Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Kartoffeln werden bis zu 30 Prozent teurer

Die Dürre in diesem Sommer bringt viele Bauernhöfe in Schieflage. Mit Sorge schauen die Landwirte auf die nun einsetzende Ernte der Speisekartoffeln. Vor diesem Hintergrund eröffnet Europas größte Branchenmesse ihre Tore.



Kartoffel-Ernte
Die ganze Landwirtschaft hat unter dem trockenen und heißen Sommer gelitten. Auch Kartoffelbauern befürchten eine sehr schlechte Ernte - das bekommen die Verbraucher zu spüren.   Foto: Martin Schutt

Angesichts dramatischer Ernteeinbrüche drohen Deutschlands Verbrauchern bei den Kartoffelpreisen Steigerungen von bis zu 30 Prozent. «Wir erwarten eine der kleinsten Kartoffelernten, die wir jemals in Deutschland hatten», sagte Martin Umhau von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG).

Das Aufsichtsratsmitglied des Agrarverbands verweist auf Prognosen, wonach die deutsche Kartoffelernte dieses Jahr wegen der Dürre zwischen 8,5 Millionen und 10 Millionen Tonnen betragen könnte - im Vorjahr hatte sie noch bei 11,7 Millionen Tonnen gelegen.

Vor dem Auftakt der Kartoffelfachmesse PotatoEurope 2018 , die am Mittwoch (12. September) auf dem niedersächsischen Rittergut Bockerode in Springe beginnt, wies Umhau zudem auf verändertes Verbraucherverhalten hin. Angesichts des demografischen Wandels mit immer kleineren Familien ginge der Trend schon seit Jahren weg von der Speisekartoffel und hin zu verarbeiteten Produkten wie Kroketten oder Puffern, sagte der Kartoffelbauer aus der Nähe von Leipzig.

Im Fokus von Europas größter Kartoffelmesse stehen die Dürrefolgen. Weitere Schwerpunktthemen der nach vier Jahren erneut in Deutschland stattfindenden PotatoEurope werden Züchtung, Düngung, Verarbeitung, Produktionstechnik, Pflanzenschutz und Handel sein. Niedersachsen gilt als Deutschlands Kartoffelbundesland Nummer eins. Es stellt rund 40 Prozent der bundesweiten Kartoffelerzeugung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2018
12:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Branchenmessen Dürren Kartoffeln
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kartoffeln

31.08.2018

Mehligkochende Kartoffeln machen Suppen cremig

Wer eine cremige Gemüsesuppe kochen möchte, verwendet dafür am besten auch Kartoffeln. Vor allem mehligkochende Knollen sorgen für eine besonders sämige Konsistenz. » mehr

Rote Emmalie

30.07.2018

Alte Obst- und Gemüsesorten bringen mehr Genuss

Ein Landwirt rettet alte Kartoffelsorten für die Kochtöpfe, auch Birnen und Äpfel von einst haben ihre Liebhaber. Es geht nicht nur um Sortenvielfalt, sondern auch schlicht um den Geschmack. Manch Retro-Lebensmittel entp... » mehr

Neue Verordnung zu Acrylamid

10.04.2018

Neue Acrylamid-Regeln und ihre Folgen für Pommesliebhaber

Gibt es jetzt nur noch labbrige Pommes? Viele befürchteten das, als im vergangenen Dezember eine neue EU-Verordnung zu Acrylamid in Lebensmitteln in Kraft getreten ist. Doch die Imbisswirte machen sich keine Sorgen. » mehr

Gundermann

28.03.2018

Gundermann eignet sich ideal als Streumittel über Kartoffeln

Wenn ein Hobbykoch noch nichts vom Wildkraut Gundermann gehört hat, entgeht dem Gaumen etwas. Gundermann eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Gerichten und ist dazu noch sehr gesund. » mehr

Yamswurzeln

09.02.2018

Yamswurzeln schmecken als Püree oder im Eintopf

Die Yamswurzel ist bei uns noch weitgehend unbekannt. Ein Grund mehr vielleicht mal etwas mit der Knolle zu kochen. Die Zubereitung ist leicht und ähnlich wie die der Kartoffel. » mehr

Farbige Knollen

19.01.2018

Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche

Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so: » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2018
12:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".