Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Kohl und Feldsalat sind gute Vitaminiquellen im Winter

Nicht nur Früchte wie die Zitrone sind eine reichhaltige Vitaminquelle. Auch so manches Gemüse aus der Region ist äußerst gesund. Ganz vorne mit dabei ist Feldsalat - und drei Sorten von Kohl.



Rotkohl
Rotkohl enthält neben viel Vitamin C auch Senföle, die gegen Bakterien wirken.   Foto: Andrea Warnecke

Wer im Winter auf der Suche nach Vitaminen ist, denkt vielleicht an exotische Früchte oder Zitronen. Dabei gibt es auch eine große Auswahl an heimischen Gemüsesorten, die viele Vitamine enthalten.

Einen Überblick gibt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in ihrer Zeitschrift «Neue Apotheken Illustrierte» (Ausgabe November 2018):

Feldsalat: Die grünen Blätter enthalten dreimal so viel Vitamin C wie Kopfsalat, außerdem reichlich Folsäure und Eisen. Feldsalat schmeckt entweder allein oder gemischt mit anderen Salaten.

Rot- und Weißkohl: Sie lassen sich gut lagern und sind deshalb den ganzen Winter über erhältlich. Sie enthalten viel Vitamin C, Ballaststoffe und sogenannte Senföle. Letztere wirken unter anderem antibakteriell.

Grünkohl: Er enthält neben reichlich Vitamin C auch Folsäure, Vitamin K und A.

Rosenkohl: Die intensiv schmeckenden Minikohlköpfe enthalten ebenfalls viel Vitamin C, aber auch Vitamin K sowie zusätzlich Ballaststoffe. Rosenkohl gart besonders schnell, wenn man ihn am Strunk kreuzweise einschneidet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
15:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ackersalat Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Vitamin C
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kleine Rucolablätter sind zarter

29.04.2019

Bei Rucola eher kleinere Blätter kaufen

Rucola ist schon vor einigen Jahren zur vielseitigen Trend-Zutat geworden. Besonders schmackhaft und zart sind vor allem die kleinen Blätter. Beachten sollte man den hohen Nitratgehalt: » mehr

Rote Johannisbeeren

20.02.2019

So gesund sind Beeren

Beeren aus saisonalem und regionalem Anbau schmecken immer. Ganz egal ob frisch im Frühjahr oder aufgetaut im Herbst. Zudem enthalten sie reichlich Vitamine und andere Gesundmacher - und müssen sich damit auch nicht vor ... » mehr

Spargel

15.04.2019

Hefezopf und Spargelsuppe statt Lamm und Ei

Zu Ostern muss es nicht immer Lammbraten sein: Für Veganer gibt es viele leckere Rezepte, ganz ohne Fleisch, Milch oder Eier. » mehr

Reihenfolge spielt eine Rolle

23.01.2019

Wie das Essen besser verdaut wird

Man soll kein Wasser trinken, wenn man Kirschen isst. Oder doch? Viele solcher Mythen stimmen zwar nicht. Allerdings lohnt es sich durchaus, über die richtige Kombination von Lebensmitteln nachzudenken - und die Reihenfo... » mehr

Gebackenes mit Feldsalat

02.01.2019

Mit Feldsalat die Lust auf Herzhaftes stillen

Feldsalat hat im Winter Saison und versorgt den Körper mit Vitalstoffen. Und zwar nicht nur als Salat mit Dressing. So zart «Rapunzels» Blätter sind, so kräftig sind sie auch im Geschmack - und so gut eignen sie sich als... » mehr

Feldsalat mit gebackenem Kürbis

03.10.2018

Rezept für Feldsalat mit gebackenem Kürbis

Etwas traurig ist es schon, dass dieser tolle Sommer zu Ende geht. Aber kulinarisch gesehen beginnt mit der Herbstküche jetzt eine spannende Jahreszeit. Das trifft besonders auf Kürbisse zu. Wer ein tolles Gericht zauber... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
15:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".