Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Aus Pflaumen Essig einkochen

Der Herbst ist in Sicht. Es ist die Zeit der Zwetschgenernte. Die blaue süße Steinfrucht ist in ihrer Zubereitung vielseitiger als man denkt. Selbst Essig kann man daraus kochen.



Zwetschgen
Zwetschgen sind deutlich ovaler als Pflaumen. Aus den süßen Früchten lässt sich auch Essig kochen.   Foto: Patrick Seeger

Pflaumen sind nicht nur ein leckerer Kuchenbelag, sondern bieten sich auch zum Essigmachen an. Für eine 500-Milliliter-Flasche braucht man 700 Gramm reife Pflaumen.

20 Gramm frischer Ingwer, 500 Milliliter Balsamessig sowie 1 Stück Zimtstange, 2 Sternanis und 3 Esslöffel Zucker sind weitere Zutaten, heißt es in der Zeitschrift «Essen & Trinken» (Ausgabe 09/2018). Außerdem sind ein Mulltuch und sterilisierte Flaschen nötig.

Der Ingwer wird mit dem Essig und den anderen Gewürzen aufgekocht. Dann gibt man die halbierten und entsteinten Pflaumen hinzu, kocht das Ganze auf und lässt es vier bis fünf Stunden zugedeckt ziehen. Dann lässt man die Essigmischung nochmals aufkochen und bei milder Hitze 45 Minuten auf etwa 500 Milliliter einkochen.

Die Mischung durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb geben. In sterilisierte Flaschen füllen und verschließen. Das Ganze hält sich etwa vier Wochen im Kühlschrank.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2018
12:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Essig Ingwer Pflaumen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zitrone und Ingwer

12.07.2018

Der Sommerdrink «Switchel»

Erfrischende Mischung aus süß und sauer: Für heiße Tage im Sommer ist «Switchel» genau das Richtige. In den Drink mit dem lustigen Namen gehören Ingwer, Essig und Zitrone. Und so wird er gemacht. » mehr

Rote Bete

14.09.2018

Rote Bete in Essig einlegen

Besonders zur Erntezeit hält der Garten Gemüse meist im Überfluss bereit. Wohin dann mit Bohnen, Rote Bete und Gurken? Eine Methode, die schnell verderbliche Ernte haltbar zu machen, ist das Einlegen in Essig. » mehr

Gemüse und Perlhuhn

12.07.2018

Perlhuhn und Zitrone machen Gulasch leicht

Wenn es draußen heiß ist, mag niemand stundenlang kochen. Rindsbäckchen, Kalbfleisch oder Perlhuhn eignen sich dann für ein Sommergulasch. Und wer will, kann das Fleisch sogar ganz weglassen. » mehr

Gegrillte Gambas-Spieße

06.06.2018

Rezept für gegrillte Gambas-Spieße mit Saté-Soße

Für ihren ersten Grillabend der Saison wollte Foodbloggerin Julia Uehren gerne etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches ausprobieren. Da kam ihr die Idee gegrillter Gambas mit Saté-Soße aus einem holländischen Koch-Maga... » mehr

Mit gehobelten Mandeln

08.08.2018

Mit Streuseln gelingt der Zwetschgenkuchen

Teig, Obst, Streusel drauf: Besser geht's nicht, oder? Pflaumenkuchen ist im Spätsommer ein besonderer Genuss. Dabei kommt es auf die Reife der Früchte an - und auch beim Teig kann man ein paar Dinge falsch machen. » mehr

Zwetschgen

27.07.2018

Weiße Schicht hält Zwetschgen frisch

Pflaumen und Zwetschgen sind bei Verbrauchern beliebt. Doch woran orientiert man sich beim Kauf der Früchte auf dem Wochenmarkt oder im Discounter? Ein paar hilfreiche Tipps. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2018
12:57 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".