LANDTAGE DER DEUTSCHEN BUNDESLÄNDER

Alte Macht: Carl Eduard von Sachsen-Coburg und Gotha und seine Frau Viktoria Adelheid, Nichte der Ehefrau Kaiser Wilhelms II., herrschten von 1905 bis 1918.

14.11.2018

Thüringen

Wie die Arbeiter den Gothaer Herzog verjagten

In Sachsen-Coburg und Gotha gab im November 1918 eine besonders mächtige Arbeiterschaft den Ton an. Vor allem in Gotha ging es handfester zu als in den anderen Thüringer Residenzstädten. » mehr

Das frühere herzogliche Landtagsgebäude an der Ecke Sachsenstraße/Eleonorenstraße in Meiningen befindet sich heute in Privatbesitz. Errichtet wurde das Haus 1880/1881 vom Herzogtum Sachsen-Meiningen. Nach 1918 diente es unterschiedlichen Zwecken, bis es 1931 in den Besitz der Deutschen Reichspost überging. 1932/1933 erfolgte der Umbau zum Telegrafenbauamt und Selbstanschlussamt für den Ortssprechdienst. Ab 1945 hatten hier der Fernmeldebetriebsdienst und der Fernmeldebaubetrieb ihren Sitz.1951 zog das Fernmeldeamt ein. Bis 1990 nutzte es die Deutsche Post und danach bis 1994 die Telekom. Anschließend stand es einige Jahre leer, bevor das Gebäude 2011 an Frank Wöhner verkauft wurde.

13.11.2018

Meiningen

Ein Zeitsprung 100 Jahre zurück

In Meiningen ist die Zeit um 100 Jahre zurückgedreht worden. An historischer Stätte konnte authentisch miterlebt werden, wie der herzogliche Landtag 1918 mit Ruhe und Einmütigkeit den Weg zur Demokrat... » mehr

Der Petitionsausschuss des Landtages hörte sich die Argumente zur Straße Gerthausen - Weimarschmieden an. Eingereicht hatte die Petition Marko Pabst (2. v. r.).

vor 17 Stunden

Rhön

"Straße der Einheit" in der richtigen Spur

"Also, die Straße zwischen Gerthausen und Weimarschmieden bleibt offen!" - Beifall gab es, als Petitionsausschussvorsitzender Michael Heym dies am Freitagabend in Gerthausen feststellte. » mehr

09.11.2018

Thüringen

Altgedienter CDU-Abgeordneter schämt sich für Thüringer Landtag

Wie soll man angemessen an die Friedliche Revolution von 1989/90 erinnert werden? Und sollten demokratisch gewählte Abgeordnete das nicht gemeinsam tun können? Diese Fragen haben im Thüringer Landtag ... » mehr

Grünes Band

08.11.2018

Thüringen

Opposition beklagt Tricks und Täuschungen beim Grünen Band

Umweltministerin Anja Siegesmund will das Grüne Band komplett unter Schutz stellen. Das Gesetz soll am Freitag im Landtag beschlossen werden. Doch der Widerstand ist immer noch groß. » mehr

Zwiebelmarkt Weimar

07.11.2018

Thüringen

Zwiebelmarkt-Übergriff: Keine Anhaltspunkte für Sexualdelikt

Beim Angriff auf eine 20-Jährige auf dem Weimarer Zwiebelmarkt im Oktober gehen die Ermittler nach Angaben von Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) nicht mehr von einem Sexualdelikt aus. Alle Anhalt... » mehr

Serdar Yüksel

01.11.2018

Brennpunkte

Im Landtag: SPD-Abgeordneter rettet AfD-Mann das Leben

Der nordrhein-westfälische SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel (45) hat einen AfD-Mitarbeiter nach einem Herzstillstand wiederbelebt. » mehr

