Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

KUREN

Es kann wieder gradiert werden.

26.07.2020

Bad Salzungen

Gradierwerk-Kredit: Stadt trägt Zins und Tilgung

Das Kur- und Touristikunternehmen der Stadt Bad Salzungen (KTU) hat die Corona-Pandemie stark gebeutelt. Die Umsatzeinbußen sind enorm. Die Stadt muss mehr Geld zuschießen als geplant. » mehr

Katharina Schenk (zweite von links) erhält in Stützerbach ein ortstypisches Präsent. Inge Helm (links) hat es zusammengestellt. Mit auf dem Foto sind Andreas Bühl und Frank Juffa (von rechts). Foto: Marina Hube

22.07.2020

Ilmenau

Ein Geldsegen für die Erholungsorte

In welcher Form der corona-bedingte Sonderlastenausgleich für Kur- und Erholungsorte verteilt wird, ist entschieden. Es geht um 15 Millionen Euro. » mehr

Die Tretbeckenanlage in Stützerbach soll bis zum Kneipp-Jubiläum im kommenden Jahr saniert werden. Foto: Marina Hube

05.08.2020

Ilmenau

Mehr Lobbyarbeit für Kneipp

Dem Thema Kneipp mehr Aufmerksamkeit auf Bundesebene zu geben, davon würde Stützerbach profitieren. Das Kneipp-Prinzip in den "GKV-Leitfaden Prävention" aufnehmen, könnte helfen. » mehr

Bei ihrem Besuch in Bad Salzungen übergab Heike Werner einen Zuwendungsbescheid an Christina Michael, Vorstandsmitglied im Sozialwerk des Demokratischen Frauenbundes. Es ist der Träger des Mehrgenerationenhauses, das in das umgebaute Bahnhofsgebäude einziehen wird. Fotos (2): Susann Eberlein

28.06.2020

Bad Salzungen

Vier Gründe für Bad Salzungen

Gesundheitsministerin Heike Werner besuchte Bad Salzungen und tauschte sich mit Bürgermeister Klaus Bohl über die Zukunft der Kur aus. Im Gepäck hatte sie einen Zuwendungsbescheid für das Sozialwerk. » mehr

Lädierter Gehweg und kaputte Straße in Kur

14.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Lädierter Gehweg und kaputte Straße in Kur

Was auf der Prioritätenliste für die Instandsetzung von Straßen und Gehwegen Platz gefunden hat, wird Zug um Zug umgesetzt. Jetzt ist der Gehweg in der Ringbergstraße im Wohngebiet Suhl-Nord in Kur. » mehr

Im Beisein von Landtagsabgeordneter Anja Müller, Bürgermeister Klaus Bohl, Schulleiterin Saskia Kreutzberger (von links) überreichte Staatssekretärin Susanna Karawanskij den Fördermittelbescheid für die Werratalschule in Bad Salzungen an Landrat Reinhard Krebs. Fotos (3): Susanne Möller

10.06.2020

Bad Salzungen

Stadtumbau: In Bad Salzungen hat sich viel verändert

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorne: Staatssekretärin Susanna Karawanskij verschaffte sich einen Vormittag lang einen Überblick über den Stadtumbau in Bad Salzungen. Und sie hatte einen Fördermitte... » mehr

Die Restauratoren Wulf Stehr und Dana Weinberg legen Hand an. Fotos(4): dh

29.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Der fleißigste Glasbläser bekommt endlich eine Kur

Alfred Böhm gehört zu den Persönlichkeiten, die sich um Lauscha verdient gemacht haben und doch bei vielen Bürgern schon in Vergessenheit geraten sind. Der Heimat- und Geschichtsverein will das ändern... » mehr

Seit dem 16. März steht alles still: Gradierwerk und Solewelt sind geschlossen - die Einnahmeverluste sind enorm. Foto: Lothar Schmidt

26.05.2020

Bad Salzungen

Kur braucht 1,2 Millionen Euro

Die Corona-Pandemie reißt ein riesiges Loch in die Kasse des Bad Salzunger Kur-Unternehmens. Statt erst geschätzter 645.000 Euro wird es in diesem Jahr wohl ein Minus von 1,2 Millionen Euro werden. » mehr

Seit einem Jahr steht das "Bad" im Namen.

