Lade Login-Box.

LAUBWÄLDER

Der Waldumbau, durch Aufforstungen und Naturverjüngung, ist auf jeden Fall ein längerer Prozess. Archivfoto: Silke Wolf

09.08.2019

Schmalkalden

Liebetrau: Mehr dürreverträgliche Baumarten in den Wald

Die CDU-Landtagsabgeordnete Christina Liebetrau aus Rotterode will sich im politischen Geschäft verstärkt um die Themen Forstwirtschaft und Tourismus kümmern. Gerade für den Wald kommt es derzeit näml... » mehr

Suche nach Rebecca

07.03.2019

Hintergründe

Suche im Dickicht - Polizei durchkämmt Wald im Fall Rebecca

Seit mehr als zwei Wochen sucht die Polizei in Berlin nach der 15-jährigen Rebecca. Bringt ein Großeinsatz in einem Wald im benachbarten Brandenburg die Ermittler weiter? » mehr

Kranke Kiefer

29.08.2019

Brennpunkte

Klöckner will übergreifende Klima-Nothilfen für den Wald

Extreme Trockenheit und Borkenkäfer lassen den Wald leiden. Um die dramatischen Verluste zu reparieren, sucht die Politik den Dialog mit Praktikern und Experten. Finanzielle Zusagen gibt es noch nicht... » mehr

Bärlauch-Blätter

06.03.2019

Ernährung

Bärlauch-Blätter vor dem Einfrieren pürieren

Es ist wieder soweit: Der Bärlauch kann geerntet werden. Wer ihn nicht sofort verbrauchen möchte, bewahrt ihn am besten im Gefrierfach auf. Worauf dabei zu achten ist, erklärt das Magazin «Slow Food». » mehr

Suche nach Rebecca

07.03.2019

Brennpunkte

Suche nach Rebecca mit Helikopter und Leichenspürhunden

Wird das Rätsel um die vermisste Rebecca in einem Wald in Brandenburg gelöst? Dort sucht die Polizei nach einem Hinweis. Der Einsatz von Leichenspürhunden deutet darauf hin, dass es nicht viel Hoffnun... » mehr

Kloster San Salvador

05.03.2019

Reisetourismus

Unterwegs auf dem ältesten aller Jakobswege

Fast 300 Kilometer schlängelt er sich durch die wilde Bergwelt Asturiens: Der Camino Primitivo in Nordspanien ist nicht nur der älteste aller Jakobswege, er ist auch einer der schönsten. » mehr

Seidelbast

14.02.2019

Garten

Warum Seidelbast gut für den Garten ist

Wenn Pflanzen so giftig sind wie der Seidelbast, fragt man sich, warum man sie in den Garten setzen sollte. Aber der ab Winterende blühende Strauch hat ein paar gute Argumente: Vögel und Insekten lebe... » mehr

Ein Polder oberhalb der Triniushütte bei Rauenstein. Die Auswirkungen des Dürrejahres 2018 haben den zehn Revieren im Forstamtsbezirk Sonneberg 55000 Festmeter Schadholz beschert. Alles abzufahren, wird sich bis ins Frühjahr hinziehen.

08.01.2019

Region

Wille zur Wildnis kommt auch in Sonneberg auf den grünen Zweig

Die Landesregierung will fünf Prozent des Waldes im Freistaat aus der Bewirtschaftung nehmen, um die Artenvielfalt zu stärken. 535 Hektar wird Sonnebergs Forstamt beisteuern zum Naturschutz-Ziel. » mehr

Wie eine "ökologisch-soziale Betriebsstrategie für den Stadtwald" aussehen könnte, beschrieb ein Fachmann aus Lübeck den Meininger Stadträten. Foto: hi

03.12.2018

Meiningen

Der Natur abschauen, wie es richtig geht

Manches, was der Mensch plant, geht über die eigene Lebenszeit hinaus. Und doch muss mal ein Anfang gemacht werden. Die Waldbewirtschaftung ist ein solches Thema. Ein Experte aus Lübeck gab kürzlich s... » mehr

Feya Storath zeigt und markiert Fichten mit Käferbefall, was für den Laien auf den ersten Blick nicht gleich zu erkennen sein dürfte. Foto: K. Lautensack

18.11.2018

Region

Geringer Holzeinschlag belastet Stadtkasse

Der Supersommer sorgt für ein großes Loch in der Römhilder Stadtkasse. Weil im Kommunalwald nicht die geplante Menge Holz geschlagen werden konnte, wurden bisher nur 5800 Euro eingenommen. » mehr

Dichtes Herbstlaub am Waldboden wie in Lübecks Stadtwald stammt von sehr alten, kostbaren Bäumen. Foto: Klämt