01.11.2018

Schlaglichter

Notfall im Landtag: SPD-Abgeordneter rettet AfD-Mann

Der nordrhein-westfälische SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel hat einen AfD-Mitarbeiter nach einem Herzstillstand wiederbelebt. Es sei mitten in einer Sitzung des Gesundheitsausschusses gewesen, al... » mehr

Oberbürgermeister Martin Horn

31.10.2018

Brennpunkte

Freiburgs OB deaktiviert Twitter-Account wegen Morddrohungen

Der Oberbürgermeister von Freiburg bekommt Morddrohungen, nachdem er im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung vor einer Pauschalverurteilung von Flüchtlingen gewarnt hat. Die Opposit... » mehr

28.10.2018

Schlaglichter

Hessen wählt neuen Landtag - kippt Schwarz-Grün?

In Hessen wird ein neuer Landtag gewählt. Die Wahllokale haben geöffnet. Nach Umfragen drohen der CDU von Ministerpräsident Volker Bouffier und der oppositionellen SPD unter dem Landesvorsitzenden Tho... » mehr

28.10.2018

Schlaglichter

Hessen wählt neuen Landtag - CDU und SPD drohen Verluste

In Hessen wird heute ein neuer Landtag gewählt. Zwei Wochen nach der Bayern-Wahl drohen Union und SPD erneut starke Einbußen. Umfragen zufolge könnten beide Parteien zweistellige Verluste einfahren. » mehr

Richtungslos nach dem Sturm? Diese Schilder wiesen im Sommer den Weg im Wald zwischen Bahnhof Gehlberg und dem Dorf. Ob man sich nun gen Suhl oder gen Geratal bewegt, entscheiden die Bürger per Stimmzettel. Archivfoto: Hüchtemann

27.10.2018

Thüringen

Gehlberg - Ein Bergdorf sucht seinen Weg

Zum großen Nachbarn in Suhl wechseln oder weiter mit den Dörfern im Geratal kooperieren? Vor dieser Frage stehen die Menschen am Sonntag in Gehlberg unterm Schneekopf. Der Eingemeindungs-Streit hat de... » mehr

Im Laufe eines Lebens sammelt sich einiges an Unterlagen an. Sicher nicht so viel wie auf diesem Foto. Trotzdem ist es sinnvoll, wenn Familien ihre Unterlagen ordnen und Angehörige wissen, wo sie was im Notfall finden. Foto: dpa/Archiv

25.10.2018

Thüringen

Gebietsreform: Allein das Drucken kostet tausende Euros

Zwar ist von den einst großen Plänen für eine rot-rot-grüne Gebietsreform nur noch ein bisschen was geblieben. Doch selbst dieses Bisschen ist eine große Herausforderung für die Landesverwaltung. Selb... » mehr

Sensations-Olympiagold im Zweierbob in Pyeongchang: Lisa Buckwitz und Mariama Jamanka. Fotos: dpa (2), Imago

24.10.2018

Regionalsport

Die "Sportler des Jahres" können gewählt werden

Auch Thüringen wählt. Keinen neuen Landtag wie Bayern und Hessen, dafür wie jedes Jahr im Herbst die "Sportler des Jahres". Bis zum 6. Dezember läuft die Abstimmung. Die kann gleich hier online erfolg... » mehr

Ende August fand die erste Demo in Effelder gegen Straßenausbaubeiträge für Maßnahmen aus den 1990er-Jahren statt. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

18.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

Rat geht Knatsch mit Rechtsaufsicht aus dem Weg

Der Frankenblick-Gemeinderat setzt die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen bis Jahresende nicht aus – die harsche Kritik folgt auf dem Fuße. » mehr

Die ehemalige innerdeutsche Grenze ist an vielen Stellen noch zu erkennen. Sie zieht sich als "Grünes Band" durch die Landschaft und soll besonders geschützt werden. Der ehemalige Bezirk Suhl, zu dem auch Sonneberg und Hildburghausen gehörten, hatte die längste Grenze. Foto: Wenzel-Orf/epd

