Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bei Penny verkaufte Schoko-Amarenakirschen zurückgerufen

Sie könnten Haselnussbestandteile enthalten, auf der Verpackung wird darüber aber nicht informiert. Daher wurden die in Penny-Märkten verkauften «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade» zurückgerufen.



Discounter Penny
Verbraucher mit Haselnussunverträglichkeit sollten die in Penny-Märkten vertriebenen «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade, 150g» nicht verzehren.   Foto: Ralf Hirschberger

Wegen unvollständiger Angaben auf der Verpackung wird ein vom Discounter Penny verkaufter Schokoladenartikel zurückgerufen. Das Produkt «San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade, 150g» (EAN-Code: 28278320) könne nicht deklarierte Haselnussbestandteile enthalten.

Bei Personen, die an einer Haselnussunverträglichkeit litten, könne der Verzehr zu allergischen Reaktionen führen. Deshalb habe man das Produkt aus dem Verkauf nehmen lassen, teilte der Hersteller, die Nawarra Süßwaren GmbH, in Havixbeck (Kreis Coesfeld) mit. Käufer könnten die Ware auch ohne Vorlage des Kassenbons in den Penny-Märkten gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
10:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schokolade Verkäufe Verpackungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller

14.10.2019

Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft inzwischen etwa Toastbrote ohne Plastikhüllen oder Schlangengurken ohne Schrumpffolien. Verbraucherschützern ist ... » mehr

Werbung auf Lebensmittel

07.10.2019

Werbeversprechen rund um Zucker

«Alles, was das Kind zum Wachsen braucht»: So ähnlich werben manche Hersteller für ihre Lebensmittel. Doch Experten warnen: Vieles davon braucht das Kind eigentlich nicht - im Gegenteil. » mehr

Lebensmittelwarnung

11.09.2019

Hersteller ruft Fertigsalate zurück

Ein Lebensmittelhersteller aus Thüringen hat Fertigsalate zurückgerufen. Grund dafür ist ein Etikettierungsfehler. Das könnte für Verbraucher zum Problem werden, die bestimmte Produkte nicht vertragen. » mehr

Laktosefrei

06.09.2019

Wann der Aufdruck «laktosefrei» wirklich Sinn macht

Damit Menschen mit einer Laktose-Intolleranz nicht zu den falschen Produkten im Supermarkt-Regal greifen, ducken viele Hersteller einen Hinweis auf die Verpackung. Doch manchmal führen diese in die Irre. » mehr

Parmesan

30.08.2019

Nur ein Käse schneidet bei «Ökotest» gut ab

Er schmeckt meist würzig, salzig, lecker. Doch der berühmte Parmigiano Reggiano stieß Experten von «Ökotest» dennoch bitter auf: Sie bemängeln nicht nur die Haltung der Kühe, sondern entdeckten auch einen Inhaltsstoff, d... » mehr

Schokolade

31.07.2019

Schokolade gehört auch bei Hitze nicht in den Kühlschrank

Am wohlsten fühlt sich Schokolade zwischen 12 und 18 Grad. Wer das ohne Keller nicht hinbekommt, sollte die Nascherei schnell verbrauchen oder zum Backen verwenden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
10:37 Uhr



^