Lade Login-Box.

KUPFERSTECHER

450. Todestag von Pieter Bruegel

08.09.2019

Boulevard

Zum 450. Todestag Pieter Bruegels: Bilderflut zum Spüren

Monströse Kreaturen, die aus Bildern springen, und Flammen, die bis zur Decke schlagen: Zum 450. Todestag von Pieter Bruegel dem Älteren will Brüssel den flämischen Meister der Renaissance ganz anders... » mehr

Die tschechische Post würdigte Seizinger zum Tag der Briefmarke 1983.

23.03.2019

Hildburghausen

Seizinger brachte die größte Kunst auf kleinste Marken

Ein Sohn Hildburghausens ist auf dem gesamten Globus bekannt: Karl Seizinger hat nicht nur die schönste Briefmarke der Welt geschaffen, sondern auch Banknoten. Heute ist sein 130. Geburtstag. » mehr

Ludwig Richter: "Am Brunnen" (1868) - Sepia und Aquarellfarben über Bleistift. Foto: Museum Georg Schäfer

04.11.2019

Feuilleton

Ludwig Richters "Schöne heile Welt"

Ludwig Richter war ein bekannter und erfolgreicher Illustrator und Maler im 19. Jahrhundert. Seine Bildmotive mit Familien-, Landschafts- und Naturidylle erleben im Wertekanon einer jungen Generation ... » mehr

Zug um Zug werden die Areale, in denen die Borkenkäfer ganze Arbeit geleistet haben, saniert. Doch die Holzstapel müssen schnell aus dem Wald. Heldburgs Forstamtsleiter Lars Wollschläger zeigt, dass die Gefahr auch bei gefällten Fichten noch immer unter der Rinde schlummert. Fotos: K. Wollschläger

11.09.2018

Hildburghausen

Kleine Käfer, große Schäden: Das gab's seit Jahren nicht mehr

Es ist eine extreme Situation, mit der Forstleute derzeit konfrontiert sind. Für sie gilt es, einem Befall der kleinen Borkenkäfer Herr zu werden, den es in diesem Ausmaß seit 50 Jahren nicht gegeben ... » mehr

Das Barthsche "Wirtshausbild" mit Georg (links) und Bernhard   Sendelbach.

27.05.2015

Hildburghausen

Pastell hat im Museum würdigen Platz gefunden

Das Stadtmuseum "Alte Post" ist um ein Exponat reicher. Es handelt sich dabei um eine Pastellzeichnung des Kupferstechers Carl Barth, auf der die beiden Sendelbach-Söhne abgebildet sind. » mehr

13.10.2014

Schmalkalden

Riesenbastkäfer noch nicht entfleucht

Floh-Seligenthal - Entgegen den Vorwarnungen der Forstbehörden im Frühjahr haben sich die Buch drucker, Kupferstecher und andere klassischen heimischen Borkenkäfer in den Wäldern 2014 sehr rar gemacht... » mehr

Unterhaltsames gab's im Saal des Schlosses: Wiener Musik mit Stan Meus, dem Tenor des Meininger Theaters.	Fotos: W. Swietek

08.09.2014

Hildburghausen

Bei Nacht das Museum entdeckt

Das Otto-Ludwig-Museum und der Lions Club Eisfeld hatten am Samstagabend gemeinsam zur Museumsnacht ins Eisfelder Schloss eingeladen. Und das Angebot nahmen viele Besucher wahr. » mehr

So sah sich der Maler Heinrich Höfer selbst. Von ihm und seinem Werk können sich Besucher derzeit im Schloss Eisfeld ein Bild machen.