29.04.2020

Thüringen

Ein Kurort macht sich fit für die Zeit nach Corona

Corona hat vieles unmöglich gemacht und lahmgelegt - gerade auch in den Kommunen. In Bad Tabarz versucht man, das Beste aus dieser Zeit zu machen. » mehr

Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

21.04.2020

Gesundheit

Mit Pinsel und Puder gegen den Krebs

Immungeschwächte Krebspatientinnen lernen von Kosmetikerinnen. Tricks und Kniffe sollen ihnen zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen. Seit Corona ist ein solcher Kurs allerdings nur virtuell denkbar. » mehr

Kneipp-Museum

13.02.2020

Reisetourismus

Auf Kneipps Spuren durch Bad Wörishofen

Ein Ort in Bayern ist das Zentrum der Kneipp-Bewegung. Wer nach Bad Wörishofen kommt, kann sich auf die Spuren des «Wasserdoktors» begeben, eine Kur machen und sogar auf dem Golfplatz kneippen. » mehr

Reha-Kurse und Aquafitness-Kurse in der Solewelt sind beliebt und gefragt. Foto: Katrin Knüpfer

21.01.2020

Region

Solewelt hat viele Besucher gelockt

Auf ein positives Jahr der Solewelt blickt Geschäftsführer Daniel Steffan zurück. Das neue Jahr allerdings wird eine Herausforderung. Das Gradierwerk wird saniert - und muss deshalb komplett geschloss... » mehr

Das 200 Jahre alte Gradierwerk soll in diesem und im nächsten Jahr grundhaft saniert werden. Foto : Foto Göpel

07.01.2020

Region

Kur: In diesem Jahr wird ein hohes Minus erwartet

Finanziell gesehen wird 2020 für das Kur- und Touristikunternehmen der Stadt Bad Salzungen ein schweres Jahr. Im Wirtschaftsplan geht man von einem Minus von 645.000 Euro aus. » mehr

Auch ein Rundgang durch das Bad Salzunger Gradierwerk gehörte zum ersten Gradierwerk-Betreiber-Treffen. Foto: Heiko Matz

25.10.2019

Region

Großes Interesse an Gradierwerk-Betreiber-Treffen

60 Teilnehmer aus 20 Kurorten tauschten sich beim Gradierwerk-Betreiber-Treffen in Bad Salzungen aus. Sie alle stehen vor der gleichen Herausforderung: Gradierwerke bestmöglich zu betreiben. » mehr

Strandkörbe

25.10.2019

Gesundheit

Kurort mit persönlichen Bedürfnissen abstimmen

Nordsee oder Alpen? Yoga oder Massage? Vorsorgekuren können ganz unterschiedlich aussehen. Deshalb sollten sich Versicherte vorab genau informieren. » mehr

Wellness am Strand

24.10.2019

Reisetourismus

Kur und Wellness in St. Peter-Ording

Die Prunkzeiten deutscher Kurkultur sind längst vergangen. Der Gesundheitstourismus heute braucht vor allem Selbstzahler. Wie kann das gelingen? Ein Besuch in St. Peter-Ording. » mehr

Das Gradierwerk muss in den nächsten Jahren saniert werden.

18.10.2019

Region

Kur: Gewaltige Aufgaben stehen an

Die Stadt Bad Salzungen profitiert vom Thüringer Sonderlastenausgleich für Kurorte. Die 970 000 Euro fließen direkt in die Kur und den Tourismus. » mehr

Bauplanerin Jutta Knipping, Vorstandsvorsitzender Matthias Schneider und Geschäftsführerin Janine Dietz (von links) im zukünftigen Aufenthaltsraum.

15.10.2019

Meiningen

Auszeit vom Alltag: Tagespflege an der Werra

In der Meininger Henneberger Straße 3a wird demnächst die "Tagespflege an der Werra" eröffnet. Rund 400 000 Euro investiert derzeit der DRK-Kreisverband Meiningen, um wieder Leben in die historischen ... » mehr

Im Rahmenplan für Bad Liebenstein steht, dass Kurpark, Kaiserhof (im Bild), Villa und Pächterhaus Feodora sowie das Kurhaus mittelfristig eine "funktionale, wirtschaftliche und räumliche Einheit" bilden sollen.

