LANDWIRTSCHAFTSMINISTERIEN

16.08.2018

Thüringen

Acht Millionen Euro für Bundesgartenschau in Erfurt

Für vier Vorhaben zur Vorbereitung der Bundesgartenschau 2021 bekommt Erfurt acht Millionen Euro vom Thüringer Landwirtschaftsministerium. » mehr

03.07.2018

Hildburghausen

Nahetal-Waldau erhält Europäischen Dorferneuerungspreis

Für ihre Bemühungen um die Dorfentwicklung ist die Gemeinde Nahetal-Waldau (Landkreis Hildburghausen) mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis ausgezeichnet worden. » mehr

feld pfluegen duerre

03.09.2018

Wirtschaft

Ministerin: 260 Betriebe mit existenzbedrohenden Ernteausfällen

Ernteausfälle in Höhe von rund 85 Millionen Euro haben Thüringer Landwirte bisher dem zuständigen Landwirtschaftsministerium gemeldet. 260 Betriebe meldeten sich, die Umsatzeinbußen zwischen 30 und 50... » mehr

Antje Zilensek, Sven Heintze und Steffen Breitung zeigen das Festbuch "Mei Neuhaus", das zur Eröffnung des Saales erstmals verkauft wird.

10.06.2018

Sonneberg/Neuhaus

Ein Magnet, der das kulturelle Leben des Ortes anzieht

Am Samstag wurde der neue Kultursaal in Neuhaus-Schierschnitz feierlich eingeweiht. » mehr

Maßnahmen gegen drohende afrikanische Schweinepest

16.01.2018

Thüringen

Schweinepest-Gefahr: Zur Groß-Jagd auf Wildschweine geblasen

Um die Ausbreitung der Afrikanische Schweinepest nach Deutschland und Thüringen zu verhindern, soll nach dem Willen des Landwirtschaftsministeriums zur umfassenden Jagd auf Wildschweine geblasen werde... » mehr

Den Haflingern ähnlich

17.11.2017

Tiere

Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger

Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor allem für Reitanfänger geeignet. » mehr

07.09.2017

TH

Hopfenernte läuft in Thüringen - knapp 400 Hektar Anbaufläche

Großenehrich - In Thüringen läuft die Hopfenernte. In der Agrar GmbH Großenehrich (Kyffhäuserkreis) landeten am Donnerstag unter den Augen von Agrarministerin Birgit Keller (Linke) die ersten Hopfenra... » mehr

10.07.2017

Region

Hohe Förderung für drei Projekte des Kreisjugendrings

Hildburghausen - Der Kreisjugendring Hildburghausen erhält für seine drei Projekte "Interkulturgarten", "Brauchtum - interkulturelle Verbindung" und "Interkulturelles Kinder- und Jugendtheater" insges... » mehr

Sommer- und Winternutzung, Bikerstrecken und Skifahrer-Pisten auf einem Blick. Skiarena-Chef Axel Müller zeigt die Fellberg-Panoramabilder, die seit Kurzem an der Bergstation prangen. Foto: camera900

01.06.2017

Region

Übereignung bleibt in der Schwebe

Wie's weiter geht mit dem Freizeitpark auf dem Fellberg, dazu liegt der Ball zurzeit in Erfurt. Zwei Ministerien müssen sich einigen, ob der Stadt das Skiarena-Gelände zufällt. » mehr

Knut Rommel. Foto: Schunk

11.04.2017

Thüringen

Ein Wettbewerb und Mitmach-Erlebnis für das ganze Dorf

Der Dorf-Wettbewerb geht in Thüringen in die nächste Runde. Mit hübschen Fassaden und sanierten Backhäusern alleine kann man allerdings nicht vorn landen. Ideen für die Zukunft sind gefragt. » mehr

Mit dem Spaziergang für die Freilandhennen ist es wegen der Geflügelgrippe auch in Thüringen erst einmal vorbei. Sie bleiben im Stall. Fotos: Schunk