24.07.2014

Feuilleton

Eine Eisfelder Entdeckung

Persönlich gekannt haben sich der Kupferstecher Carl Barth und der Maler Heinrich Höfer wohl nicht - trotz der gemeinsamen Heimatstadt Eisfeld. Dort ist ihr Werk derzeit im Schlossmuseum zu sehen. » mehr

18.06.2014

Schmalkalden

Borkenkäfer verschont bislang die Wälder

Schmalkalden - Die Buchdrucker und Kupferstecher stecken noch in ihren Brutkammern: Nach den Worten von Schmalkaldens Forstamtsleiter Jörn Ripken sind bislang eher weniger » mehr

Die größte Schenkung, die das Eisfelder Museum 2013 erhielt, stammt aus dem Nachlass des Sonneberger Porzellanmalers und Künstlers Karl Kassel. Noch hat Heiko Haine mit dem Sichten und Einordnen zu tun. 	Foto: frankphoto.de

23.01.2014

Hildburghausen

Bühne für regionale Künstler

Die Sonderausstellungen 2014 im Eisfelder Museum sind, zumindest konzeptionell, unter Dach und Fach. Künstler aus der Region werden im Mittelpunkt stehen. Die Besucher aber sollen nicht nur aus der Re... » mehr

Düsternis, Feuer und Magie und vieles mehr, was die Menschen heute mit der Zeit des Mittelalters verbinden, wird im Mai in Kühndorf zu erleben sein. 	Foto: J. Glocke

17.01.2014

Meiningen

Der Marktvogt lädt zum Tafeln

Kommet, sehet und staunet heißt es im Mai in Kühndorf bei einem mittelalterlichen Spectaculum vor den Toren der Johanniterburg. » mehr

Austausch: Schon vor der offiziellen Eröffnung kam Baldwin Zettl am Sonntagnachmittag mit vielen Besuchern ins Gespräch. 	Fotos: frankphoto.de

17.09.2013

Hildburghausen

Kupferstiche zum Lesen

Für den Künstler Baldwin Zettl ist es fast ein Heimspiel: Er ist in Hildburghausen aufgewachsen. Seit Sonntag zeigt eine Sonderschau im Stadtmuseum Ausschnitte aus seinem Schaffen. » mehr

Im Beisein von Lions-Präsident Heiko Rosenbaum (l.) und Bürgermeister Steffen Harzer (r.) unterzeichneten Michael Römhild für das Stadtmuseum und Peter Traut für den Lions Förderverein den Vertrag darüber, dass das Hohnbaum-Gemälde als Dauerleihgabe im Stadtmuseum verbleiben darf. 	Fotos (2): frankphoto.de

24.05.2013

Hildburghausen

Ein Bild ist "heimgekehrt"

Der Lionsclub Hildburghausen hat dem Stadtmuseum ein Bild des Malers Karl Hohnbaum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. In dieser Woche wurde der Vertrag zwischen dem Museum und dem Lions Förderv... » mehr

Museumsleiter Heiko Haine hat derzeit im wahrsten Sinne alle Hände voll zu tun. Die Otto-Ludwig-Ausstellung wird aufgebaut. Am Sonntag, 10. Februar, soll sie eröffnet werden.	Foto: frankphoto.de

17.01.2013

Hildburghausen

Otto Ludwig prägt das Museumsjahr 2013

Das Jahr 2012 war "ein gutes Museumsjahr", findet Heiko Haine, der Leiter des Otto-Ludwig-Museums Eisfeld. Und das gerade begonnene Jahr könnte ein noch besseres werden. Schließlich ist es das Otto-Lu... » mehr

Der Kupferstich von Samuel Amsler nach Carl Barth zeigt Carl Philip Fohr 1818. Er gehört ebenfalls zur Sauerteigschen Sammlung.

28.07.2012

Hildburghausen

Sammler schenkt Eisfeld wertvolle Kupferstiche

Dem Otto-Ludwig-Museum Eisfeld steht eine umfangreiche Schenkung ins Haus. Professor Fritz Sauerteig aus Baden-Baden, Kunstsammler und gebürtiger Eisfelder, überlässt dem Museum Original-Kupferstiche ... » mehr

Von Buchdruckern und Kupferstechern gefährdet und künftig wohl auch von Riesenbastkäfern: Fichten im Thüringer Wald. 	Foto: fotoart-af.de