27.09.2019

Region

Ziel: Zersplittern verhindern

Der Stadtrat hat die bis zum Jahr 2030 ausgelegte Strategie für das Stadt- und Kurzentrum Bad Liebenstein beschlossen. Für Diskussionen sorgte die Formulierung "vollständige Überführung in kommunales ... » mehr

Bei einer Heilkräuterwanderung, organisiert vom Dietzhäuser Heimatverein, erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Heilpflanzen und ihre Anwendung. Foto: Schwabe

17.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Auf Kräuterwanderung rund um Dietzhausen

Kräuter als Gewürze oder als Hausmittel mit Heilkraft sind nie aus der Mode gekommen. Die Kräuterwanderung vom Dietzhäuser Heimatverein erfreute sich deshalb großen Zuspruchs. » mehr

2. Thüringer Gesundheitstourismuskongress

09.09.2019

Thüringen

Bäderverband: Nachholbedarf bei Angeboten für Gesundheitstouristen

Kur in Thüringen - das ist nicht nur die Klinik-Reha nach Krebs, Herzinfarkt oder Hüft-OP. Mit Gesundheitstourismus wollen die Kurorte auch ein anderes Gästeklientel ansprechen. » mehr

07.09.2019

TH

Neues So!-Magazin: Über Sonnensuche, Dicke Luft und das Einwecken

Nicht jeder, der eine Castingshow gewinnt, macht auch Karriere. Warum, das erzählt uns der Sänger und „Voice of Germany“-Juror Mark Forster im Sonntagsgespräch. » mehr

Der Brunnentempel als Wahrzeichen Bad Liebensteins und das Comödienhaus sind Teil des historischen Kurviertels der Stadt. Es ist nur ein Teil des Heilbades, das aufgewertet werden und damit natur- und kulturinteressierte Besucher anlocken soll. Fotos (2): Susann Eberlein

06.08.2019

Region

Tourismuskonzept in Arbeit: "Aus Dornröschenschlaf holen"

Um im Wettbewerb mit 350 deutschen Kurorten und Heilbädern bestehen zu können, entwickelt Bad Liebenstein momentan ein Tourismuskonzept. Es hält nicht nur die Stärken und Schwächen der Stadt fest, son... » mehr

Gymnastik im Meerwasser

12.07.2019

Gesundheit

Welche Kuranwendungen sind für wen geeignet?

Von Kneipp hat jeder schon mal gehört, von Thalasso vielleicht auch. Doch was passiert dabei genau - und wo kann ich es machen? Muss ich dafür in einen Kurort - oder geht das auch zu Hause? Und warum ... » mehr

Gabriele Lichti.

23.05.2019

Region

Fremdartiger Name, verbreitete Symptome

Die seit wenigen Jahren in Bad Salzungen und Umgebung bestehende Selbsthilfegruppe Fibromyalgie hat sich gut entwickelt und ihre Mitgliederzahl mehr als verdreifacht - Tendenz steigend. » mehr

Gel aus der Aloe-Pflanze

15.05.2019

dpa

Pflegeprodukte der Aloe-Pflanze selbst herstellen

Die Aloe-Pflanze kommt in vielen Kosmetik-Produkten zum Einsatz. Warum sie nicht selbst ernten und zu einem Gel oder einer Salbe verarbeiten? Es ist denkbar einfach: » mehr

Nach dem Wassertreten wurde das Heilwasser Bad Liebensteins mit Brunnenprinzessin Alina Engmann verkostet. Foto: Susann Eberlein

13.05.2019

Region

Mit Kneipp durchs kalte Wasser

Die Bad Liebensteiner Gesundheitswoche läuft. Sie wurde an der neu gestalteten Kneipp-Anlage im historischen Kurpark eröffnet. Noch bis Samstag widmet sie sich Themen der Gesundheitsprävention. » mehr

