dass eventuell im Hering enthaltene Parasiten abgetötet werden", so Kess. Einmal gekauft, sollte der Hering gut gekühlt transportiert und aufbewahrt werden.

Lecker schmeckt Matjes mit Speckstippe, empfiehlt Kess. Dazu 120 g fein gewürfelten Speck knusprig anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann 200 g Butter in der Pfanne so lange kochen bis sie klar ist. Speckwürfel und ein halbes Bund fein gehackte glatte Petersilie in die heiße Butter geben, zusammen mit dem Matjes anrichten. Dazu passen Pellkartoffeln und grüne Bohnen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
12:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbraten Butter Feinkostwaren Fleisch Hering Marzipan Sahnesauce
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schweinefilet asiatisch mit grünem Spargel

08.05.2019

Rezept für Schweinefilet asiatisch mit grünem Spargel

Warum nicht einfach mal das beste aus zwei kulinarischen Kulturen verbinden und würzig asiatisches Schweinefleisch mit grünem Spargel aus Deutschland kombinieren? Die Food-Bloggerin Doreen Hassek hat sich ein leckeres Re... » mehr

Platz und Ruhe beim Grillen

16.04.2019

Von Bier auf dem Fleisch und anderen Todsünden am Grill

Der Grill ist fit für die Saison, die Glut wirkt perfekt, also nichts wie drauf auf den Gitterrost mit Steaks und Würstchen. Da kann ja nicht so viel schiefgehen, oder? «Oh doch», warnt ein Grillprofi. » mehr

Blumenkohlpüree

30.10.2019

Rezept für Blumenkohlpüree mit Parmesan und Pancetta

Food-Bloggerin Julia Uehren liebt Gerichte, die der Seele guttun. Und ein solcher Seelenstreichler ist definitiv cremiges Blumenkohlpüree. Julia verrät, wie es auf der Zunge zergeht. » mehr

Würziges Kichererbsen-Chakalaka

23.10.2019

Würziges Kichererbsen-Chakalaka

Werden unterschiedliche Esskulturen oder Nationalküchen kombiniert, nennt man das Fusionsküche. Experimentierfreudig mixt Food-Bloggerin Doreen Hassek Einflüsse aus Afrika und Asien. » mehr

Fleisch in der Bratpfanne

26.12.2018

Was ist Sautieren?

Die Anweisungen «Schmoren» oder «kurz Anbraten» beherrschen die meisten Hobbyköche. Aber was bedeutet «Sautieren»? Küchenchef Felix Wessler erklärt es. » mehr

Mai-Scholle

06.05.2019

Wann Mai-Scholle am besten schmeckt

Fischfans warten bereits auf die ersten Mai-Schollen. Vereinzelt gibt es die Spezialität vielleicht auch schon zu kaufen. Doch so richtig ist es dafür noch gar nicht an der Zeit. Wann der Saisonfisch am besten auf den Te... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
12:19 Uhr



^