06.02.2017

Thüringen

Kein Spaziergang mehr für die Hühner

Die Geflügelgrippe ist da: Thüringens Federvieh hat seit einer Woche keinen Ausgang mehr. In Risikogebieten und größeren Beständen ist das schon länger so. Die Geflügelhalter sind deshalb mächtig unte... » mehr

Wolfgang Schilling zeigt den Anwesenden der Einwohnerversammlung in Stützerbach den Lageplan für das neue Einkaufzentrum. Das Interesse an einem Dorfladen ist groß. Fördermittel für die Umsetzung fehlen noch immer. Fotos (2): M. Hube

25.11.2016

Region

Fördermittel für den Markt fehlen

Der erste Förderantrag für den Bau eines Einkaufsmarktes in Stützerbachs Ortszentrum wurde im Oktober abgelehnt. Die Felle davonschwimmen sehen die Initiatoren dennoch nicht. Jetzt erst recht, ist ihr... » mehr

An der Kreisstraße zwischen Wümbach und Langewiesen wird der sogenannte LPG-Bach in Rohren unter die Erde gebracht. Der Radweg soll parallel zur Straße darüber hinwegführen. Fotos: Dolge

20.09.2016

Region

Radwegverbindung nach 15 Jahren endlich in Arbeit

Der Bau des Rad- und landwirtschaftlich nutzbaren Weges zwischen Wümbach und Langewiesen ist aus den Startlöchern. » mehr

16.08.2016

TH

Thüringen stockt Bürgschaften für Milchbauern auf

Erfurt - Thüringen will Milchbauern in Not stärker finanziell unter die Arme greifen. » mehr

Die Geschäftsstelle der Initiative Rodachtal im Kirchhofsweg in Ummerstadt.

29.06.2016

Region

Bayerischer Staatspreis für Initiative Rodachtal

Die länderübergreifende Initiative Rodachtal wird mit dem Bayerischen Staatspreis "Ländliche Entwicklung in Bayern" in der Kategorie "Kreative Initiativen, Planungs- und Entwicklungsprozesse" ausgezei... » mehr

Johannes Schmidt.

18.05.2016

Meiningen

"Ich wechsle nicht ins Ministerium"

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass der Südthüringer Bauernverbandschef Johannes Schmidt künftig im Landwirtschaftsministerium sein Geld verdient. "Da ist nichts dran", sagt der Herpfer Agrarchef. » mehr

Behrungens Ortsteilbürgermeister Karl Neubert, Andrea Winter, Mitarbeiterin der Verwaltung der Gemeinde Grabfeld, Planerin Friedhilde Schellenberger und Grabfeld-Bürgermeister Christian Seeber bei der Ausarbeitung der Antragsunterlagen für die Teilnahme am Europäischen Dorferneuerungspreis 2016. Foto: D. Bechstein

09.01.2016

Meiningen

Behrungen auf Europa-Kurs

Der Grabfeld-Ortsteil Behrungen vertritt das Land Thüringen beim Wettbewerb um den 14. Europäischen Dorferneuerungspreis 2016. Derzeit werden die nötigen Antragsunterlagen zusammengestellt. » mehr

23.07.2015

TH

Ministerium warnt vor massiver Zunahme von Wildschweinen

Erfurt - Wildschweine fühlen sich hierzulande sauwohl - sehr zum Ärger vieler Landwirte. Die Zahl der Schwarzkittel könnte nun erneut rapide steigen, warnt das für Jagd und Forst zuständige Landwirtsc... » mehr

Nicht allein Idyll: Eine umweltschonende Landbewirtschaftung auf dem Grünland und dem Acker wird mit Fördergeldern belohnt. Doch jetzt gehen viele Agrarbetriebe leer aus. 	 Fotos: Schunk

28.05.2015

Thüringen

"Förderprogramm in Schieflage"

