Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Korkgeschmack beim Wein ist heute kaum noch ein Problem

In Portugal wächst ein Großteil der Korkeichen, aus denen der Kork gewonnen wird. Doch seinen Geschmack sollte der Naturstoff nicht im Wein hinterlassen. Um das zu verhindern, werden neue Verfahren entwickelt.



Korkgeschmack
Neue Verfahren helfen um Korkgeschmack in Wein zu vermeiden. Foto: Christian Volbracht/dpa  

Unangenehmer Korkgeschmack im Wein ist heute fast kein Problem mehr. Der muffige Beigeschmack entsteht durch Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen im Korken - und diese können mittlerweile entdeckt und belastete Chargen aussortiert werden.

Weil es starke Konkurrenz durch Schraub- und Glasverschlüsse sowie durch Kunststoffkorken gibt, habe die Korkindustrie in Hygiene und Qualität investiert, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut zum Abschluss der internationalen Fachmesse ProWein in Düsseldorf.

Die Korkholzplatten werden zunächst gründlich gewaschen und mit heißem Wasserdampf desinfiziert, ehe sie von Menschen auf Fehlaromen überprüft werden, erläuterte Emilia Squillante von der portugiesischen Korkfirma R.Cork. «Damit sind wir ganz nah an 100 Prozent einwandfreien Korken.» In Portugal wächst ein Großteil der Korkeichen, aus denen der Kork gewonnen wird.

Und die Entwicklung geht weiter: Unter anderem das Unternehmen Amorim aus Bingen (Rheinland-Pfalz) hat ein Verfahren entwickelt, bei dem jeder einzelne Korken chemisch getestet wird. Dadurch soll ausgeschlossen sein, dass sich das von den Schimmelpilzen produzierte Trichloranisol, das den Fehlgeschmack verursacht, im Korken befindet. Dadurch könnten Mengen von 0,5 Nanogramm pro Liter aufgespürt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 04. 2017
04:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Weininstitut Naturstoffe und Naturmaterialien Probleme und Krisen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Glas mit Sekt

04.04.2019

Was deutschen Winzersekt ausmacht

Winzersekt ist eine beliebte Alternative zu den meist industriell hergestellten Schaumweinen aus dem Supermarkt. Doch wie entsteht der edle Tropfen? » mehr

Spargelsaison eröffnet

01.04.2019

Angespargelt und aufgespießt: Neues von der Stange

Ob weiß, grün oder violett - Liebhaber des edelsten aller Gemüse können sich freuen. Sie erwartet in dieser Saison der Power-Spargel! Warum das so ist und wieso er quietschen muss, erklärt der Stangen-Check. » mehr

Rosé

26.03.2019

Rosé liegt ganzjährig im Trend

Für viele ist Rosé hauptsächlich ein Sommer-Getränk. Doch immer mehr Weintrinker genießen den fruchtigen Tropfen inzwischen das ganze Jahr über. Woran liegt das? Und zu welchen Speisen passt der Wein? » mehr

Ernst Büscher

18.03.2019

Der richtige Wein für vegetarisches Essen

Ein Spätburgunder zum Schweinebraten, ein Riesling zum Fisch: Mit der klassischen Weinbegleiter-Regel können Hobbyköche nicht viel falsch machen. Doch welche Weine passen zu vegetarischen Gerichten? » mehr

Weinpreis

11.03.2019

Weine bleiben so teuer wie 2018

Wegen der schlechten Witterung viel die Weinernte 2017 schwach aus, die Preise stiegen. Doch wie sieht es nach dem Super-Weinjahr 2018 aus? Experten rechnen mit stabilen Preisen und guter Qualität. » mehr

Bier trinken

18.01.2019

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nicht ganz uneigennützi... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 04. 2017
04:45 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".