Lade Login-Box.

KUNSTPROJEKTE

Berliner Kunstprojekt

05.03.2019

Boulevard

Palast der Republik öffnet symbolisch wieder

Kaum ein Gebäude sorgt für so viel Gesprächsstoff, obwohl es nicht mehr steht: Der Palast der Republik wurde vor einem Jahrzehnt abgerissen. Nun soll er bei einem Kunstprojekt in Berlin wieder auferst... » mehr

Jason Schmidt und seine Background-Gruppe - alle aus der 5 c - lieferten ein tolles kurzes Programm ab. Fotos: Iris Friedrich

26.02.2019

Meiningen

Eine Schule, besser als ein Erlebniszentrum

Mit seiner sehr guten technischen Ausstattung, einem engagierten Lehrteam und vielen Zusatz-Angeboten ist das Thüringische Rhön-Gymnasium für aktuell 492 Schüler allererste Wahl. » mehr

Norbert Krah und Harald Eckardt (zweiter von links und zweiter von rechts, FBF), die Künstler Wolfgang Nickel (links) und Jürgen Altenburg (rechts) sowie Architekt Jack Nickel und Studentin Marleen Schierock präsentieren eine Auswahl der Exponate, die ab Juni zu sehen sein werden. Die Teppiche im Bauhauswebereimuster hängen in bekannten Museen, für die Ausstellung hat Wolfgang Nickel Repliken anfertigen lassen.	Fotos (2): fotoart-af.de

03.04.2019

Schmalkalden

Designed in Schmalkalden: Vom Korkenzieher bis zum Germina-Ski

Lauter kleine Häppchen hatte das Vorbereitungsteam in der FBF-Galerie in Schmalkalden aufgestellt, um auf die wichtigste Ausstellung in diesem Jahr aufmerksam zu machen. » mehr

Schauspieler des Landestheaters Eisenach interpretierten Trafo auf ihre ganz besondere Art und Weise.

21.01.2019

Bad Salzungen

Kulturwandel auf dem Land: Mit Trafo und Kubus

Den gelungenen Startschuss für das besondere Kulturobjekt "Kulturhauptstatt Wartburgregion" gab der gemeinsame Neujahrsempfang des Wartburgkreises und der Wartburg-Sparkasse in Gerstungen. » mehr

Bambus-Kubus

03.11.2018

Boulevard

Magdeburger zeigen Kubus auf Weltgartenschau in Taiwan

Der kleine Verein Kulturanker aus Sachen-Anhalt hat den Bau in Eigenregie durchgezogen. Die Kombination aus Bambus und Bauhaus soll Deutschland und Taiwan verbinden. » mehr

Humboldt Forum

23.10.2018

Boulevard

«Erste Vorboten» - Humboldt Forum stellt Highlights vor

Das Humboldt Forum ist Deutschlands größtes Kulturprojekt. Jetzt geben die Macher einen Vorgeschmack auf ihr Menü. Vorerst sind die Gänge recht unterschiedlich. » mehr

10.10.2018

Schlaglichter

Kunstprojekt im Bundestag 100 Jahre nach Weltkriegsende

Mit einem ungewöhnlichen Kunstprojekt im Bundestag erinnern 31 Künstler aus 31 Ländern an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Aus 31 jeweils gleich großen Eichenholzquadern aus einem umkämp... » mehr

21.09.2018

Schlaglichter

Kunstprojekt aus Sicherheitsgründen nicht vertretbar

Die Berliner Behörden haben dem umstrittenen Kunstprojekt «DAU» mit dem Nachbau einer Mauer mitten in Berlin aus Sicherheitsgründen die Genehmigung versagt. Das bestätigten Verkehrssenatorin Regine Gü... » mehr

Kunstprojekt "DAU Freiheit"

16.09.2018

Boulevard

Kunstfreiheit - Prominente für Berliner Mauer-Projekt

Ein Kunstprojekt, das in Berlin eine Mauer aufbauen will, polarisiert. Der Streit darum erscheint Kulturschaffenden als Provinzposse zwischen Kunstfreiheit und Hetzkampagne. » mehr

Der Auerhahn an der Fassade eines Wohnblocks in Neuhaus am Rennweg stammt auch von Max Kosta. In Eisenach hat eines seiner Kunstprojekte jetzt erbitterte Diskussionen ausgelöst.

