Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Kantinen-Hitliste: Currywurst nicht vom Thron zu stoßen

Deftiges Essen steht in Kantinen weiterhin hoch im Kurs. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert kann kein Gericht der Currywurst ernsthaft Konkurrenz machen. Ernährungsexperten sehen das kritisch.



Currywurst mit Pommes
Seit 26 Jahren auf Platz eins: Currywurst mit Pommes und Ketchup.   Foto: Oliver Berg

Deftig ist am beliebtesten: Bei der Essenswahl in Kantinen ist die Currywurst nicht zu schlagen.

Auch 2017 führt der Küchenklassiker mit Pommes die Menü-Hitliste des führenden deutschen Kantinenkostanbieters Apetito an - und ist damit seit 26 Jahren auf der Eins. Das teilte der Konzern in Düsseldorf. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Schnitzel mit Bratkartoffeln und Spaghetti Bolognese.

Das Unternehmen aus Rheine (Nordrhein-Westfalen) beliefert nach eigenen Angaben täglich Betriebskantinen, Senioreneinrichtungen sowie Kitas und Schulen - und damit insgesamt rund 550 000 Gäste. Der Umsatz des Konzerns stieg im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 649 Millionen Euro. Der Gewinn sank im Vergleich zum Vorjahr um 6 Millionen Euro auf 40 Millionen. Grund dafür seien unter anderem gestiegene Rohwarenpreise, Personalkosten und Investitionen in Digitalisierung und neue Anlagen.

Auch in Kitas und Schulen konnte der Vorjahressieger seine Spitzenposition verteidigen: Tomatensuppe mit Reis und Klößchen sind am beliebtesten. Gefolgt von Gemüseravioli und Linsensuppe.

Senioren mögen es eher traditionell und herzhaft. Auch dort siegte das gleiche Gericht wie im Vorjahr, die Roulade mit Soße. Leberkäse mit Sauerkraut belegt den zweiten Platz, der Bohneneintopf fällt auf die dritte Position zurück.

Ernährungsexperten wie Susanne Leitzen von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung raten vom deftigen Essen in der Mittagspause allerdings ab. Leitzen empfiehlt stattdessen ein fettarmes Mittagsgericht mit einem hohen Anteil an Gemüse, Salat oder Rohkost kombiniert mit einer Sättigungsbeilage - vorzugsweise in der Vollkornvariante. Die so kombinierten Gerichte machten durch den höheren Ballaststoffgehalt länger satt, sagte sie. Wer in der Mittagspause zu einem deftigen Gericht oder einem Fast-Food-Klassiker greift, sollte möglichst auf die Energiebilanz der übrigen Mahlzeiten achten.

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind zwei Drittel der Männer und jede zweite Frau in Deutschland übergewichtig. Jeder vierte Erwachsene sei sogar stark übergewichtig.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2018
14:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bohneneintopf Currywurst Ernährung unter gesundheitlicher und wissenschaftlicher Perspektive Ernährungsexperten Essen Fettarme Ernährung Kindertagesstätten Mittagsgerichte Übergewicht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Käse auf einem Teller

16.10.2020

Mal mit Rand, mal ohne: Welche Käserinde ist essbar?

Sind Sie sich immer sicher, bei welchen Käsesorten die Rinde zum Verzehr geeignet ist? Ernährungsexperten klären Käseliebhaber auf. » mehr

Rot und gelb: Gemüse mit etwas Öl ist besser

04.09.2020

Gemüse mit etwas Öl ist besser

Damit rote und gelbe Gemüsesorten ihre vitaminreiche Wirkung voll entfalten können, muss man sie ein bisschen überlisten. Ernährungsexperten kennen die Tricks. » mehr

Salat

19.08.2020

Mit Diabetes genussvoll essen

Den Blutzucker in Schach halten und mit Lust und Wonne essen - das eine schließt das andere nicht aus. Im Gegenteil: Genuss ist wichtig, und zwar aus gutem Grund. » mehr

Kind beim Essen

15.05.2020

Fertiggerichte für Kinder oft ungesund

Fertige Mittagsgerichte und Snacks für Kinder sparen Eltern viel Zeit und Aufwand in der Küche. Doch sind sie auch empfehlenswert? Ein Marktcheck kommt zu einem kritischen Ergebnis. » mehr

Nudelteller

14.05.2020

Fertigprodukte für Kinder nur bedingt empfehlenswert

Ob Kinder-Ravioli oder Tütensuppen mit Tierfiguren - bei Fertigprodukten gibt es auch einige Angebote gezielt für Kinder. Aber wie gesund sind sie? » mehr

Die Bratwurst

16.08.2020

Die Bratwurst und ihre pflanzlichen Pendants

Im Stadion, auf der Kirmes oder dem Dorffest - die Bratwurst gehört zum kulinarischen Fest-Inventar. Mittlerweile kommen aber auch Vegetarier und Veganer auf ihre Bratwurst-Kosten. Auf dem Grill tut sich was. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2018
14:52 Uhr



^