LANDWIRTE UND BAUERN

Wieder in den Vorstand gewählt wurden Werner Mosebach (links) von der Rhön-AG Martinroda, Uwe Teske (2. von rechts) von der Agrargenossenschaft Dankmarshausen und Marcus Hehl (rechts) von der GbR "Rhönhof" Hehl in Brunnhartshausen. Neu im Vorstand ist Florian Andersek von der Agrargenossenschaft "Hörseltal" Burla. Foto: Birgitt Schunk

14.11.2018

Bad Salzungen

Bauern kritisieren bürokratische Dürrehilfe

Der Kreisbauernverband hat Bilanz gezogen und einen Ausblick auf kommende Aufgaben gegeben. Das Jahr 2018 war mehr als schwierig für die Bauern. » mehr

Ferkel

10.11.2018

Wirtschaft

Tierärzte kritisieren Ferkelkastrations-Pläne

Tierärzte sind teuer. Die Bundesregierung will in der Diskussion um Ferkelkastration auch den deutschen Landwirten einen Weg eröffnen, ohne Tierärzte die Ferkel betäuben zu können. Veterinäre sind ske... » mehr

Selfie mit Kuh: Die Tiere seien sehr entspannt, ausgeglichen und freundlich gewesen. "Ich wurde kein einziges Mal von einer Kuh getreten, das kenne ich anders", sagt Thomas Hübner. Fotos (3): Thomas Hübner

16.11.2018

Bad Salzungen

Im Urlaub Bergbauern geholfen: "Die Natur gibt den Rhythmus vor"

Den eigenen Urlaub zu nutzen, um einen fremden Kuhstall auszumisten, zu melken und Unkraut zu jäten, klingt nicht nach Erholung. Bei Thomas Hübner aus Schweina hinterließ sein Einsatz bei einem Bergba... » mehr

Eine Stute strandete im Schwimmbecken von Familie Menz.

05.11.2018

Schmalkalden

Da steht ein Pferd im Pool

Ein Abenteuer auf acht Hufen erlebten zwei Stuten von Toni Stadler in Schmalkalden. Ihr nächtlicher Streifzug führte eines der beiden Pferde in das Schwimmbecken von Familie Menz. » mehr

Die Eisfelder Stadtwache begrüßt den Ministerpräsidenten und alle Gäste mit einem lautstarken Salut. Fotos: K.-W. Fleißig

04.11.2018

Hildburghausen

So seh'n Sieger aus: Jubel in Waffenrod-Hinterrod

Der kleine Ort Waffenrod-Hinterrod war am Samstag Gastgeber für die Auszeichnungsveranstaltung des Landeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft". Nicht ohne Grund ist doch hier einer der Sieger zu Hause... » mehr

Jessica zeigt das Brot zum Erntedank. Foto: Annett Recknagel

23.10.2018

Schmalkalden

Das Wasser als Lebenselixier

In Näherstille wurde am Sonntagnachmittag Erntedank gefeiert. » mehr

22.10.2018

Schlaglichter

Bund-Länder-Vereinbarung zu Dürrehilfen für Bauern unterzeichnet

Zwei Monate nach der Ankündigung haben der Bund und alle 14 teilnehmenden Länder die Vereinbarung zu Dürre-Nothilfen für Bauern mit besonderen Finanznöten unterzeichnet. Die Vereinbarung ist Grundlage... » mehr

Thüringens Bauernverbandspräsident Klaus Wagner (stehend) erläuterte während der Sitzung des Regionalbauernverbandes Südthüringen am Mittwoch dieser Woche in Vachdorf die anstehenden Aufgaben für die Zukunft. Foto: Birgitt Schunk

19.10.2018

Meiningen

Bauern kritisieren Dürrehilfe

Die Mitglieder des Regionalbauernverbandes Südthüringen haben in dieser Woche in Vachdorf Bilanz gezogen. Es gab viele Aktivitäten. Und der Verband will sich gut aufstellen für die Zukunft. » mehr

Waldstück

19.10.2018

Brennpunkte

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach wie vor mit den Folgen der Trocke... » mehr

Prinz Harry und Meghan in Australien

17.10.2018

Boulevard

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in Down under unterwegs. Und erleben ein kleines Wunder. » mehr

Landwirtschaftliche Flächen sind begehrt. Auch die Kirche hat Grund und Boden. Um deren Verpachtung gibt es seit Jahren Diskussionen. Fotos: Schunk

17.10.2018

Thüringen

Beim Kirchenland das Nachsehen

Landwirte und Kirchenvertreter kommen alljährlich im Herbst in den Gotteshäusern zusammen. Landauf, landab werden Erntedankfeste gemeinsam gefeiert. Doch es gibt auch Reibungspunkte. Vor allem, wenn d... » mehr

In der Wefa wurden Buchstaben zum Wort "Erntedank" kombiniert.