20.08.2018

Thüringen

Kunst zwischen den Extremen - Kontroverse um ein Projekt

Oft soll Kunst zu Diskussionen anregen. Doch das Ausmaß der Kontroverse, die ein Kunstprojekt in Eisenach ausgelöst hat, hat dann doch viele überrascht. Das ist so groß, weil einer der daran Beteiligt... » mehr

14.07.2018

Thüringen

Alle deutschen Gemeinden - Berlin plant kilometerlanges Namensband

Berlin - Zum Tag der Einheit am 3. Oktober will Berlin jede Gemeinde in Deutschland mit jeweils einem traditionell gelben Ortsschild würdigen. » mehr

Der Bildhauer Ulrich Barnickel stellte jüngst im Stadtrat den Platzwächter für den Mehliser Markt vor. Am 13. Juli soll die überlebensgroße Figur enthüllt werden. Foto: Michael Bauroth

30.05.2018

Zella-Mehlis

Markt erhält einen Platzwächter

Das i-Tüpfelchen auf dem sanierten Markt Mehlis fehlt noch. Am 13. Juli wird es gesetzt. Dann erhält das Areal einen Platzwächter. Der Künstler stellte die Figur im Stadtrat vor. » mehr

Klaus Krüger (zweiter von links) ist zufrieden mit seinem Porträt. Links Dekan Ralf Gebauer, rechts Bürgermeister Thomas Kaminski und Harald R. Gratz (zweiter von rechts). Foto: fotoart-af.de

18.05.2018

Schmalkalden

Porträt in Aquarell

Glücksfee Felicitas sei Dank, durfte Klaus Krüger dem Schmalkalder Künstler Harald R. Gratz Modell sitzen. Nun ist das Porträt in Aquarell fertig. » mehr

3D-Zebrastreifen: Nur ein Kunstprojekt oder eine Dauereinrichtung. So sieht es unser Karikaturist.

07.05.2018

Schmalkalden

Kaminski will Behörde überzeugen

Bleibt der 3D-Fußgängerüberweg im Walperloh oder bleibt er nicht? Bis zum 15. Mai erwartet das Landesverwaltungsamt von der Stadt eine Stellungnahme. » mehr

Kathleen Heß.

02.03.2018

Bad Salzungen

Ein Bad Salzunger Kultursaal und Theater auf dem Frankenstein?

Bad Salzungen hat jetzt ein Kulturkonzept. Es führt vor Augen, was bereits gut läuft, wo es Verbesserungsbedarf gibt - und enthält darüber hinaus so manche Vision. » mehr

Einfach losziehen und fotografieren: Emma Riedel, Pascal Latzel und Anthony Fink (von links) suchten sich in Zella-Mehlis Motive wie dieses aus und nahmen sich die Freiheit - so der Titel des Projektes -, ganz frei zu arbeiten. Die Ergebnisse des Projektes sind im März in einer Ausstellung im Bürgerhaus zu sehen.

01.02.2018

Zella-Mehlis

Wie junge Leute das Thema Freiheit ins Bild setzen

Für zwei Tage beschäftigten sich Zella-Mehliser Gymnasiasten im Rahmen des Kunstprojektes "Ziehen oder bleiben" mit dem Thema Freiheit. Die Ergebnisse sind ab 16. März im Bürgerhaus zu sehen. » mehr

Oldehove

30.11.2017

Reisetourismus

Leeuwarden ist Kulturhauptstadt 2018

Still, schön und wenig bekannt: Die friesische Provinzhauptstadt Leeuwarden im Norden der Niederlande ist gemeinsam mit Valletta Kulturhauptstadt Europas 2018. Bei den Kunst- und Kulturprojekten sind ... » mehr

windows93.net

27.11.2017

dpa

Surftipp: Windows 93 zum Ausprobieren

Ein Kunstprojekt der besonderen Art: Eine Webseite erweckt Windows 93 zum Leben. Eine Windows-Version, die wir uns genau so gewünscht hätten. » mehr

Dieses Bild, angelehnt an das Segenszeichen C-M-B der Heiligen Drei Könige, werden am 31. Oktober auf dem Schmalkalder Altmarkt bis zu 1000 Menschen ausfüllen.