16.10.2018

Thüringen

Unsicherheiten für Gemeinden durch Gesetz zum Grünen Band

Das Grüne Band soll in Thüringen unter Schutz gestellt werden. Für ihr Vorhaben erntet Umweltministerin Anja Siegesmund viel Lob. Doch die Rechtmäßigkeit des Gesetzes ist weiterhin unklar. » mehr

Bioabfälle

10.10.2018

Thüringen

Nach verhindertem Rechtsrock-Konzert Speisereste vor Politiker-Tür

Nach dem verhinderten Rechtsrock-Konzert in Magdala (Kreis Weimarer Land) will die CDU einen Vorfall mit abgeladenen Speiseresten vor dem Haus des dortigen Bürgermeisters Mario Haßkarl (CDU) zum Thema... » mehr

Zur Ratssitzung im Dermbacher Schloss waren am Donnerstagabend viele Gäste von außerhalb gekommen.	Foto: Heiko Matz

28.09.2018

Bad Salzungen

Weitere Dörfer wollen wechseln

Der Wirbel um die künftige Kreiszugehörigkeit Kaltennordheims wirkt sich auf Dermbach aus. Nach Andenhausen wird nun der Ruf aus Fischbach und Klings um Aufnahme in die künftige Einheitsgemeinde laute... » mehr

wartburg eisenach

28.09.2018

Thüringen

Eisenach/Wartburgkreis: Zweifel in der Regierungskoalition

Für die geplante Fusion der Stadt Eisenach und des Wartburgkreises ist es ein großer Schritt: Ein entsprechender Gesetzesentwurf ist erstmals im Landtag beraten worden. Und doch hängt der Zusammenschl... » mehr

Ein freier Tag zum Spielen, das ist die Idee hinter dem Weltkindertags-Feiertag. Foto: Britta Pedersen/dpa-Archiv

27.09.2018

Thüringen

Neuer Feiertag soll nichts extra kosten

Thüringen soll ab dem kommenden Jahr mit dem Weltkindertag am 20. September einen weiteren Feiertag bekommen. Das Gesetz dafür beschäftigt jetzt den Landtag. » mehr

Piraten-Partei-Schatzmeister René Reinhardt, stellvertretender Vorsitzender Marius Wegner, bisheriger Schatzmeister Jan Schrenke, Vorsitzender Christian Horn, Generalsekretär Christian Fischer und politischer Landes-Geschäftsführer Manfred Schubert vor der Kneipe "Am Marktwässerle" (v. l.) Foto: Andreas Klar

16.09.2018

Meiningen

Piraten-Kreischef will in Stadt, Kreis und Land ans Ruder

Christian Horn aus Meiningen ist alter und neuer Vorsitzender des Kreisverbandes der Piraten-Partei. Er will 2019 für Kreistag und Stadtrat, möglicherweise auch für den Landtag kandidieren. » mehr

peter wurschi

12.09.2018

Thüringen

Suhler Forscher soll neuer Beauftragter für SED-Aufarbeitung werden

Erfurt - Für die anstehende Wahl des Landesbeauftragten für Aufarbeitung der SED-Diktatur haben die Grünen im Landtag den Sozialwissenschaftler Peter Wurschi als Kandidaten nominiert. » mehr

"Bürger erwarten, dass Recht und Gesetz gelten"

18.07.2018

Thüringen

"Bürger erwarten, dass Recht und Gesetz gelten"

Es ist Sommerpause, aber die Politik geht weiter. Wir sprachen mit dem Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Thüringer CDU, Mike Mohring, über den Unionsstreit, die Asylpolitik und die Landtagswahl im... » mehr

Mike Schmidt (r.) gab Dirk Adams einen Überblick über Einsatzgebiet und Ausrüstung der Bergwacht, hielt aber auch mit Kritik nicht hinterm Berg. Foto: Dolge