Thüringens Landwirte wissen jetzt, wie viel Geld sie aus dem Kulturlandschaftsprogramm bekommen. Obgleich die Beihilfen so hoch ausfallen wie im Vorjahr, gibt es reichlich Zoff. » mehr

Experten unter sich: Ausstellungsleiter Frank Kümpel (l.) diskutierte mit anderen Gästen über die feinen Unterschiede der einzelnen Züchtungen. 	Fotos: K. Tischer

13.01.2015

Meiningen

Züchterfest trotzt Geflügelpest

Eine Geflügelschau ohne Geflügel? Trotz der durch die Vogelgrippe eingeschränkten Reisefreiheit fürs heimische Federvieh war die 20. Vordere Rhönschau gut besucht - den 573 Tauben sei Dank. » mehr

Experten unter sich: Ausstellungsleiter Frank Kümpel (links) diskutierte mit anderen Gästen über die feinen Unterschiede der einzelnen Züchtungen.

12.01.2015

Region

Ein großes Züchterfest trotzt Geflügelpest

Eine Geflügelschau ohne Geflügel? Trotz der durch die Vogelgrippe eingeschränkten Reisefreiheit fürs heimische Federvieh war die 20. Vordere Rhönschau gut besucht – den 573 Tauben sei Dank. Viernauern... » mehr

15 Obstbäume sollen auf der Streuobstwiese hinter dem Landwirtschaftsamt wachsen und Früchte tragen. Landrat Thomas Müller brachte, assistiert von Mitarbeiterinnen des Amtes, einen Apfelbaum in die Erde. 	Fotos: frankphoto.de

29.10.2014

Region

Alles bedacht - bis hin zum Naturschutz

Vor knapp zehn Jahren ist der Bauantrag gestellt worden - jetzt ist alles fertig. Am Dienstag wurde im Landwirtschaftsamt Hildburghausen der Abschluss der Baumaßnahmen gefeiert. Zur Abrundung des Auße... » mehr

Rassegeflügel stand im Vordergrund. Im Hintergrund (von links) Landesvorsitzender Thomas Stötzer, Bürgermeister Thomas Hugk und Landrat Reinhard Krebs.

06.04.2014

Region

Mehr Jugendliche, weniger Senioren

Viel Wissenswertes erfuhren die Teilnehmer am Landesverbandstag der Rassegeflügelzüchter Thüringen in Dermbach. Fast 600 Delegierte und Angehörige aus allen Teilen des Freistaats versammelten sich in ... » mehr

Die Schafbestände sinken weiter in Thüringen. Neue Zuständigkeiten in Sachen Tierzucht bereiten den Schafhaltern Sorgen. 	Foto: Schunk

25.03.2014

Thüringen

Land macht Rückzieher bei der Schafzucht

Der Freistaat hat die Tierzucht als hoheitliche Aufgabe abgegeben. Den Verbänden war Unterstützung zugesagt worden. Doch das Land steht nicht zu seinem Wort, beklagt der Schafzuchtverband. » mehr

Landwirte als Vermieter für Ferien auf dem Lande

16.03.2014

Thüringen

Ferien auf dem Lande gefragt

Huhn, Pferd, knackiges Gemüse, Ruhe und schöne Landschaft: Ferien auf dem Lande haben nicht nur für Stadtfamilien ihren Reiz. Gastfreundschaft, Qualität und Vielfalt des Angebots sind Trumpf. » mehr

internet

22.09.2013

TH

Fördergeld zum ländlichen Internet-Ausbau wird nicht abgerufen

Erfurt - Im Thüringer Landwirtschaftsministerium ist in diesem Jahr noch kein einziger Antrag auf Ausbau-Förderung des schnellen Internets im ländlichen Raum eingegangen. » mehr

01.08.2013

TH

Immer mehr Touristen finden Gefallen an Landurlauber in Thüringen

Urlaub auf dem Lande in Thüringen lockt mehr Touristen an. Die Zahl der Gäste stieg 2012 im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent, wie das Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte. » mehr

Mit dem Umbau des Dorfgemeinschaftshauses wird in diesem Jahr nicht begonnen.