24.10.2017

Region

Schmalkalden feiert erstmals Reformationstag ökumenisch

Der thüringenweite Abschluss des Reformationsjubiläums wird am 31. Oktober in Schmalkalden gefeiert. Natürlich ökumenisch. Verbunden mit vielen Aktionen und Überraschungen. » mehr

Monika Grütters präsentiert sich gerne als Macherin - hier auf der Berliner Schlossbaustelle. Foto: spa

13.09.2017

TH

Gute Jahre für die Kultur?

Kulturpolitik ist in Deutschland Ländersache. Trotzdem werden auch die kulturellen Aufgaben des Bundes immer wichtiger. Wie hat Staatsministerin Monika Grütters ihre Sache gemacht? Eine Bilanz zur Wah... » mehr

Kulturhauptstadt Valetta

30.08.2017

dpa

Kulturhauptstadt Valletta mit Regatta und Patronatsfesten

Im Jahr 2018 ist Maltas Hauptstadt Valletta die Kulturhauptstadt Europas. Ein Grund mehr, die malerische Insel im Mittelmeer zu bereisen: die Stadt bietet ein vielfältiges Kulturprogramm. » mehr

Der Meininger Theaterchor wirkt an dem transmedialen Projekt "Abendmahl - 'abnehmender Schrecken | zunehmende Liebe'" mit. Die Aufführungen finden im September in Leipzig, Erfurt und Wittenberg statt. Foto: Agentur

17.08.2017

Meiningen

Meininger Theaterchor wirkt beim "Abendmahl" mit

Der Meininger Theaterchor wirkt neben Chören aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bei einem interessanten Kunstprojekt zum Reformationsjubiläum mit. Das trimediale Großereignis wird open-air in L... » mehr

Um das Naturdenkmal Lietebaum zu sichern und dauerhaft zu erhalten, mussten rund 40 Prozent der Winterlinde abgetragen werden. Das Ergebnis sieht - je nach Perspektive - mal mehr oder weniger drastisch aus. Fotos (3): Susann Eberlein

10.08.2017

Region

Stark gestutzt, aber auf Dauer gesichert

Bei einem Sturm Ende Juni wurde der Lietebaum oberhalb Möhras schwer beschädigt. Um ihn dauerhaft zu erhalten, musste nun ein großer Teil der Krone abgetragen werden. » mehr

Claudia Neukirchner, Vorsitzende des Vereins Provinzkultur, war im Kulturausschuss zu Gast und bat um mehr Unterstützung seitens der Stadt. Archivfoto: frankphoto.de

17.03.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Mehr gedankliche und finanzielle Unterstützung der Stadt gefragt

Claudia Neukirchner vom Verein Provinzkultur wünscht sich von der Stadt mehr Unterstützung für kulturelle Veranstaltungen, wie sie im Kulturausschuss deutlich machte. Derzeit werden die Förderrichtlin... » mehr

In neuer Optik präsentiert sich das Kuratorium Kulturstadt Meiningen auf einer eigenen Internetplattform. Foto: Repro

17.02.2017

Meiningen

Regionalgeschichtliches auf Abruf

Über die große Weltgeschichte sind viele Bücher geschrieben worden. Spannende Regionalgeschichte findet sich meist nur in Autorenberichten, wie in den "Heimatklängen" vom Meininger Tageblatt , wieder.... » mehr

Unterwasser-Museum

31.01.2017

Reisetourismus

Lanzarote: Museum im Meer, Kaffee bei Saramago

Die Kanarischen Insel sind nicht gerade als Kultur-Reiseziel bekannt. Doch Lanzarote überrascht neben der bekannten César Manrique Route mit richtig originellen Museen - zum Beispiel Europas erstem Un... » mehr

Luther, hier als Denkmal in Eisenach, verstört mit seinen Aussagen.	Foto: ari

17.12.2016

TH

Kunstprojekt an Eisenacher Luther-Denkmal endet

Das Installationskunstwerk «In Bed with Martin Luther» (Im Bett mit Martin Luther) des Japaners Tatzu Nishi steht am Sonntag bis 14.00 Uhr letztmalig Besuchern in Eisenach offen. » mehr

Nicole Scheler, Alexander Schwarz und André Meltke (v.r.) haben den Leuten vom Verein Kulttraum Suhl, Anja Hüttner, Susanne Wetzel und Stefan "Uller" Ulrich (v.l.) einen Scheck über 3000 Euro übergeben. Foto: Kulttraum Suhl e.V.

