Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Pesto im Eiswürfelbehälter portionsweise einfrieren

Auf Brot, Spaghetti oder Salat: Frisches Pesto ist eine Allzweckwaffe in der Küche. Hat man zu viel davon zubereitet, lässt es sich auch in praktischen Portionen einfrieren.



Portionsweise frisches Pesto
Das Pesto kann auch im Mörser püriert werden. In einem Eiswürfelbehälter kann es portionsweise eingefroren werden. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn   Foto: dpa

Selbst gemachtes Pesto hält sich im Kühlschrank mit einem Deckel verschlossen bis zu drei Wochen. Wer länger etwas davon haben möchte, sollte es einfrieren. Das funktioniert am besten in kleinen Portionen in einem Eiswürfelbehälter, empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE.)

Für ein Pesto werden frische Zutaten wie Kräuter, Käse und Nüsse mit Öl zu einer sämigen Paste verarbeitet. Für den Klassiker «Pesto alla genovese» werden zunächst Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne geröstet.

Anschließend werden sie mit Basilikum, gehackten Knoblauchzehen, geriebenem Parmesan oder Pecorino und einer Prise Salz mit einem Pürierstab püriert oder in einem Mixer zerkleinert. Ein Spritzer Zitronensaft erhält die grüne Farbe.

Nach und nach kommt dann Olivenöl hinzu, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Die fertige Paste wird in ein Glas gefüllt. Auf die Oberfläche gibt man noch einmal etwas Olivenöl, um das Aroma zu bewahren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2019
14:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Olivenöl Pesto Spaghetti Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bavette mit leichtem Spargelpesto

24.04.2019

Rezept für Bavette mit leichtem Spargelpesto

Weißer oder grüner Spargel? Beide Sorten sind gleichermaßen lecker. Aber für Pesto, Antipasti & Co. sollte es immer der grüne Spargel sein, findet Foodbloggerin Mareike Winter. Sie hat das passende Rezept dazu. » mehr

Couscous-Salat

17.08.2018

Essen für Kinder selbst gemacht

Chicken Nuggets, Pommes, Nudeln: Das sind typische Kindergerichte, die die meisten Mädchen und Jungen lieben. Viele dieser Dinge gibt es fix und fertig zu kaufen. Eltern können sie aber mit wenig Aufwand und viel gesünde... » mehr

Hoher Wassergehalt

22.05.2019

Jetzt wird das ganze Jahr rumgegurkt

Knackig, mild, erfrischend: Die Gurke ist zum Gemüse des Jahres gekürt worden. Zu Recht: Sie kann mehr, als bloß Käsebrötchen oder Beilagensalat aufzupeppen. Fans verarbeiten sie sogar zu Spaghetti oder zum Aperitif - un... » mehr

Birnen

vor 14 Stunden

Birne schmeckt auch auf der Pizza

Die heimische Birne ist längst nicht mehr nur der süßen Nachspeise verpflichtet. Gut lässt sich die Frucht auch mit herzhaften Zutaten kombinieren - zum Beispiel als Pizzabelag. » mehr

Radieschensalat mit frischem Brot

14.08.2019

Rezept für Radieschensalat mit Dill und Frühlingszwiebeln

Mit Salat bekommt man sie immer: Foodbloggerin Doreen Hassek. Hier stellt sie einen ihrer Lieblingssalate vor. Hauptzutat: Radieschen. » mehr

Rote Bete Hummus

07.08.2019

Rote Bete Hummus

Hummus - die cremige Kichererbsencreme aus dem Orient - ist in fünf Minuten zubereitet. Sie passt hervorragend zu frischem Brot oder als Dip zu knackigem Gemüse. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2019
14:54 Uhr



^