09.07.2013

Region

Bauantrag für Umbau des Bürgerhauses eingereicht

Im nächsten Jahr sollen die ersten Fördermittel für den Umbau des Dorfgemeinschaftshauses in Kloster fließen. Doch noch hängt ein Sperrvermerk über dem Projekt. » mehr

Der neue Vorstand des CDU-Stadtverbands (v. l.): Buko Meißner, Dr. Hans-Henning Metzner, Heiko Ludwig, Stefanie Scheidler, Uwe Achtelstetter, Kai Hackenschmidt, Sike Schulz, Maik Eberwein und Adalbert Bauch (nicht im Bild: Wolfram Senf).

01.07.2013

Meiningen

Eingeschworen auf die "Schicksalswahl"

Die Meininger CDU zeigt sich in Aufbruchstimmung. Die Vorstandswahl im Stadtverband soll der Auftakt sein, von jetzt an zielstrebig und kämpferisch auf die "Schicksalswahl" 2014 hinzuarbeiten. » mehr

Ein Bild, das hoffentlich bald der Vergangenheit angehört. Spätestens im Juni sollen die Erdhaufen im Viba-Stadtpark verschwunden sein. 	Foto: fotoart-af.de

15.03.2013

Region

Pingpong-Spiel um Altlasten in der Fuchsenkothe

Die Altlasten in der Fuchsenkothe wiegen schwer. Auch wenn jetzt eine Lösung gefunden scheint, ein gewisses Geschmäckle bleibt. » mehr

Ohne Tiere ist die Landschaftspflege vielerorts nicht machbar. Ein großer Aufwand, der bezahlt werden muss. Die Gelder hierfür werden jedoch deutlich weniger.

11.03.2013

Thüringen

Sorge um die Bergwiesen wächst

Das Geld für die Landschaftspflege wird deutlich weniger werden. Landwirte fragen sich, wie es weiter gehen soll. In den Höhenlagen droht der Abschied von der Weidewirtschaft. » mehr

25.02.2013

TH

Zwei Verdachtsfälle um falsche Bio-Eier

Jena/Weimar - Auch in Thüringen sind möglicherweise Hühnereier aus konventioneller Haltung als Bio-Eier deklariert und verkauft worden. » mehr

Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz (r.) übergab die Urkunde für die 5-Sterne-Auszeichnung und das Qualitätssiegel "Thüringer Kinderferienhof" an Renè Kindermann. 	Foto: Karla Banz

12.02.2013

Meiningen

Fünf Sterne für Urlaub auf dem Bauernhof

Der Ferienhof Kindermann in Metzels wurde vor wenigen Tagen durch Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz mit fünf Sternen und dem Qualitätssiegel "Thüringer Kinderferienhof" ausgezeichnet. » mehr

29.10.2012

TH

Karpfenpreise in Thüringen bleiben auf Vorjahresniveau

Erfurt - Die Karpfenpreise bleiben in Thüringen auch in diesem Jahr stabil. Im Direktverkauf werde der Preis für den küchenfertig zubereiteten Fisch wie im vergangenen Jahr zwischen 7 Euro und 8,50 Eu... » mehr

Bundesminister Niki Berlakovich (l.), Peter Kaltenegger (2.v.l., Europäische Kommission), Theres Friewald-Hofbauer (Europäischen Arge Landentwicklung und Dorferneuerung) sowie Juryvorsitzender Charles Können (r.) übergaben den Europäischen Dorferneuerungspreis während der Festveranstaltung im Cubus Wolfurt, einem Nachbarort von Langenegg, an den Riether Ortsteilbürgermeister Rainer Frank (3.v.l.) und Eckehard Schmidt. 	Foto: Fototeam Digital