23.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Förderbescheid der Stiftung kam postwendend

Der Verein Kulttraum Suhl stellt in diesem Jahr zum dritten Mal ein Straßentheaterfestival auf die Beine. Ohne Sponsoren würde das nicht funktionieren. » mehr

Matthias Boennen, Harald Reiner Gratz und Hassan Dadajev (von links) verwandeln die Räume der Schmalkalder Tafel in einen bunten Obstkorb. Foto: fotoart-af.de

11.08.2016

Region

Freche Früchtchen in der Tafel

An der Schmalkalder Tafel haben alle Platz. Hier sind Einheimische und Flüchtlinge willkommen. Über ein von der Landeskirche gefördertes Projekt sollen sie sich nun näher kennen- und verstehen lernen. » mehr

An dem Wandteppich im Hintergrund hängt das Herz von Annemarie Rehfeldt. Sie hat ihn für ihren weißrussischen Adoptivsohn entworfen. Foto: frankphoto.de

04.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Leben voller Leidenschaft für Nadel und Faden

Gestickt hat Annemarie Rehfeldt schon immer. Auch mit 95 Jahren wird die bekannte Textilkünstlerin Nadel und Faden nicht aus der Hand legen. » mehr

Jens Klische, Chef des Bad Salzunger Kulturvereins, freu sich über das Jubiläums-Festivalprogramm. Foto: ari

04.08.2016

TH

Die Kulturstifter

Halbzeit beim Bad Salzunger Kultursommer. Ein Festival wie jedes Jahr? Nicht ganz: Das Kulturprojekt feiert 20. Geburtstag und kann sich auf eine treue Fan-Gemeinde verlassen. » mehr

Gestern wurde das Kunstprojekt beendet und begutachtet. Von links: Uwe Werner(Stationsbetreuer Deutsche Bahn), Klaus Bohl, Steve Schröder, Max Kosta, Christian Stemm (Stadtverwaltung), Mario Schulze, Riccardo Römhild und John Büchner.

04.07.2016

Region

Blickfang im Personentunnel

Das Kunstprojekt ist vollendet: Die beiden 20 Meter langen Wände in der Bahnunterführung ziehen die Blicke der Reisenden auf sich und hinterlassen einen positiven Eindruck. » mehr

Großes Interesse finden zur Vernissage am Freitag die Schreibversuche der Zella-Mehlise Gymnasiasten.

23.05.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ziehen, bleiben und irgendwann zurückkehren?

Zum Jugendkunstprojekt "Spinnweb, Treibsand, Wurzel - Ziehen oder Bleiben" wurde am Freitagabend in der Zella-Mehliser Bürgerhaus-Galerie die Ausstellung eröffnet. Mit vielen Gästen. » mehr

Schülerin Franziska Lehmann und Künstler Manfred May richten die WG ein, die Teil des Jugendkunstprojekts zum Ziehen und Bleiben ist.	Fotos: M. Bauroth

19.05.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Der Frage ziehen oder bleiben kreativ nachgegangen

Mit der Frage, aus der Heimat wegzugehen oder zu bleiben, beschäftigten sich Schüler des Gymnasiums in einem Kunstprojekt. Die Ergebnisse ihrer Arbeit sind ab Freitag in der Bürgerhaus-Galerie zu sehe... » mehr

Kilian Wehner (links) und Benedikt Bott bearbeiten ihr gemeinsames Bild, welches zum Schluss den Titel "Sterne in der Ferne" bekam. Foto: Antonia Treis

14.04.2016

Region

Kleine Künstler - große Werke

Kreative Werke entstanden im neuen Haus der Vereine in Kranlucken beim Kunstprojekt der Einheitsgemeinde Schleid. » mehr

Jeder Druck muss noch mit einem Titel versehen und signiert werden.