12.07.2018

Ilmenau

Ungleiche Behandlung von Rettern in der Kritik

Die Bergwacht Gehlberg war Station auf der Sommertour von Dirk Adams, dem Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Grünen im Landtag. Dabei informierte sich der Abgeordnete über die ehrenamtliche Arbeit d... » mehr

Thomas Franz

26.06.2018

Hildburghausen

Eingliederung zieht sich hin

Freude in der vergangenen Woche: Der Landtag hat der Gemeindeehe zwischen Schleusingen, Nahetal-Waldau und St. Kilian zugestimmt. Doch nun steht fest: Zum 1. Juli kann diese noch nicht vollzogen werde... » mehr

22.06.2018

Thüringen

Zwei Gebietsreform-Runden, ein Problem

Der Landtag hat die Bildung von 15 neuen Gemeinden in Thüringen gebilligt. Als nächstes soll eine wirklich große Fusionswelle anstehen - doch die Opposition sieht dafür schwarz. » mehr

21.06.2018

Thüringen

Landtag beschließt neue Gemeindestruktur für 242.000 Thüringer

Erfurt - Der Landtag hat den Weg für die erste Runde freiwilliger Gemeindefusionen in Thüringen frei gemacht. » mehr

Grundschule

20.06.2018

Thüringen

Minister Holter: Schulschließung in Ponitz wird verhindert

Die Minischule in Ponitz steht auf der Kippe, weil eine Lehrerin wegging. Die Opposition sprach von Wortbruch des Ministers. Nun scheint eine Zwischenlösung gefunden. » mehr

verfassungsgericht

12.06.2018

Thüringen

AfD-Klage: Verfassungsrichter sehen Spielraum beim Wahlalter

Weimar - Die Landesparlamente können nach Meinung von Thüringer Verfassungsrichtern über die Festlegung des Wahlalters bei Kommunalwahlen entscheiden. Es bestehe ein "gesetzgeberischer Spielraum". » mehr

10.06.2018

Thüringen

Landtag offen, Bürger auch

In einer sehr freimütigen Diskussion sind Bürger und Politiker beim Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag ins Gespräch gekommen. » mehr

09.06.2018

Thüringen

Bildung und Altersarmut beschäftigt Bürger im Thüringer Landtag

Vertreter der Fraktionen im Thüringer Landtag haben sich am Samstag im Plenum den Fragen der Bürger gestellt. » mehr

Petitionsausschuss des Thüringer Landtags

22.05.2018

Thüringen

Thüringer wenden sich mit mehr als 1000 Petitionen an Landtag

Erfurt - Mit Beschwerden über Behördenarbeit oder öffentliche Entscheidungen haben sich Thüringer wieder mehr als tausend Mal an den Petitionsausschuss des Landtags gewandt. » mehr

Am Grünen Band bei Milz. Hier bewirtschaften heimische Landwirte die Flächen und wollen das auch weiter tun - aber ohne neue Auflagen und Verbote, sagen sie. Genau diese befürchten sie aber, wird aus dem Grünen Band ein Naturmonument. Fotos: Schunk

22.05.2018

Thüringen

"Oft ist alles anders als versprochen"

Über das Pro und Contra zum Nationalen Naturmonument Grünes Band wird heiß diskutiert. Landwirte, Waldbauern und Kommunen trauen dem Gesetzentwurf nicht. Sie befürchten gravierende Einschnitte. » mehr

Die rund 750 Sitzplätze vor der Festivalbühne sind komplett belegt, als die Band "Grup Yorum" ihren Auftritt absolviert. Fotos: proofpic.de

21.05.2018

Sonneberg/Neuhaus

Soundtrack zum Wir-Gefühl der Truckenthaler Welt-Revolutionäre

Den Versuch der Behörden, ein Auftrittsverbot von "Grup Yorum" in Truckenthal durchzusetzen, nennt Linke-MdL Scheringer-Wright einen Skandal. Sie kündigt eine Befassung im Thüringer Landtag an. » mehr

