Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Muscheln nur in Monaten mit «R» essen?

Im September startet die Muschel-Saison. Worauf sollten Muschel-Fans beim Kauf der Meerestiere achten? Und gibt es Monate, in denen vom Verzehr abzuraten ist?



Zubereitete Miesmuscheln
In den Monaten mit einem «r» im Namen haben Muscheln Saison.   Foto: Christian Charisius

Muscheln soll man nur in Monaten mit «R» essen - stimmt das? Tatsächlich haben Muscheln in dieser Zeit Saison und das Angebot ist am größten. Von Mai bis August haben die Meeresfrüchte Laichzeit und das Muschelfleisch ist in diesen Monaten von minderer Qualität.

Ursprünglich stammt die «R»-Regel noch aus einer Zeit, in der es schlechtere Kühlmöglichkeiten gab. Heute müssen Verbraucher aber auch in Monaten ohne «R» nicht auf die Meeresfrüchte verzichten, etwa aus dem Supermarkt. Darauf weist das Fisch-Informationszentrum hin.

Grundsätzlich gilt: Keine Muscheln zubereiten, deren Schale schon geöffnet ist. Wer sich nicht sicher ist, kann auf die Schale klopfen. Schließt sie sich, ist die Meeresfrucht noch gut. Tut sie es nicht, lebt sie nicht mehr und sollte entsorgt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
11:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
11:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".