26.09.2012

Region

Ein Preis für alle Riether

Das kleine Dorf Rieth im Heldburger Land hat den Freistaat bei einem europäischen Wettbewerb vertreten. Würdig, denn es hat einen Dorferneuerungspreis aus Langenegg/Österreich mit nach Hause gebracht. » mehr

Sie sitzen öfter zusammen und stecken die nächsten Aufgaben ab: RAG-Vorsitzender Albert Seifert sowie Dr. Dietrich Pfleger und Philipp Rothe von der LEADER-Geschäftsstelle in Hildburghausen (v.l.).	 Foto: Schunk

23.08.2012

Region

Plädoyer für "Dörfer in Aktion"

"Dörfer in Aktion" hat erfolgreich seine Spuren hinterlassen. 2012 gibt es allerdings erst einmal keine Fortsetzung. Gute Ideen sind trotzdem gefragt. » mehr

Erlegte Wildschweine liegen nach einer Jagd in einer Reihe.	. Foto: dapd

26.07.2012

Thüringen

Förster beklagen, dass Jäger weniger Wild schießen

Begriffe wie Waidmänner wollen Jägerromantik vermitteln. Doch bei der Jagd gibt es Konflikte mit den Förstern. Auch die neuen Abschusszahlen dürften wieder für Diskussionen sorgen. » mehr

Trotz aufwendiger Suche in den 1990er Jahren liegen noch immer Minen im ehemaligen Grenzstreifen zwischen Franken und Südthüringen, der heute als Grünes Band unter Schutz steht.	Foto: NP-Archiv

13.07.2012

Thüringen

Keine Zuschüsse für Bauern, weil Gefahr von Minen droht

Minen-Restrisiko am Grenzstreifen: Für Kontrolleure der Agrarverwaltung gibt es ein Betretungsverbot. Betroffene Bauern sollen deshalb auf Fördergelder verzichten. » mehr

Welche enormen Schäden Mäuse wie diese anrichten können, wenn sie überhandnehmen, erfahren derzeit die Landwirte im Thüringer Becken. 	Foto: dpa

06.07.2012

Thüringen

Da reiht sich Mauseloch an Mauseloch

Sie fressen den Bauern nicht die Haare vom Kopf, aber die Getreidekörner vom Feld. Die Landwirte im Erfurter Becken rechnen mit Einbußen zwischen 30 und 80 Prozent. Tatenlos müssen sie dem Treiben der... » mehr

Petra Syla, Mitarbeiterin der Rhönhöfe, liefert Bio-Milch an Kunden. 	Foto: dpa

14.05.2012

Thüringen

Wenn die Bio-Milchfrau an der Tür klingelt

Seine Geschäftsidee wirkt wie aus alten Zeiten: Edgar Gottbehüt bringt seinen Kunden Bio-Milch bis zur Haustür - wie einst der Milchmann. Wöchentlich hat er bis zu 1400 Kunden. » mehr

Kirchgemeinderat Rudolf Gensel präsentiert den Inhalt aus der Hülse im Turmknopf. 	Fotos (2): Eva-Maria Ullmann

18.04.2012

Region

"Wie ein Überraschungsei"

Turmknopf und Wetterfahne der Kirche Oberzella werden restauriert. Und am 3. Juli wird das Knopffest gefeiert. » mehr

15.02.2012

Region

Europawettbewerb: Rieth vertritt Thüringen

Das kleine Unterlanddorf Rieth ist in diesem Jahr "Der Zukunft auf der Spur". Der Ort vertritt den Freistaat Thüringen beim Wettbewerb um den Europäischen Dorferneuerungspreis 2012. » mehr

Schäfermeister Thomas Lückert blickt mit unguten Gefühlen in die Zukunft: Immer wird alles anders und nie besser. 	Foto: Schunk

27.12.2011

Thüringen

Schäfer fühlen sich am Gängelband

Weil es ständig neue Spielregeln aus Brüssel gibt, wissen die Schäfer hierzulande langsam nicht mehr, was hinten und vorne ist. Ihre Geduld ist am Ende. » mehr