Es habe sich im Freistaat bewährt, dass vor allem Landkreise und kreisfreie Städte Schulträger seien und deshalb über Schulstandorte entschieden, sagt die CDU. Foto: dpa

19.05.2018

Thüringen

Schule ist nicht gleich Schule

Mit großen Worten hat Thüringens Bildungsminister Helmut Holter eine Standortgarantie für Schulen abgegeben. Jetzt zeigt sich: Ganz so pauschal wie das klingt, war das gar nicht gemeint. Auch weil ein... » mehr

20.04.2018

Thüringen

Rot-Rot-Grün will schon den Haushalt für 2020 beschließen

Es wäre eine Premiere in Thüringen, wenn der Landtag einen Etat für die nächste Wahlperiode beschließt. Die rot-rot-grüne Koalition hat genau das nun vor. Es soll ein Signal fürs Weiterregieren sein. » mehr

Ein Schild am Grünen Band erinnert noch heute an den Todesstreifen und nicht gefundene Minen.

Aktualisiert am 14.04.2018

Thüringen

Umweltverband drängt auf raschen Schutz für ehemaligen Grenzstreifen

Die Landesregierung will das grüne Band auf dem einstigen innerdeutschen Todesstreifen in Thüringen besonders schützen. Weil sich das Gesetzgebungsverfahren in die Länge zieht, ist der Umweltverband B... » mehr

10.04.2018

Thüringen

Bundes-Verfassungsschutz kanzelt Landtag ab

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat eine Einladung des Thüringer Landtag ausgeschlagen, sich an der Arbeit der Enquete-Kommission Rassismus zu beteiligen. » mehr

Landtagsitzung Thüringen

22.03.2018

Thüringen

Landtag beschließt neue Rahmenbedingungen für Gebietsreform

Erfurt - Für die umstrittene Gebietsreform in Thüringen hat der Landtag neue Rahmenbedingungen beschlossen. » mehr

Proteste gegen Israel in Berlin: Nicht nur Rechtsradikale tragen Antisemitismus öffentlich zur Schau, auch unter Muslimen herrscht Hass gegen Juden. Foto: dpa

22.03.2018

Thüringen

"Antisemitismus hat sogar Platz im Landtag"

Kirchen, Forscher und Juden beklagen einen wachsenden Antisemitismus in Deutschland - nicht nur in rechtsradikalen und islamistischen Milieus. Der Thüringer Landtag soll nun ein Zeichen setzen. » mehr

Bislang leer geblieben: Eine Lebendfalle für die Wolfs-Mischlinge steht auf dem Gelände des Standortübungsplatzes der Bundeswehr bei Ohrdruf. Archiv-Foto: dpa

21.03.2018

Thüringen

AfD bläst zur Wolfsjagd, aber Landtag lehnt ab

Die AfD möchte die Jagd auf die streng geschützten Wölfe erlauben. Die rot-rot-grüne Koalition hält das für rechtswidrig. Die CDU kritisiert aber auch die Thüringer Umweltministerin. » mehr

21.03.2018

Thüringen

Landtag beschließt mit Stimmern aller Fraktionen Gehörlosengeld

Erfurt - Gehörlose Menschen in Thüringen bekommen Geld vom Land. » mehr

Georg Maier (SPD)

20.03.2018

Thüringen

Innenminister: Bisher keine Hinweis auf Anschlagspläne

Gibt es Bombenbastler der linken Szene in Thüringen? Die Opposition sieht das so. Die Regierung verweist auf noch nicht abgeschlossene Ermittlungen. Ein großer Sprengstofffund sorgt für politische Aus... » mehr

Stefan Möller (links) und Michael Henkel im Podium.