02.11.2018

Region

Vom Ringen um einen Zukunftswald

In Böhlen gefällt nicht jedem der Umgang mit dem Gemeindewald. Agiert wird, wie in anderen VG-Orten, nach Forsteinrichtungswerk. Jetzt wurde ein Forstweg eingeweiht, der wegen des Ausbaus umstritten w... » mehr

Pfarrer Max Ulrich Keßler am Lutherhain am Fuße des Dürrbergs bei Metzels. Unter dem Kreuz soll in den nächsten Jahren ein Europäischer Alter aufgebaut werden. Mit der Sammlung von Steinen dafür ist begonnen worden. Fotos: O. Benkert

27.09.2018

Meiningen

Europäischer Altar im Aufbau

Zum Reformationstag am 31. Oktober jährt sich der Tag zum ersten Mal, an dem die Evangelische Kirchgemeinde Metzels an ihrem Holzkreuz am Fuße des Dürrbergs einen Gottesdienst feierte. Im Aufbau begri... » mehr

Die Scheune in Motzlar brannte von Sonntag zu Montag aus; die Brandursache steht noch nicht fest. Es ist der elfte Brand innerhalb von knapp zwei Monaten. Fotos (3): Sascha Bühner

10.09.2018

Region

Brandserie in Motzlar geht weiter

In Motzlar hat es schon wieder gebrannt. Nachdem in der Nacht zum Samstag ein brennender Holz- haufen in einer Scheune schnell gelöscht werden konnte, stand dasselbe Gebäude am Sonntag in Flammen. » mehr

04.07.2018

Region

Warnstufe 4 in Schmalkalder Wäldern

Schmalkalden - Wochenlange Trockenheit und Hitze haben die Waldbrandgefahr steigen lassen. Seit Mittwoch gilt in den Schmalkalder Wäldern Warnstufe 4. » mehr

Ein Mufflon-Widder. Foto: dpa

20.06.2018

Region

Die Jäger sollen mehr Mufflons schießen

In Schnellbach leicht angeknockt, im Döllendorf stärker angeschlagen, aber grundsätzlich auf dem aufsteigenden Ast: Schmalkaldens Bürgermeister Thomas Kaminski zeigt sich mit dem Stadtwald nach einer ... » mehr

Vor drei Jahren rollte hier noch der Autobahnverkehr durch das Leutratal. Im Herbst 2014 zog schließlich gespenstische Ruhe ein. Wo Marco Grotz mit seinen Hunden spazieren geht, ist von der einstigen Fahrbahn nur noch Schotter übrig. Foto: uhu

19.08.2017

Thüringen

Gassigehen statt Rettungsgasse

Als es nach 77 Jahren ständig gewachsenen Autobahnverkehrs auf der A 4 im Leutratal bei Jena im November 2015 plötzlich leise wird, kennt die neue A 4-Trasse samt Jagdberg-Tunnel nicht nur Lebensquali... » mehr

Förster Andreas Fischer (grün gekleidet) erklärt Mitgliedern des Breitunger Gemeinderates den Wald im Pfaffental, den er seit 30 Jahren betreut. Wie auch die Zapfen auf dem Waldweg verraten, dominieren hier die Kiefern.

21.06.2017

Region

Schatz mit wachsendem Wert

Der Breitunger Gemeindewald ist nicht allzu groß und strotzt auch nicht vor Ertragskraft. Dennoch nennt ihn Forstamtsleiter Jörn Ripken „ein kleines Schatzkästchen“. Der Gemeinderat schaute sich einen... » mehr

Unterwegs im größten Laubwald

23.03.2017

TH

Unterwegs im größten Laubwald

Der Hainich ist der größte, nutzungsfreie Laubwald Deutschlands - und Thüringens erster und bisher einziger Nationalpark. Ein Besuchermagnet ist der an der Thiemsburg gelegene Baumkronenpfad. » mehr

Mit schwerer Krantechnik wurde die Rangierlok bewegt.

31.05.2016

Region

Wieder mehr Bewegung auf der Max- und Moritz-Schiene

Für den Museumsbetrieb der Max- und Moritzbahn macht sich deren Förderverein stark. Die Strecke, auf der einst Eisenerz zur Maxhütte Unterwellenborn und zur Porzellanfabrik Moritz in Schmiedefeld gebr... » mehr

Die Ruhe auf dem Pleß ist dem Rumoren schwerer Bagger gewichen: Insgesamt 14 Gebäude und Bunker werden jetzt abgerissen.

01.12.2015

Region

Abriss-Bagger nagen an der Pleß-Kaserne

Zwei Lastwagen-Unterstände und ein Öllagergebäude sind schon weg, vom Unterkunftsgebäude steht nur noch der nackte Beton: Die ehemalige Kaserne auf dem Pleß bei Breitungen wird abgerissen, bis zum Frü... » mehr

Wettbewerbssieger Matthias Rensing ist zugleich der amtierende Deutsche und Europameister im Holzrücken.