10.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Alles, was gut und vollkommen ist, kommt von Gott"

Das Erntedankfest nimmt eine besondere Stellung im kirchlichen Kalender ein. Einmal im Jahr wird an die Gaben der Natur erinnert, die die Menschen ernähren und für ihr Wohlergehen eine große Rolle spi... » mehr

Bei Nahwinden bekommt die letzte Jahre ausgebaute Landstraße 1048 nun Abbiegespuren für Feldwege. Vorerst bedeutet dies Behinderungen. Foto: Klämt

08.10.2018

Ilmenau

Spur-Nachrüstungen und neue Tempolimits an künftiger B 90

Vor nicht einmal einem Jahr wurde die B 90 neu im Ilm-Kreis eröffnet. Nun wird an ihrer Abführung Richtung Nachbarkreis erneut gebaut: Die Feldwege bekommen Abbiegespuren. Drei Ampeln stehen. » mehr

Weißkohl im Handel

05.10.2018

Ernährung

Kohlernte fällt in diesem Jahr schlecht aus

Ob rot, weiß oder grün: Landwirte und Gemüseverarbeiter bangen wegen der Dürre um die Kohlernte. Am Ende könnten die Verbraucher vor leeren Supermarktregalen stehen, fürchtet die Branche. » mehr

Inka Bause

03.10.2018

Deutschland & Welt

Inka Bause singt und pflegt DDR-Erbe

Als Teenie schaffte sie es auf Anhieb in die DDR-Hitparaden. Heute sorgt sie als Moderatorin der Verkupplungs-Show «Bauer sucht Frau» für gute Quoten. Nun singt Inka Bause auch wieder. » mehr

Das Wasser fließt auch bei Dürre.

24.09.2018

Region

Der Brunnenbauer für Brauer und Bauern

Nach dem knochentrockenen Sommer suchen Gärtner und Bauern nach Alternativen für die Wasserversorgung. Ein Brunnen könnte eine sichere Lösung sein. » mehr

«Waldmacher» Tony Rinaudo

24.09.2018

Deutschland & Welt

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und «Waldmacher»

Ein Bauer und ein Wissenschaftler lassen Wald in der Wüste wachsen. Drei junge Araber nehmen es mit einem totalitären Regime auf - und zwei Anwälte mit einem möglicherweise korrupten Präsidenten. Sie ... » mehr

Ein mit Schafen bespannter Wagen

21.09.2018

TH

Ministerin fordert: EU-Gelder für Thüringer Bauern auch bei Reform absichern

Zum Start der Landwirtschaftsmesse «Grüne Tage Thüringen» hat Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) mehr gesellschaftliche Wertschätzung für Bauern und ihre Arbeit gefordert. » mehr

Kirschen

21.09.2018

Thüringen

Süßes Jahr: Überdurchschnittliche Kirschenernte in Thüringen

Die Bauern in Thüringen haben in diesem Jahr eine überdurchschnittliche Kirschernte eingefahren. » mehr

Blumen gab es für die Lehrlinge der Agrargenossenschaft Queienfeld und für den Agrarbetrieb selbst: Jakob Höfling, Ines Heßelbach, Florian Hochstrate, Elisa Marie Engfer und Louis Seidel (v. l.) freuen sich über die Auszeichnung. Foto: B. Schunk

20.09.2018

Meiningen

Gute Noten für Agrarbetrieb

Für die Grünen Berufe gab es jetzt Zeugnisse. Von den vier jungen Leuten mit dem besten Abschluss bei den Land- und Tierwirten kommen alleine drei aus der Agrargenossenschaft Queienfeld. » mehr

Pastor Jürgen Kämpf weihte das neue religiöse Kleinod von Gerstengrund ein - den von Berthold Schwert (links hinten) gestifteten Wendelinus-Bildstock (rechts hinten Heimatforscher Bruno Leister). Fotos (2): Manuela Henkel

19.09.2018

Region

Erinnerung an gute und schlechte Zeiten

Der vor Kurzem errichtete Wendelinus-Bildstock in Gerstengrund wurde feierlich eingeweiht. » mehr

Mountainbiker

19.09.2018

Deutschland & Welt

DAV will Konflikte zwischen Wanderern und Bikern entschärfen

Mit einem Modellprojekt in zwei Alpenregionen sollen Konzepte für die Lösung von Konflikten zwischen Bergsteigern, Mountainbikern und Landwirten gesucht werden. » mehr

Angelika Schwarz ist Kleingärtnerin Am Himmelreich.