15.03.2018

Bad Salzungen

Gebietsreform: AfD gegen Zwangsfusionen

Bundes- und landespolitische, aber auch regionale Themen kamen beim "Bürgerdialog" der AfD in Dermbach zur Sprache. Die beiden Politiker im Podium hatten viele Fragen zu beantworten. » mehr

Monique Avemarg und Christina Liebetrau, Bürgermeisterinnen in Viernau und Rotterode, wollen die Fusion in den Ratssitzungen im März auf die Tagesordnung heben, wie auch die Kollegen der anderen VG-Gemeinden.	Foto: fotoart-af.de

22.02.2018

Schmalkalden

Störsignale zur Fusion aus dem Landtag

Im März wollen alle Räte im Haselgrund erneut über eine Fusion entscheiden. Der zweite Anlauf scheint erfolgversprechend – auch wenn die Landtagsdebatte am Donnerstag erneut für Verunsicherung sorgt. » mehr

22.02.2018

Thüringen

Landtag streitet über Sinn von Landes-Klimagesetz

Erfurt - Dem von der Grünen-Fraktion als Meilenstein gefeierte Entwurf der rot-rot-grünen Landesregierung zu einem Thüringer Klimagesetz hat die Opposition eine Absage erteilt. » mehr

Landtagsitzung Thüringen

22.02.2018

Thüringen

46 Gemeinden wollen sich in Thüringen zusammenschließen

Erfurt - In Thüringen wollen sich 46 Gemeinden zu größeren Kommunen zusammentun. Die Voraussetzungen für freiwillige Gemeindezusammenschlüsse schafft ein Gesetzentwurf der Regierung, der an diesem Don... » mehr

Cannabis

21.02.2018

Thüringen

Parlamentarier für Entkriminalisierung des Cannabis-Konsums

Erfurt - Abgeordnete der Grünen, der Linken und der SPD haben im Landtag die Drogenpolitik in Deutschland kritisiert und die Entkriminalisierung des Cannabis-Konsums verlangt. » mehr

Wie geht es weiter mit der Regelschule Schmiedefeld (Bild) und der Grundschule Stützerbach? Bei der Stadt Suhl, die bei Eingemeindung Träger der Schmiedefelder Schule würde, und dem Ilm-Kreis ist man sich sicher: Auch künftig bleiben die Schulstandorte erhalten. Foto: Brüsch

15.02.2018

Ilmenau

"Schulstandorte sind gesichert!"

Wenn es um Schmiedefelds Eingemeindung zur Stadt Suhl geht, wird immer auch über die Zukunft der Schulstandorte Stützerbach und Schmiedefeld diskutiert. Beim Ilm-Kreis und der Stadt Suhl ist man siche... » mehr

06.02.2018

Thüringen

Über 1100 Thüringer riefen Petitionsausschuss um Hilfe an

Erfurt - Insgesamt 1125 Bürgeranliegen landeten im vergangenen Jahr beim Petitionsausschuss des Thüringer Landtags. » mehr

Stephan Brandner. Foto: dpa

31.01.2018

Thüringen

Vom Landtag in den Bundestag: Brandner leitet Ausschuss

Berlin - Normalerweise ist die Besetzung der Ausschuss-Vorsitzenden im Bundestag eine reine Formsache. Seit die AfD im Parlament sitzt, ist alles anders. » mehr

Zwei, die der rot-rot-grünen Koalition in Erfurt Kopfzerbrechen bereiten: Justizminister Dieter Lauinger (Grüne), der seine frühere Kollegin, Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) mit in die Sohnemann-Affäre verwickelte. Foto: dpa/Archiv

26.01.2018

Thüringen

Eine Prüfungsbefreiung und Schwierigkeiten mit der Wahrheit

An sich ist die Prüfungsbefreiung des Sohnes von Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) kein gewaltiger Skandal. Aber oft bekommen solche Affären, wenn die Beteiligten nicht gleich reinen Tisch machen... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".