19.07.2012

Schmalkalden

Riesenbastkäfer stürzt sich auf die Fichten

Keine Luftgeschwader von Buchdruckern und Kupferstechern, aber ein starker Einzelkämpfer: In Floh-Seligenthal fliegt ein Exot, der Riesenbastkäfer, Attacken gegen Fichten. Er könnte sich zu einem bede... » mehr

26.05.2012

Schmalkalden

Borkenkäfer in Bergwäldern ausgeschwärmt

Floh-Seligenthal - Buchdrucker, Kupferstecher & Co. haben ihre Quartiere verlassen. "Der Borkenkäfer ist massiv ausgeflogen", sagte der Floh-Seligenthaler Förster Thomas Jäger, der für rund 1000 Hekta... » mehr

ru-Medailleurpreis1_201008

20.10.2008

Suhl

Impulse für deutsche Medaillenkunst

Suhl – Es gibt Preise, die man ablehnt – womit Hubertus von Pilgrim augenzwinkernd wohl auf Reich-Ranicki deutete – und solche, die man annimmt. Letzteren habe er, der Preisträger des Deutschen Medail... » mehr

13.08.2010

Schmalkalden

Die Fichte wird zum Mahagoni

Floh-Seligenthal erwirtschaftet astreine Gewinne aus dem Kommunalwald: Die vorherrschende Fichte wird am Markt fast wie Edelholz aufgewogen. » mehr

sm6wald_sw_010509

01.05.2009

Schmalkalden

Holzmarkt ist weiter angekratzt

Bermbach - Kyrill, Käfer, Kapitalbeschaffung: Der Kummerkasten der Privatwaldbesitzer im Raum Schmalkalden ist mit drei dicken "K" gefüllt. Denn zum Ersten macht der 2007 tobende Orkan noch immer zu s... » mehr

uf-Wald_sw_190708

19.07.2008

Schmalkalden

Die Regentrude als Märchenfee

Floh-Seligenthal – Der Käfer kommt: Buchdrucker und Kupferstecher haben in den letzten Wochen in den Floh-Seligenthaler Wäldern Geschwader zum Ausschwärmen gebildet. Aber die Großflugtage fielen dann ... » mehr

04.10.2007

Schmalkalden

Wald wieder auf grünem Zweig

Das Sturmholz ist so gut wie geborgen, die Bruchrechnung fast beendet und das Krachen am Holzmarkt verstummt: Die im Forstamt Schmalkalden durch Wind und Wetter angefallenen 300 000 Festmeter sind grö... » mehr

app-bergmenn_040709

04.07.2009

Ilmenau

Seit 15 Jahren Chef in Wildenspring

Wildenspring - Neulich, sagt Reiner Bergmann, habe ihm jemand zum zehnjährigen Jubiläum als Bürgermeister gratulieren wollen. Da konnte der 68-jährige nur abwinken: Der Mann hatte sich glatt verrechne... » mehr

kat_njochsklavier

22.02.2008

Hildburghausen

Im Künstlerhof: Orgel trifft Klavier

Schleusingen – Nach dem guten Start am Anfang des Jahres mit zwei ausverkauften Veranstaltungen hofft der Vorstand der Künstlerhof-Stiftung auf eine ebensolche Resonanz, wenn es am morgigen Samstag im... » mehr

wallrabs3_3sp_sw

09.02.2008

Hildburghausen

Statt der Abrissbirne haben nun Bauarbeiter das Sagen

Hildburghausen – Seit einigen Wochen wird im Umfeld der beiden Häuser an der Ecke Wallrabs/Häselrieth mit Baggern und Motorsägen gearbeitet. Erste Container sind aufgestellt zur Aufnahme von Bauschutt... » mehr

Kupferstecher

22.03.2007

Hildburghausen

Sponsoren noch gefragt

Also richtig kann man sich das nicht vorstellen: Wenn über neun Millionen Euro fürs Stadttheater Hildburghausen fließen, dann werden doch wohl die paar Quietscher für die Wiederherstellung der alten F... » mehr

^