12.04.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Austausch mit Zella-Mehlis hat jungen Franzosen viel zu bieten

Derzeit weilen 17 junge Austauschschüler aus dem französischen Montgeron in Zella-Mehlis und Umgebung. Die Acht- und Neuntklässler lernen hier Land und Leute sowie Kultur und Natur kennen. » mehr

Umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung von drei Schülern: Leonard Röder (links) und Lucas Radke begleiteten Lena Angrik an der Gitarre. Dies zeigt auch, welch vielseitige Talente am Schmalkalder Gymnasium zu finden sind.

19.03.2016

Region

Die Träumende in der Tourist-Info

Was mit einer Skulpturengruppe zur Lutherdekade anfing, erweiterte sich zu einem Kunstprojekt des Melanchthon-Gymnasiums. Seit dieser Woche sind die Kunstwerke in der Tourist-Info ausgestellt. » mehr

04.03.2016

TH

Thüringer Schlösser "spielen auf"

Die Thüringer Schlösser-Tage sind ein Erfolg, meint der für Tourismus zuständige Minister. Zu Pfingsten gibt es die dritte Auflage. » mehr

Der Haushalt 2016 ist mit breiter Mehrheit vom Stadtrat verabschiedet worden. Als einzige Fraktion stellte sich Pro Meiningen mit Andreas Oertel, Gunther Strohbusch und Lutz Gaspers (v. l.) geschlossen gegen das Zahlenwerk. Sie wünschte sich einen Sperrvermerk beim Volkshaus und sprach sich gegen die Verbeamtung des Stadtbrandinspektors und eine höhere Gewerbesteuer aus, fand dafür aber nicht die nötige Unterstützung. Im Hintergrund Günther Weber vom Volkshaus-Förderverein. Er kann sich freuen, dass jetzt Mittel zur Sanierung des historischen Saalgebäudes im Etat stehen.	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

02.03.2016

Meiningen

Meininger Haushalt: Ein Geben und Nehmen

25 000 Euro Vereinszuschuss, eine neue Beamtenstelle, höhere Gewerbesteuern und weniger Geld für Galerie ada und Umweltinfozentrum: Der Stadt-Etat 2016 enthält einige Neuerungen. » mehr

CDU-Mitglied Adalbert Bauch gratulierte "seiner" Ortsverbands-Vorsitzenden Silke Schulz nachträglich zum Geburtstag. Foto: Kerstin Hädicke

19.02.2016

Meiningen

Stammtisch mit vielen Facetten

Der CDU-Ortsverband Meiningen organisiert regelmäßig einen Stammtisch. Beim jüngsten ging es vor allem um den kommunalen Haushalt 2016. » mehr

11.02.2016

TH

Der Südthüringer Kulturtanker hält Kurs

Schlecht lief das Geschäft mit der Kultur im letzten Jahr nicht, meint CCS-Geschäftsführerin Brigitte Schulze: In der Kongresshalle wurden nicht weniger Besucher gezählt als 2014 - der Umsatz stieg. D... » mehr

Schüler mit den beiden Künstlern Andreas von Chrzanowski - bekannt auch als Case von der Gruppe Ma Claim - und Gündem Gözpinar vor dem riesigen Wandbild. Foto: Annett Recknagel

24.09.2015

Region

Sprühender Ehrgeiz vertreibt die Tristesse

Der Schulhof der Regelschule am Siechenrasen in Schmalkalden wird immer bunter. Ein riesiges Graffiti von CASE verschönert das Areal ebenso wie Schülerarbeiten. » mehr

03.08.2015

Region

Provinzkino künftig im Brumby

Seit 20 Jahren bereichern Kinofreunde die Kreisstadt mit einem Angebot, das sich sehen lassen kann. Einmal im Monat zeigt das Provinzkino einen besonderen Film. Den wird's auch künftig geben. Allerdin... » mehr

14.07.2015

Region

13 Zukunftsprojekte im Ilm-Kreis hoffen auf EU-Geld

Mit einem Projektbündel hofft der Ilm-Kreis, mehrere Millionen Euro schwere Europa- und Landesmittel in die Region zu ziehen. Das Erfurter Kreuz soll dann ein soziales Zentrum bekommen, aber auch ande... » mehr

Im Heinepark Rudolstadts steht zum TFF wohl die stimmungsreichste Bühne. Wie 2014 mit Russkaja aus Wien wird es auch 2015 auf der großen Bühne vor den Bauernhäusern begehrte Konzerte geben, so am Freitag mit Les Ambassadeurs aus Mali und zum Abschluss am Sonntag Patrice Babatunde mit Raggae.