16.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Von wegen es wächst nichts

Während die Bauern über ausbleibende Ernte-Erfolge jammern, können sich die Suhler Kleingärtner kaum vor Äpfeln, Pflaumen und Tomaten retten. Am Wochenende haben sie für staunende Gesichter bei den Be... » mehr

Gesprächsrunde in Walldorf: Landwirte hatten sich als Gesprächspartner Dr. Frank Augsten (Mitte), den kommissarischen Präsidenten der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, eingeladen. Foto: Schunk

14.09.2018

Meiningen

Bauern wollen gute fachliche Beratung

Thüringen soll ein Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum bekommen. Die Landwirte forderten in Walldorf, dass fachliche Kompetenz und Wissenschaft dabei nicht auf der Strecke bleiben. » mehr

Golden Retriever "Muffin"

14.09.2018

Tiere

Homöopathie bei Tieren

Alternative Heilmethoden finden bei Tierhaltern und Landwirten Zuspruch. Viele Ärzte stehen dem Thema eher kritisch gegenüber. Doch selbst mancher Mediziner sieht Homöopathie als sinnvolle Ergänzung. » mehr

Im Hofladen von Hof Stettenfels

13.09.2018

Reisetourismus

Mit dem Wohnmobil in Deutschland über Land

Menschen begegnen, regionale Produkte genießen, Natur pur erleben - und das bei einem Roadmovie quer durchs Land. Möglich wird das mit dem «Landvergnügen», einem bundesweiten Netzwerk kleiner Höfe, di... » mehr

10.09.2018

Deutschland & Welt

Landwirte bekommen bis zu 500 000 Euro Dürrehilfe

Bund und Länder haben sich im Grundsatz darüber verständigt, wie die angekündigten 340 Millionen Euro Dürrehilfen an die Bauern verteilt werden sollen. Wie die dpa aus Regierungskreisen erfuhr, sollen... » mehr

feld pfluegen duerre

03.09.2018

TH

Ministerin: 260 Betriebe mit existenzbedrohenden Ernteausfällen

Ernteausfälle in Höhe von rund 85 Millionen Euro haben Thüringer Landwirte bisher dem zuständigen Landwirtschaftsministerium gemeldet. 260 Betriebe meldeten sich, die Umsatzeinbußen zwischen 30 und 50... » mehr

Erntehelfer

30.08.2018

dpa

70-Tage-Regel für kurzfristig Beschäftigte wird verlängert

Während der Erntezeit ist der Arbeitsbedarf in der Landwirtschaft am höchsten. Ganz zur Freude von Gärtnern und Landwirten dürfen Saisonkräfte weiterhin 70 Tage lang als kurzfristig beschäftigte arbei... » mehr

Hans-Jürgen Scheler zeigt den Mais der Ernte 2018, der sehr mickrig daherkommt. Wie der Landwirt aus Schalkau erwarten viele deutsche Bauern Hilfen von der Politik, die heute in Berlin darüber diskutiert.

22.08.2018

Thüringen

"Da steht nichts mehr zum Mähen"

Die Ernte 2018 brachte in Südthüringen weniger Getreide. Beim Futter aber ist es noch viel ernster. Es fehlt an Gras, Heu, Stroh und Mais. Die Bauern hoffen auf Dürrehilfe und blicken heute nach Berli... » mehr

Vom Tor des Himmlischen Friedens verkündete Mao 1949 die Gründung der Volksrepublik China. Sein Porträt blieb trotz seiner Verbrechen nach seinem Tod hängen.

10.08.2018

Meiningen

Seide, tönerne Krieger und Moderne

Der deutsche Geograf und China-Reisende Ferdinand von Richthofen prägte Ende des 19. Jahrhunderts den Begriff Seidenstraße. Heute erweckt China die alte Karawanenstraße zu neuem Leben. » mehr

Kein grünes Gras, so weit das Auge reicht: Eine Kuh auf einer vertrockneten Weide in Sachsen-Anhalt. Foto: Peter Förster/dpa

01.08.2018

Thüringen

Ministerin: Thüringen weniger stark von Dürre betroffen

Viele Bauern blicken besorgt auf verdorrte Felder. Doch ist es schon ein nationaler Notstand, der umgehend staatliche Milliarden rechtfertigt? Das ist umstritten. Auch Thüringens Landwirtschaftsminist... » mehr

