Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wenn Eis zur Hauptspeise wird

Italiens Eistradition ist legendär. Vanille oder Stracciatella-Eis bekommt man im Restaurant Gelato d'Essai in Rom jedoch nicht serviert - dafür Spinat mit Sesam und Kaffee-Eis:



Wenn Eis zur Hauptspeise wird
Makrele mit Sesam und Kaffee-Eis im Restaurant Gelato d'Essai in Rom. Foto: Andrea Di Lorenzo   Foto: dpa

Curry-Hähnchen mit einer Kugel Kokos, Makrele mit Sesam, Spinat und Kaffee-Eis: In Rom kommt Eis auch als Hauptspeise auf den Tisch. Dreimal die Woche verwandelt sich dafür eine Eisdiele im Bezirk Centocelle abends in ein kleines Restaurant .

Auf der Karte des Restaurants Gelato d'Essai stehen zwölf Gerichte - vegetarisch, mit Fisch oder mit Fleisch. «Das Eis ist aber immer noch der Protagonist auf dem Teller», sagte Alessio Schioppa, einer der Inhaber, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Idee dafür sei vor fünf Jahren entstanden, als vermehrt herzhaftes Speiseeis zum Trend wurde. Mit Fleisch, Fisch und Gemüse werden in Rom aber bewusst traditionelle und süße Eissorten kombiniert - schließlich werde auch Ketchup mit Pommes gegessen, sagte Schioppa.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
10:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Eisdielen Gaststätten und Restaurants Makrelen Speisekarten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Von wegen nur Glutamat

07.08.2019

Was am Ruf von Geschmacksverstärkern dran ist

Wenn es schnell gehen muss, greifen viele zu Fertigprodukten. Doch in stark verarbeiteten Lebensmitteln stecken oft Geschmacksverstärker. Wie erkennt man Glutamat und Co? Und gibt es Alternativen? » mehr

Viel Jod in Meeresfischen

16.10.2019

Warum das Fischessen so gesund ist

Mal ein paar Fischstäbchen herunterschlingen - dazu können sich noch einige durchringen. Für mehr Fisch reicht es aber oft nicht. Dabei haben es die Meerestiere in sich, vor allem fettreiche Arten. » mehr

Amerikanischer Sumpfkrebs in Berlin

18.10.2019

Speisekarte mit Ahornblättern und Krebsen aus Stadtgewässern

Regionale Produkte müssen nicht zwangsläufig immer aus ländlichen Gebieten stammen. Auch Metropolen wie Berlin halten einige leckere Produkte bereit. Auf der «Berlin Food Week» wird daraus ein ganz spezielles Menü zubere... » mehr

Nashi-Birne

14.10.2019

Unkraut und Blumen als Delikatesse

«Das kann man essen?» Das ist eine Frage, die Frits Deemter ziemlich oft hört. In seinem Garten wächst eine der vermutlich größten Sammlungen verzehrfähiger Pflanzen in Deutschland. » mehr

Plokkfiskur

19.06.2019

So vielseitig schmeckt die isländische Küche

Sie heißen Kjötsúpa oder Plokkfiskur und klingen ein wenig nach Vulkan. Die Rezepte für klassische isländische Gerichte sind schnörkellos. Doch wer möchte, kann mit den typischen Zutaten auch ein kulinarisches Feuerwerk ... » mehr

«Selbst gemachtes» Speiseeis

04.07.2019

«Selbst gemachtes» Speiseeis muss nicht selbst gemacht sein

Selbst gemachtes Eis schmeckt am besten - zartschmelzend, nicht zu süß und nur mit natürlichen Zutaten. Doch wie ist das in der Eisdiele um die Ecke? Wer auf Qualität Wert legt, muss leider nachfragen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
10:19 Uhr



^