Die Beitrittserklärung in den Kneipp-Bund Thüringen unterzeichneten Tourismus-Managerin Nadine Heusing (2. von links) und Sigurd Scholze, Vorsitzender des Kneipp-Bundes Thüringen, am Wassertretbecken. Mit dabei waren Bürgermeister Dr. Michael Brodführer (CDU, links) und Steffi Ruck, Verwaltungsleiterin in der Kurparkklinik Dr. Lauterbach. Foto: Heiko Matz

07.05.2019

Region

"Kneipp soll in der Kurstadt ganzheitlich gedacht werden"

In der Kurstadt soll die Kneipp-Lehre künftig eine noch größere Rolle spielen. Aus diesem Grund ist die für Kur und Tourismus zuständige Bad Liebenstein GmbH nun dem Kneipp-Bund beigetreten. » mehr

Spaziergänger in der Natur

12.04.2019

Gesundheit

Schon 20 Minuten im Grünen senken das Stresslevel

In der Natur zu sein, ist eine Wohltat gegen Stressgefühle. Wohl kaum jemand wird das bestreiten. Forscher haben nun erkundet, wie lange man für einen Effekt in grüner Umgebung unterwegs sein muss. Un... » mehr

Sonnenuntergang im Wald

11.04.2019

Thüringen

Waldbaden: Wenn Bäume zum Wellness-Mekka werden

Erst kam das Yoga, dann folgten Achtsamkeits-Apps - nun soll uns das Waldbaden helfen, wieder zu uns selbst zu finden. Über die Entdeckung des Waldes als Therapie-Ort. » mehr

Auch Busse können ab April für mehrere Monate den Heinrichser Straßenmarkt nicht passieren. Die Haltestelle wird während der Bauarbeiten in die Leonhard-Frank-Straße verlegt. Foto: frankphoto.de

15.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Straßenmarkt Heinrichs ab April in der Kur

In spätestens zwei Wochen gibt es keine Möglichkeit mehr, mit dem Auto die Abkürzung über den Heinrichser Straßenmarkt zu nehmen. Dann starten hier umfangreiche Arbeiten. Auch danach wird die Durchfah... » mehr

Das Gradierwerk in Bad Salzungen gehört zu den schönsten in ganz Deutschland. Aber der Instandhaltungsstau ist enorm. Es muss in den nächsten Jahren umfangreich saniert werden. Fotos(2). Heiko Matz

05.03.2019

Region

Sanierung des Gradierwerkes: Schwarzdorn ist ein Nadelöhr

Das Gradierwerk muss umfangreich saniert und die Solewelt soll modernisiert werden. Zwei Vorhaben, die die Stadt Bad Salzungen und das Kur- und Touristikunternehmen bis 2025 enorm fordern. » mehr

Belrieths Bürgermeister Dieter Antler vor der Gemeindeverwaltung, an die sich der Saal der Turnhalle als Dorfgemeinschaftshaus anschließt. Mit deren Auslastung ist Antler zufrieden, wird der Saal doch rege genutzt. Foto: Tino Hencl

12.02.2019

Meiningen

Das Dorf weiter voranbringen

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn: Einiges konnte in Belrieth 2018 verwirklicht werden, anderes musste zurückstehen. Die Hände in den Schoß legen will Bürgermeister Dieter Antler auch 2019 nicht. » mehr

Die Fußgängerbrücke über die Werra am Ortsrand von Vachdorf in Richtung Belrieth ist kaum wiederzuerkennen. Die einstige Holzkonstruktion wich einer modernen Ausführung aus Stahl mit passenden Geländern. Die Zuwegungen werden angepasst. Im Frühjahr soll ein Brückenfest stattfinden. Fotos: Mario Wimmer

08.02.2019

Meiningen

Wässerbrücke über die Werra steht vor ihrer Vollendung

Kurz vor der Fertigstellung steht die Fußgängerbrücke über die Werra in Vachdorf. Im Frühjahr wird das Bauwerk mit einem Fest eingeweiht. In die Kur kommen soll das nebenan stehende Wässerhäuschen. » mehr

Uwe Metz.

05.02.2019

Region

Ist man noch sicher in Bad Salzungen?