Rote Emmalie

30.07.2018

Ernährung

Alte Obst- und Gemüsesorten bringen mehr Genuss

Ein Landwirt rettet alte Kartoffelsorten für die Kochtöpfe, auch Birnen und Äpfel von einst haben ihre Liebhaber. Es geht nicht nur um Sortenvielfalt, sondern auch schlicht um den Geschmack. Manch Ret... » mehr

Werner Hinkelmann aus Bettenhausen forderte von der Politik, die Förderstrukturen zu überarbeiten. Fotos (2): W. Swietek

26.07.2018

Region

Senioren: "Unsere Lebenserfahrung zählt"

Wer ein Berufs-Leben lang seine eigene Scholle bearbeitet hat, dem ist es auch im Rentenalter nicht egal, wie sich das alles weiterentwickelt. Auf die Land-senioren trifft dies im besonderem Maß zu. » mehr

Das Getreide steht gut. Die Ernte begann schon Anfang Juni. Mit Verlusten um die 20 Prozent ist zu rechnen.

26.07.2018

Region

Zwei Wochen vor der üblichen Erntezeit

Die Ernte ist bei hochsommerlichen Temperaturen in vollem Gange. Kein Problem gibt es mit Gülle oder Schädlingen. Nur die bürokratische Dokumentationspflicht nervt. » mehr

Ein Mähdrescher der Agrargenossenschaft Milzgrund fährt auf einem Feld bei Hindfeld die Ernte ein. Fotos: frankphoto.de

18.07.2018

Region

Trockenheit beschert eine eher maue Ernte

Die Ernte ist im Landkreis in vollem Gange. Vor allem die anhaltende Trockenheit hat dafür gesorgt, dass gut zwei Wochen zeitiger geerntet wird. Der Ertrag ist dabei oft bestenfalls durchschnittlich. » mehr

Hatten zum bunten Sommerfest eingeladen und nahmen am traditionellen Umzug teil: die Roßdorfer Hundesportler. Fotos (3): Erik Hande

16.07.2018

Region

Schützen feiern Tradition und Moderne

Der Gutshof in Roßdorf im Rosatal war erneut Austragungsort für das Kreisschützenfest, das der Schützen aus dem Wartburgkreis. Zugleich wurde Dorffest gefeiert, das vor der Wende der Kulturbund mit de... » mehr

Es ist die auswuchernde Bürokratie, die die Bauern wirklich frustriert, sagt Dietmar Koch von der Agrar-GmbH "Am Straufhain".	Foto: G. Bertram

16.07.2018

Region

Trotz schlechter Ernteaussichten: "Bürokratie ist größeres Übel"

Lange Fröste am Anfang des Jahres und ein fast nahtloser Übergang zu Hitze und Trockenheit im Frühjahr lassen eine magere Ernte erwarten. Die weitaus bitterere Pille für die Landwirte aber ist die Bür... » mehr

Das erste Getreide ist vom Halm. Der Boden wird vorbereitet für die neue Saat, und Gülle wird eingearbeitet. Unverkennbar: Der Boden ist - wie hier am Dienstag bei Fambach - seit Wochen "knochentrocken". Foto: Birgitt Schunk

12.07.2018

Region

Ernte 2018: Beim Futter fürs Vieh wird es eng

Der Landregen in der Nacht zum 11. Juli im Werratal war ein Segen – für die Getreidekulturen allerdings zu spät. Für das Grünland ist der Niederschlag hingegen Gold wert. » mehr

Aufgepasst im Straßenverkehr

12.07.2018

dpa

Landwirtschaftsverkehr kann Motorradfahrer gefährden

Aufgrund monatelanger Hitze und Trockenheit ziehen viele Landwirte die Ernte vor. Erntefahrzeuge wie Trecker und Mähdrescher sind deshalb schon jetzt auf den Straßen unterwegs. Vor allem Motorradfahre... » mehr

09.07.2018

Region

Dünger in der Landwirtschaft: "Keine Fehler erlauben"

Der Gestank, der durch das Düngen der Äcker und Wiesen entsteht, beschäftigt Ingeborg Grasmäder. Neben der Geruchsbelästigung macht sich die Leserin Gedanken um die Umwelt. » mehr

09.07.2018

Thüringen

Strohballen setzen Traktor in Flammen - 40.000 Euro Schaden

Steinthaleben - Ein Traktor ist in Steinthaleben im Kyffhäuserkreis abgebrannt. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. » mehr

Erdbeeren

08.07.2018

TH

Bauern freuen sich über reiche Erdbeerernte

Trotz der sommerlich heißen Temperaturen ziehen die Erdbeerbauern in Thüringen eine positive Bilanz dieser Saison. Weil es kaum regnete, mussten einige Betriebe aber ihre Felder bewässern. » mehr

