Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Was deutschen Winzersekt ausmacht

Winzersekt ist eine beliebte Alternative zu den meist industriell hergestellten Schaumweinen aus dem Supermarkt. Doch wie entsteht der edle Tropfen?



Glas mit Sekt
Deutscher Winzersekt schmeckt mehr nach Traube als ausländische Schaumweine.   Foto: www.deutscheweine.de

Champagner, Cremant, Cava - jeder Schaumwein hat seine spezielle Note. Das gilt auch für den deutschen Winzersekt. Was ist das Besondere an ihm?

«Er ist vor allem von Frucht geprägt. Das unterscheidet ihn von ausländischen Schaumweinen», sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI) anlässlich der Fachmesse «ProWein» in Düsseldorf. Dort wurden die besten Winzersekt-Proben von einer internationalen Jury prämiert.

Im Gegensatz zu einfachen Konsumsekten geben ihm die Winzer mehr Zeit, um Kohlensäure zu binden. «Die entsteht bei der zweiten Gärung in der Flasche. Wenn er neun Monate oder länger auf dem Hefelager liegt, verleiht ihm das besondere Cremigkeit», erklärt Büscher.

Einen guten Winzersekt erkenne man daran, dass er länger im Glas perlt und nicht so schnell schal wird. Eine angebrochene Flasche könne man mit einem Sektverschlussauch einen Tag länger, am besten im Kühlschrank, aufbewahren. Winzersekte kosten zwischen 10 und 20 Euro, teilweise auch noch darunter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
15:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Weininstitut Supermärkte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Spargelsaison eröffnet

01.04.2019

Angespargelt und aufgespießt: Neues von der Stange

Ob weiß, grün oder violett - Liebhaber des edelsten aller Gemüse können sich freuen. Sie erwartet in dieser Saison der Power-Spargel! Warum das so ist und wieso er quietschen muss, erklärt der Stangen-Check. » mehr

Rosé

26.03.2019

Rosé liegt ganzjährig im Trend

Für viele ist Rosé hauptsächlich ein Sommer-Getränk. Doch immer mehr Weintrinker genießen den fruchtigen Tropfen inzwischen das ganze Jahr über. Woran liegt das? Und zu welchen Speisen passt der Wein? » mehr

Palette mit Eiern

16.05.2019

So entscheide ich mich beim Eierkauf gegen das Kükentöten

Das millionenfache Töten männlicher Küken bei der Erzeugung von Eiern müssen Verbraucher nicht hinnehmen. Denn im Supermarkt haben sie meist die Wahl. Es lohnt, einen genauen Blick auf die Verpackung zu werfen. » mehr

Silvaner

18.03.2019

Der richtige Wein für vegetarisches Essen

Ein Spätburgunder zum Schweinebraten, ein Riesling zum Fisch: Mit der klassischen Weinbegleiter-Regel können Hobbyköche nicht viel falsch machen. Doch welche Weine passen zu vegetarischen Gerichten? » mehr

Weinpreis

11.03.2019

Weine bleiben so teuer wie 2018

Wegen der schlechten Witterung viel die Weinernte 2017 schwach aus, die Preise stiegen. Doch wie sieht es nach dem Super-Weinjahr 2018 aus? Experten rechnen mit stabilen Preisen und guter Qualität. » mehr

Bier trinken

18.01.2019

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nicht ganz uneigennützi... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
15:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".