Mehrere Überfälle innerhalb weniger Monate: Ist man noch sicher in Bad Salzungen? Polizeichef Uwe Metz sagt klar: "Ja. » mehr

Rettung für gestresstes Winterhaar

04.02.2019

dpa

Haarkuren unter Handtuch-Turban wirken lassen

Im Winter wirken Haare durch den Wechsel aus kalter Winterluft und trockener Heizungsluft oft strohig. Abhilfe schaffen reichhaltige Kuren. Eine Expertin gibt Tipps zur Anwendung. » mehr

Sandra Hesse-Bock aus Barchfeld: "Seit dem 28. Dezember schneit es ununterbrochen."

15.01.2019

Region

Winterzauber und Winterfrust

Menschen aus der Region haben in den vergangenen Tagen Urlaub in Bayern und Österreich gemacht. Von Schneemassen berichten die einen, die anderen erlebten einen "normalen Winter". » mehr

Bei kühlem Wetter ist das Sole-Aktivbad gut besucht. Bei hohen Außentemperaturen sieht es anders aus. Foto: Heiko Matz

14.01.2019

Region

Solewelt: Heißer Sommer war schlecht für das Geschäft

Der unglaublich heiße Sommer hat dem Sole- Aktivbad und der Sauna deutlich weniger Besucher als im Jahr zuvor beschert. Das Gradierwerk hingegen konnte zulegen. » mehr

In der Wandelhalle zieht’s nicht mehr. 19 neue Fenster wurden eingebaut, wodurch künftig Heizkosten gespart werden. Darüber freuen sich Vachas Bürgermeister Martin Müller (links) und Ortsteilbürgermeister Stefan Schramm. Foto: Heiko Matz

07.01.2019

Region

Energetische Kur für die Wandelhalle

Die Wandelhalle in Völkershausen wurde einst errichtet, um einen Kurbetrieb zu etablieren. Daraus wurde nichts. Jetzt wurde das Gebäude selbst einer energetischen Kur unterzogen. » mehr

Im nächsten Jahr wird die Sanierung des Gradierwerks vorbereitet. Archiv-Foto: Heiko Matz

27.12.2018

Region

Kur: Trotz Minus bestes Ergebnis seit Bestehen des Unternehmens

Das Kur- und Touristikunternehmen der Stadt Bad Salzungen hat das Jahr 2017 mit einem kleinen Fehlbetrag abgeschlossen. Es ist das beste Ergebnis seit Bestehen des Kurbetriebs. » mehr

Zum Asklepios-Adventsmarkt auf der Festwiese am Burgsee gibt es jede Menge Kreativ-Angebote.

26.11.2018

Region

Erstes Adventslicht wird entzündet

Adventszauber vom Burgsee über den Markt bis in den Gradiergarten - am ersten Adventswochenende wird in Bad Salzungen einiges geboten. » mehr

Durchschnittlich drei Meter Durchfahrtsbreite sind vorhanden. Für einen Gehweg ist kein Platz. Die Rhönpforte wird nach Fertigstellung zur Einbahnstraße.

14.11.2018

Meiningen

Grundhafter Ausbau auf der Zielgeraden

Grundhaft in die Kur kam die Straße Rhönpforte im Rippershäuser Ortsteil Melkers in den vergangenen Wochen. Bis Mitte Dezember sollen alle Arbeiten an Fahrbahn und Nebenanlagen abgeschlossen sein. » mehr

23.10.2018

Region

Gläubiger stimmen Insolvenzplan für RKT zu

Masserberg/Meiningen - Am Dienstag hat die Erörterung des Insolvenzplanes der Rennsteig Kur- und Touristik GmbH (RKT) Masserberg am Amtsgericht in Meiningen stattgefunden, erklärt Masserbergs Bürgerme... » mehr

Schraube hat ihren Platz gefunden

23.10.2018

Region

Schraube hat ihren Platz gefunden

Im August gewann der italienische Künstler Maurizio Perron beim Bad Salzunger Bildhauersymposium, jetzt hat sein Werk "We need to fix it" einen Platz in der Kur- und Kreisstadt gefunden. Am Dienstag w... » mehr

Der Hof im Bibraer ehemaligen Schloss, jetzt Kindergarten, soll in die Kur. Foto: Archiv

23.10.2018

Meiningen

Bauplatz im Grabfeld ist rar - Flächen werden gesucht

Das Schlossensemble in Bibra soll in die Kur. Einhellig beauftragte der Grabfeld-Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung das Jüchsener Architekturbüro Krieg mit der Bauleitung. » mehr

Die Gefache an der Schulküche in Behrungen müssen ausgebessert werden.