Landwirte aus ganz Thüringen informierten sich beim Versuchsfeldtag über neue Forschungsergebnisse und Technik zum Thema Düngung. Fotos (2): Susann Eberlein

29.06.2018

Region

Landwirte müssen sich weiterbilden

Das Düngen der Felder stand im Fokus des Versuchsfeldtags in Bad Salzungen. Landwirte aus ganz Thüringen informierten sich über neue Technik und Forschungsergebnisse. » mehr

The Crew 2

12.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Saurier, Wollknäuel und Chaos mit dem Beuteldachs

Dinosaurier hinterm Hochsicherheitszaun, zwei Wollknäuel auf Abenteuer und Rätselspaß mit Beuteldachs Crash Bandicoot - über mangelnde Action muss in diesem Monat kein Videospieler klagen. Wer es ruhi... » mehr

Spargelverkauf

23.06.2018

TH

Spargelsaison endet - Bauern ernten rund 1300 Tonnen

Die Thüringer können am Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr frisch gestochenen Spargel aus dem Freistaat kaufen. Dann sind die Stände noch einmal geöffnet. » mehr

Dem Veeh-Harfen-Kreis Wasungen gehören 15 Mitglieder an, darüber hinaus eine Gitarrenspielerin und ein Flötist. Die Aufnahme entstand vor einer Probe im Altenpflegezentrum Werra-Aue in Walldorf, an der nicht alle Mitglieder des Kreises teilnahmen. Im Bild Wolfgang Schulte, Ursula Reichardt, Rosemarie Flinsch, Marianne Peter (vorne, v. l.) und hinten Detlef Peter, Christa Leyh, Sabine Bader, Dorothea Hopf und Andrea Hahn. Fotos: Eva Gebhardt

19.06.2018

Meiningen

Mit dem Veeh-Harfen-Klang Menschen berühren

Zehn Jahre ist es bereits her, dass Marianne Peter und Ursula Reichardt in einem Kurs das Spielen der Veeh-Harfe kennenlernten. Entwickelt hat sich daraus der Veeh-Harfen-Kreis Wasungen, dem heute ung... » mehr

Während der Flurfahrt des Bauernverbandes ging es auch zu einem Getreideschlag. Bei der Besichtigung wurde über Schädlinge, Pflanzenschutz und Vermarktung gesprochen. Johannes Schmidt, Chef der Agrargesellschaft Herpf, führte die Teilnehmer zu den verschiedenen Stationen.	Fotos: Birgitt Schunk

13.06.2018

Meiningen

Flurfahrt zu den Problemen der Bauern

Die traditionelle Flurfahrt des Bauernverbandes führte in diesem Jahr in die Agrargesellschaft Herpf. An verschiedenen Stationen wurden viele Themen beackert. » mehr

Knalltrauma durch Wühlmausfalle

13.06.2018

dpa

Knalltrauma durch Wühlmausfalle: Landwirt unfallversichert

Wühlmäuse können schwere Schäden an Nutzpflanzen verursachen. Daher setzte ein Landwirt eine Wühlmausfalle ein, die er jedoch selbst auslöste. Die Folge war ein Knalltrauma. Greift in diesem Fall die ... » mehr

Landwirtschaft in Südthüringen: Die EU will die Gelder kürzen und das würde herbe Einschnitte für die Betriebe mit sich bringen - auch in der Landschaftspflege. Foto: Schunk

13.06.2018

Thüringen

Brüssel geht Thüringer Bauern ans Eingemachte

Die ersten Vorschläge für die kommende europäische Agrarpolitik liegen auf dem Tisch. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der ostdeutschen Landwirtschaft, sagt der Thüringer Bauernverband. » mehr

Ohne Sense, Rechen, Rinder, Schafe oder Mähwerk können die Bergwiesen - wie hier bei Schönbrunn (Kreis Hildburghausen)- nicht erhalten werden. Foto: Schunk

11.06.2018

Thüringen

Die Zukunft der Mittelgebirge hängt von den Landwirten ab

Schnett ist von Mittwoch an Gastgeber des bundesweiten Landschaftspflegetages 2018. Deutschlands Mittelgebirge stehen im Fokus. Akteure verbünden sich und haben einen Plan. » mehr

700 Jahre Neundorf Suhl-Neundorf

10.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Fest wie aus dem Bilderbuch

War das ein Fest! Mit vielen Besuchern feierte Neundorf am Wochenende sein 700-jähriges Bestehen. Höhepunkt war ein großer Festumzug. 400 Mitwirkende zogen am Sonntagnachmittag durch den Ort. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".