17.04.2015

Region

Mittsommerstimmung auf größtem Folkfest Europas

Die seit Jahren gewachsene Folkszene Norwegens richtet Anfang Juli den Länderschwerpunkt beim Tanzfest Rudolstadt aus. Mit Funny van Dannen steigt zudem ein hartnäckiger Verweigerer von Festivals auf ... » mehr

Das typische aus den drei Städten Themar, Gerbrunn und Cernosice haben die Mädchen und Jungen künstlerisch umgesetzt. 	Fotos: W. Swietek

07.04.2015

Region

Visitenkarte dreier Partnerstädte

In einem einmaligen Kunstprojekt gestalteten Schüler aus Themar, Gerbrunn und Cernosice das für sie Typische ihrer Heimatstädte. » mehr

In der Tourist-Information im Bürgerhaus konnten Jacqueline Henke und die anderen Mitarbeiterinnen der Einrichtung über 6000 Besucher begrüßen. Dort wird auch das bunte Angebot an Flyern gern von den Gästen angenommen. 	Foto: frankphoto.de

13.02.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Mehr Urlauber, aber sie bleiben nicht lange

In Zella-Mehlis lässt sich's gut Urlaub machen. Das jedenfalls fanden im vergangenen Jahr wieder mehr Besucher als 2013. Insgesamt wurden von Januar bis Dezember 44 015 Übernachtungen gezählt. » mehr

Der Wende-Schritt auf dem Dach des Transporters: Grenzenlos am 9. November 1989 und Weg frei zur Wiedervereinigung Deutschlands.

11.11.2014

Suhl/Zella-Mehlis

"Wo eine Taube fliegt wird nicht geschossen"

Frieden, das ist für ihn keine Worthülse: Der Gothaer Aktionskünstler Joachim Oestreich hat schon mit mehreren Projekten für Aufsehen gesorgt. Mit einem speziellen Gefährt machte der Ufo-Jo am Montag ... » mehr

Die bunt umgarnte Eiche im Schulhof. Kunstlehrerin Petra Möller ist nun gespannt, wie die Wolle auf die Witterung reagiert.	 Fotos (2): Ulricke Bischoff

07.11.2014

Region

Bäume bestrickend umgarnt

Eine Eiche und eine Kastanie tragen in Breitungen ein wollenes Gewand. Es handelt sich um ein Kunstprojekt der Regelschule – geschaffen mit Unterstützung vieler Omas. » mehr

Carsten Kundt und Dieter Greiner halten das Terrain um den Friedhof Glücksthal in Ordnung. Für sie ist das Ehrensache. 	Fotos: N. Kleinteich

15.10.2014

Region

Ehrenamt in Ehren halten

Das Ehrenamt hat heutzutage eine noch größere Bedeutung. In allen Bereichen des täglichen Lebens sind die Freiwilligen nicht mehr wegzudenken. » mehr

In der Werkstatt von Damian Warzecha (M.): Kwok Hung Lau (l.) und Jan Tutaj (r.)

05.08.2014

Region

Kunstsymposium ist Sache des ganzen Dorfes

Zum 14. Mal findet das Internationale Kunstsymposium "Kleine Welt, große Welt" der Volkshochschule in Kleinbreitenbach statt. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Rhythmus. » mehr

Annegret Kalvelage schuf mit ihrer Kettensäge einen menschlichen Turm, den sie "Easy going" nennt.

26.07.2014

Region

Die Leichtigkeit des Seins

"Easy going" nennt Anngret Kalvelage ihre Skulptur, die sie in Neuhaus-Schierschnitz mit der Kettensäge kreierte. Zu bewundern ist es jetzt am Aufgang zur Festung Rosenberg in Kronach. » mehr

^