Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Vor Beginn der Weihnachtsbäckerei Gewürzreste checken

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Bald dringt wieder der würzige Duft von frisch gebackenen Plätzchen aus der Küche. Doch bis es soweit ist, kann eine Inventur des Gewürzregals nicht schaden.



Weihnachtsplätzchen
Plätzchen, Makronen oder Spekulatius: Die Weihnachtsbäckerei kommt nicht ohne duftende Gewürze aus.   Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bevor es an die Weihnachtsbäckerei geht, lohnt eine Inventur des Gewürzregals. Denn Zimt, Kardamom, Nelken und weitere Zutaten für Plätzchen und anderes Naschwerk sind nicht unbegrenzt haltbar.

«Sie verderben zwar nicht unbedingt, aber verlieren mit der Zeit an Aroma», erklärt das Bundeszentrum für Ernährung. Vor allem bei gemahlenen Produkten verfliegt nach dem Öffnen innerhalb weniger Monate der Duft. Was viele nicht wissen: Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung gilt nur für noch verschlossene Ware.

Beim Reste-Check sollte getestet werden, ob sich der Duft bereits verflüchtigt hat oder ob das Gewürz seltsam riecht. Als Faustregel gilt: Kardamom, Muskatnuss und Zimtstangen sind bis zu vier Jahre haltbar, Anis und Nelken können bis zu fünf Jahre aufbewahrt werden.

Wichtig ist aber die richtige Lagerung - zum Beispiel in Dosen oder dunklen Gewürzgläsern mit luftdichtem Verschluss. Die Gewürze sollten aber nie direkt über dem Herd stehen, denn Hitze schadet dem Aroma.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
12:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Weihnachtsgebäck Zimt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wirsingtörtchen mit körnigem Frischkäse

18.12.2019

Rezept für Wirsingtörtchen mit körnigem Frischkäse

Food-Blogger Manfred Zimmer liebt geschichtete Törtchen, weil sich beim Durchstechen mit der Gabel alle Aromen blitzschnell miteinander verbinden. Das sei für ihn wie ein Abenteuer, so der Hamburger. » mehr

Festessen für Vegetarier

13.12.2019

Weihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-Hirse

Es ist ja immer eine Herausforderung, sich ein Weihnachtsgericht für die ganze Familie auszudenken. Erst recht, wenn es vegetarisch sein soll. Food-Blogger Manfred Zimmer hat einen Vorschlag parat. » mehr

Frisch gebacken

11.12.2019

Das italienische Weihnachtsbackwerk Panettone boomt

Zu Weihnachten stapelt er sich auch in vielen deutschen Supermärkten und Feinkostläden: Der italienische Festtagskuchen Panettone ist auf internationalem Siegeszug. In seiner Heimat hat man aber durchaus etwas gegen den ... » mehr

Rotkohl schneiden

31.10.2019

Rotkohl persönliche Note verpassen

Fruchtgelees macht den Kohl nicht fett? Stimmt, aber mit Säften, Zimt und Co. schmeckt er anders als gewohnt. » mehr

Himmlische Hingucker

10.12.2019

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Alles darf jetzt ein bisschen bunter, glänzender, üppiger sein. Das gilt vor allem für individuell verzierte Plätzchen, ohne die Weihnachten einfach nicht Weihnachten wäre. » mehr

Apfelkuchen

08.10.2019

So gelingen unwiderstehliche Apfelkuchen

Der Apfelkuchen hat jetzt seinen großen Auftritt. Denn am besten schmeckt er, wenn die rundlichen Früchte geerntet werden. Doch für den Kuchenklassiker eignet sich nicht jede Apfelsorte. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
12:48 Uhr



^