Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Ikea ruft Schaumgebäck zurück

Um Allergiker zu schützen, müssen Lebensmittelhersteller auf der Verpackung über die Produktinhalte informieren. Weil eine entscheidende Angabe fehlt, ruft Ikea nun ein Schaumgebäck zurück.



Sötsak Skumtopp von IKEA
Ikea fordert Kunden auf, das Schaumgebäck Sötsak Skumtopp zurückbringen. Grund ist eine fehlerhafte Zutatenliste.   Foto: Inter IKEA Systems B.V. 2019/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/obs

Der Möbelkonzern Ikea hat Schaumgebäck mit dem Namen Sötsak Skumtopp zurückgerufen. Das Produkt enthalte Molkepulver.

Es stelle damit ein mögliches Gesundheitsrisiko für Kunden dar, die allergisch gegen Milch oder Milchbestandteile seien oder eine Unverträglichkeit hätten, teilte Ikea mit. Betroffen sind Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12. März bis zum 18. April 2019.

Auf dem Produkt wird Ikea zufolge zwar Molkepulver in der Zutatenliste genannt, nicht aber Milch. Allergiker oder Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Milch oder Milchbestandteilen könnten das Schaumgebäck zum nächsten Ikea-Haus zurückbringen. Ihnen werde der Kaufpreis zurückerstattet, hieß es weiter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
16:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allergiker Gesundheitsgefahren und Gesundheitsrisiken Ikea
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Warenrückruf bei Lidl

06.03.2020

Lidl ruft Reispfanne zurück

Ein bei Lidl verkauftes Reisgericht wurde falsch ausgezeichnet. Weil nicht auf der Verpackung steht, dass es Sellerie enthält, sollten Allergiker von dem Verzehr absehen. » mehr

Avocado

12.03.2020

Besser nicht zur vorgereiften Avocado greifen

Wenn schon Avocado, dann die richtige. Unter Klimaschutz-Aspekten sollten die härten Früchtchen bevorzugt werden. Denn für vorgereifte Varianten wird viel Energie verbraucht. » mehr

In Maßen genießen

22.01.2020

Wie ungesund sind Fleisch und Wurst?

Die einen essen es gar nicht, für die anderen ist es unverzichtbar: Geht es um Fleisch und Wurst, kennen viele Menschen nur Extreme. Besser wäre aber oft ein Mittelweg. » mehr

Ein Kind mit einem Quetschie

24.12.2019

Auch Quetschies «ohne Zuckerzusatz» sind zu süß

Sie sind praktisch, klingen gesund, und Kinder nuckeln liebend gern an den kleinen Obst- und Gemüsepüree-Päckchen. Eltern bestärken mit Quetschies aber im Zweifel ungesunde Essgewohnheiten des Kindes. » mehr

Griebenschmalz von Aldi Nord

28.11.2019

Aldi Nord zieht Griebenschmalz aus dem Verkehr

Wer in den letzten Tagen bei Aldi Nord Griebenschmalz im Bügelglas gekauft hat, bringt es besser zum Händler zurück. In dem Lebensmittel könnte sich Metalldraht befinden. Weitere Details zum Produkt: » mehr

Kaufland-Leberwurst

27.11.2019

Kaufland ruft mehrere Sorten Leberwurst zurück

Kaufland hat für mehrere Sorten seiner hauseigenen Leberwurst einen Rückruf gestartet. Grund ist eine Unterbrechung der Kühlkette. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
16:13 Uhr



^