Dieses Jahr fiel in der Farbglashütte Lauscha im Beisein von Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz der Startschuss für den "Kreativen Landurlaub" in Thüringen. Auch für dieses Projekt gab es Leader-Unterstützung. 	Foto: Schunk

25.11.2011

Region

Etliche Millionen in die Region geholt

Die regionale LEADER-Aktionsgruppe (RAG) hat jetzt Bilanz gezogen. Viel ist für die Stärkung des ländlichen Raumes bewegt worden. » mehr

Die Freude am Tier bestimmte die Kreisschau der Rassegeflügelzüchter in der Turnhalle in Effelder. 	Fotos (2): camera900.de

22.11.2011

Region

Viel Freude am Federtier

An die 900 Enten, Gänse, Hühner und Tauben waren bei der Kreisschau der Rassegeflügelzüchter in der Schul-Turnhalle in Effelder zu sehen. » mehr

Gut gegangener Teig und ordentlicher Belag sind nicht alles fürs Backen, wissen Alice Lehmann, Gerda Nolda, Anita Moschkau, Marianne Gumpert und Jutta Büchner (von links) von den Erbenhäuser Landfrauen. Ein funktionierender Backofen - jetzt sogar mit Temperaturmesser - gehört dazu. 	Fotos (2): Iris Friedrich

06.10.2011

Meiningen

Backhaus ist renoviert

Wie feiert man am besten, dass das Backhaus wieder auf Vordermann gebracht ist und der Ofen ein paar Neuerungen hat? - Genau, indem man Kuchen bäckt. So hielten es jetzt auch die Erbenhäuser. » mehr

Landwirt Arnold Vogt und die Wasserbüffel lernen sich noch kennen. Künftig sollen die Rinder gemolken werden, um Bio-Käse herzustellen. 	Foto: Schunk

01.10.2011

TH

Wieder grünes Licht für mehr Bio

Betriebe, die auf Ökoproduktion umstellen wollten, waren 2011 landesweit in der Warteschleife. Kommendes Jahr gibt es nun wieder Förderung. » mehr

Die Bleßberghöhle.	Foto: Höhlenverein

31.08.2011

Thüringen

Viele Ideen rund um die Bleßberghöhle

Das Naturwunder Bleßberghöhle soll touristisch erschlossen werden. Inzwischen gibt es verschiedene Konzepte - von gläsernen Schaufenstern als Schnitt in den Berg bis hin zu musealen und multimedialen ... » mehr

11.06.2011

Region

Meißner: Thüringen will seinen Bauern helfen

Erfurt - Das Landwirtschaftsministerium bemüht sich, Landwirtschaftsbetriebe zu entlasten, die besonders unter der Trockenheit im Frühjahr zu leiden haben. » mehr

Schunk_020411

02.04.2011

Thüringen

Meisterschüler - mit Hindernissen

Die Landwirtschaft braucht dringend Nachwuchs, der Verantwortung übernimmt. Doch der Gesetzgeber scheint die besonderen Bedingungen in der Branche zu ignorieren. Die zuständigen Ämter heben die Hände.... » mehr

jwe-BiogasanlageMelkerszwei

23.03.2011

Thüringen

Voll im Trend: Kühe wärmen die gute Stube

Biogasanlagen produzieren thüringenweit Strom und Wärme. Damit liegt man voll im Trend - und jetzt erst recht. Japan hat wach gerüttelt. Derzeit gibt es 176 Biogasanlagen im Freistaat. Der Anteil der ... » mehr

jol_reinholz_170910

17.09.2010

Thüringen

Den Bauern fehlt beim Neuen noch der Stallgeruch

"Unsere Geduld ist am Ende." Südthüringens Landwirte haben nicht mehr solch einen engen Draht zum Agrarminister wie früher. Das Verhältnis ist unterkühlt. Sie schlagen bislang ungewohnt kritische Töne... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".