13.04.2014

Region

Eine Sache für schwere Pferderassen

Völkershausen - Im Mittelpunkt des Thüringer Waldtages im Revier Dietrichsberg bei Völkershausen stand ein Holzrücken mit Pferden. Veranstalter waren der Landesverband Thüringen der Interessengemeinsc... » mehr

Vermutlich durch Abbrennen von Laub war ein Brand im Unterholz am Waldrand in Helba entstanden. 	Foto: FFw Meiningen

31.03.2014

Meiningen

Floriansjünger bekämpften Waldbrand bei Helba

Meiningen - 42 Feuerwehrleute bekämpften am Samstag einen Brand im Wald bei Helba. » mehr

David-Projektleiter Dierk Conrady präsentierte zum symbolischen Spatenstich im Löffeltal Gertrud Sahler (Abteilungsleiterin im Bundesumweltminuisterium) und Michael Spielmann (Präsident der Naturstiftung David) einen lebenden Feuersalamander. 	Foto: b-fritz.de

09.11.2012

Region

Feuersalamander als Stargast

Im Löffeltal wurde an einem der Quellbäche der Zahmen Gera zwischen Geraberg und Elgersburg mit dem ersten Spatenstich ein Naturschutzprojekt der Naturstiftung David gestartet. » mehr

An den letzten Bäumen legten stellvertretende Bürgermeisterin Susanne Schaffrath (re.) und Lothar Dietzel von der Jagdgenossenschaft Bücheloh noch einmal selbst mit Hand an. 	Foto: Dolge

09.11.2012

Region

15 Bäume sind noch kein Wald

Die jungen Ebereschen können aber in absehbarer Zeit durchaus die Funktion eines nützlichen Laubwaldes übernehmen. » mehr

Nicht nur für Kinder ein Erlebnis: Hängebrücken und Abenteuerpassagen auf dem Baumkronenpfad. 	Foto: Silvia Rost

04.08.2012

Region

Dem Wald mal aufs Dach steigen

Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich ist ein lohnenswertes Ausflugsziel - nicht nur für Kinder. » mehr

Das gute Miteinander mit dem Förderverein Breitunger Basilika und Schloss belohnte Hans Heller, Vorsitzender des Rhönklub Zweigvereins Breitungen, mit einem Obolus von 100 Euro. 	Foto: Annett Recknagel

14.11.2011

Region

Zu den Wurzeln des Pleßwaldes

Gelungener Abend in der Breitunger Basilika: Zuerst gab es eine hübsche Spende vom Rhönklub, dann einen wunderschönen Vortrag von Förster Zeisberger. » mehr

Auch wenn die Rotbuchen gegenüber Wildverbiss nicht so anfällig sind wie andere Laubhölzer oder Tannen, das Wild erschwert die Verjüngung des Waldes. Foto: hum

16.04.2011

Region

Wild hemmt Waldverjüngung

Um den Unesco-Status Biosphärenreservat Vessertal - Thüringer Wald ging es unter anderem Vertretern des MAB-Nationalkomitees in den vergangenen beiden Tagen in Suhl und Schmiedefeld. » mehr

Ausstellung_bio_201109

20.11.2009

Region

Ein Konzept, das Zuspruch aller Bedarf

Schmiedefeld - Nach dem Vorschlag, das Biosphärenreservat Vessertal in einen Nationalpark zu verwandeln, gibt es in den betroffenen Regionen viel Diskussion. Wie soll die Umwandlung erfolgen? Was bede... » mehr

vpvesser_170209

17.02.2009

Region

Schneekopf toppt Kickelhahn

Schmiedefeld – Die 400 druckfrischen Exemplare des gestern vorgestellten Jahresberichts 2008 der UNESCO-Biosphärenreservats-Verwaltung Vessertal-Thüringer Wald dürften gerade so reichen. » mehr

sam_Waschbaer3_080709

09.07.2009

Region

Mit schwarzer Maske auf Raubzug

Hildburghausen/Roth - Der Waschbär, der in Nordamerika heimisch ist, hat längst auch Deutschland erobert. Seit einigen Jahren fühlt sich das dämmerungs- und nachtaktive Tier nun auch im Landkreis Hild... » mehr

090508_11

10.05.2008

Region

„Vielleicht stehe ich auch auf seinem Grab“

Römhild – Es sind nicht die ersten Tränen, die Madeleine Ossato an diesem Tag über das Gesicht rinnen. Aber in diesem Moment fehlt ihr die Kraft, sich alleine auf den Beinen zu halten. Sie fällt ihrem... » mehr

^