18.10.2018

Meiningen

Reges Bautreiben im Grabfeld

In der Gemeinde Grabfeld herrscht reges Treiben. Baulich sind die einzelnen Orte „fit“, wie Bauamtsleiter Nico Rummel auf der jüngsten Ratssitzung in Bauerbach betonte. Er listete auf, was sich wo tut... » mehr

Die restaurierte Tür am Hochzeitsportal der Stiftskirche in Römhild. Fotos: Lautensack

15.10.2018

Region

Tut mir auf die schöne Pforte: Geschichte einer glücklichen Tür

Der Wiedereinbau der restaurierten Tür am Hochzeitsportal der Stiftskirche in Römhild wurde mit einem besonderen Gottesdienst gefeiert. » mehr

Restaurator Peter Koch, der Vereinschef des Modellbahnvereins Heinz Wiedermann, Jens Weiske, Rosemarie Wiedermann, Jana Haug-Heiden und Ortsteilbürgermeisterin Birgit Endter (von links) wollen einen hölzernen Zeitzeugen für die Zukunft erhalten. Foto: frankphoto.de

21.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Wo geht der Zug hin für alte Bahn-Anzeigentafel?

Eine große hölzerne Tafel, auf der die Abfahrtszeiten der Züge in Richtung Erfurt und Grimmenthal prangen, soll in die Kur kommen. Das gute alte Stück ist etwa 80 Jahre alt. Es hat schon so manche Sch... » mehr

Kur-und Heilwald auf Usedom

14.09.2018

dpa

Erholen und Entspannen im Kur- und Heilwald

Mecklenburg-Vorpommern ist eines der waldärmsten Bundesländer. Doch besitzt das Bundesland einen besonderen Forst, der bundesweites Interesse auf sich zieht: einen Kur- und Heilwald. » mehr

01.09.2018

Thüringen

Kritik an der Heimlichtuerei zu den Autobahn-Schäden

Risse in der Fahrbahn, umherfliegende Steinchen und drastische Tempolimits auf der A 73 haben Anfang Juni für Aufregung gesorgt. Vor allem, weil niemand Bescheid wusste. » mehr

Der Rennsteig-Shuttle am Bahnhof Ilmenau. Nur an Wochenenden und Feiertagen fährt der Zug weiter in Richtung Bahnhof Rennsteig. Auch in den kommenden elf Jahren soll das so sein, glaubt man Staatssekretär Georg Mayer. Im Tourismusbudget ist jedoch die Anbindung des Rennsteigs auch von Themar aus angedacht. Dann könnte auch ein Rundverkehr über Schleusingen/Suhl stattfinden. Mit der Dampflok wäre das ein touristisches Higlight. Foto: Hans-Jürgen Barteld

31.08.2018

Thüringen

Rennsteig-Ticket mit Naturschutzpreis ausgezeichnet

Erfurt - Das sogenannte Rennsteig-Ticket ist mit dem «Fahrtziel-Natur-Award» ausgezeichnet worden. » mehr

Beim Pressetermin testete die neue Kur- und Tourismusmanagerin Nadine Heusing das Wassertretbecken im historischen Kurpark. Eine willkommene Abkühlung in diesen heißen Tagen, befand die 34-Jährige. Foto: Heiko Matz

08.08.2018

Region

Neue Tourismusmanagerin: "Potenzial gibt es ganz, ganz viel"

Nadine Heusing ist seit dem 1. August für den Bereich Kur und Tourismus in Bad Liebenstein zuständig. Die 34-Jährige stammt aus Brotterode und bringt vielfältige Berufserfahrungen mit. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.