Lade Login-Box.

KUNSTHOCHSCHULEN

Für die Förderung und Unterstützung der FBF erhielten der Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich (FDP, Mitte), die Landrätin Peggy Greiser (rechts), der Geschäftsführer der Werrablitz GmbH Jürgen Schmidt (nicht im Bild) und die Prokuristin der FFT GmbH Bettina Dietze das von Gerhard Usbeck (Steinbach-Hallenberg) für die FBF geschaffene Designkunstwerk "Durch Wissen - Verantwortung für die Zukunft" vom FBF-Vorsitzenden, Norbert Krah (zweiter von links), überreicht. Mit im Bild Bürgermeister Thomas Kaminski.	Foto: fotoart-af.de

03.06.2019

Schmalkalden

Ein Blick zurück und sieben voraus

24 Jahre nach der Gründung der FBF – Forschungs- & Bildungs-Fördergesellschaft e. V., traf man sich zur Jahrestagung 2019 der FBF – Stiftung für Wissenschaft und Kunst sowie der FBF-Galerie im Konfere... » mehr

Das um 1900 von Carl Schleusing geschaffene Souvenirblatt von Oberhof.

24.05.2019

Suhl

Schön und schon fast vergessen: Souvenirblätter und Sammelbilder

Die Geschichte des Tourismus ist gleichzeitig eine Geschichte der Andenken. Schnell erinnert man sich dabei an die Blütezeit mit Ansichtskarte und Fotografie. » mehr

Zur Vernissage bleibt kein Platz mehr frei - nicht nur Linde Bischofs Klassenkameraden sind zu Gast, auch Freunde aus Berlin. Tags darauf feiern sie gemeinsam Diamantene Konfirmation.

11.06.2019

Meiningen

Wasunger Begegnungen heute und gestern

Menschen interessieren sie am meisten - das ist den Werken von Linde Bischof unschwer anzumerken. Weit mehr als ein Wasunger "Klassentreffen" hat sie in ihrer Ausstellung im Stadtmuseum arrangiert. » mehr

Margarete Heymann-Loebenstein kreierte diese Tee- und Kaffeekanne mit Scheibenhenkeln (um 1928). Foto: Dirk Urban/Angermuseum

10.05.2019

Feuilleton

Bauhaus-Mädels, Bauhaus-Frauen

Die Idee hat großen Charme, Künstlerinnen und Gestalterinnen des historischen Bauhauses und der Bauhaus-Universität Weimar in den Mittelpunkt von zwei Ausstellungen in Erfurt zu rücken. » mehr

Die tschechische Post würdigte Seizinger zum Tag der Briefmarke 1983.

23.03.2019

Hildburghausen

Seizinger brachte die größte Kunst auf kleinste Marken

Ein Sohn Hildburghausens ist auf dem gesamten Globus bekannt: Karl Seizinger hat nicht nur die schönste Briefmarke der Welt geschaffen, sondern auch Banknoten. Heute ist sein 130. Geburtstag. » mehr

Jana Gunstheimer, Professorin aus Weimar

14.06.2018

Ilmenau

"Hier ticken die Uhr etwas anders"

Wenn die Thüringische Sommerakademie in Böhlen startet, ticken die Uhren anders, sagt Professorin Jana Gunstheimer. Zum 25. Mal ist sie in Böhlen zu Gast. Ein Gespräch mit der 43-Jährigen. » mehr

Studierende und Absolventen der Studienrichtung Spiel-und Lerndesign an der Burg Giebichenstein bauten am Donnerstag gemeinsam mit Professorin Karin Schmidt-Ruhland (Dritte von rechts) ihre Ausstellung in der Galerie auf: Diplom-Designerin Raja Köbke, Laura Klingele, Nele Meier, Fritz Rahne, Hannah Neuß und Cleo Dölling (von links). Foto: Michael Bauroth

26.04.2018

Zella-Mehlis

Vom Experimentieren mit dem Spielklassiker Kreisel

"Am Anfang war das Spiel" ist der Titel der neuen Ausstellung im Bürgerhaus, die am Freitag, 20 Uhr, eröffnet wird. Gezeigt werden Arbeiten junger Künstler der Burg Giebichenstein. » mehr

In Halle haben Kunstfreunde derzeit die seltene Gelegenheit, Werke von Willi Sitte und seiner Meisterschülern in einer Schau zu sehen. Foto: Kunstverein

26.03.2018

Feuilleton

Vom Meister und seinen Schülern

Eine Ausstellung in Halle zeigt Werke von Willi Sitte und seiner Meisterschüler Dieter Weidenbach, Frank Schult, Henri Deparade und Norbert Wagenbrett. » mehr

Mila Haudawemms begrüßte Norbert Krah die jüngste Künstlerin, die in der FBF-Galerie ausstellte. Das Mädchen ist zehn Jahre alt und fiel mit ihren erstaunlichen Ideen auf. Foto: Annett Recknagel

02.01.2018

Schmalkalden

Erste Ausstellung mit zehn Jahren

In der letzten Ausstellung der FBF-Galerie 2017 drehte sich alles um Äffchen, Glück und Licht. 2018 erwartet die Gäste wieder ein spannendes Programm. » mehr

Prof. Ulrich Reimkasten und die Kanzlerin der Burg Giebichenstein, Linda Baasch (Mitte), zur Vernissage in der Galerie ada. Foto: Carola Scherzer

27.11.2017

Meiningen

Kulturstadt zeigt sich von bester Seite

Die Vernissage der Ausstellung "Pinsel. Faden. Farben." in der Galerie ada am Samstag reihte sich neben der Thüringer Märchenpreisverleihung und der Brahms-Requiem-Aufführung in ein großes Meininger K... » mehr

Philipp Hoffmann, Karl Gustav Steinig, Stefan Richter, Margarita Wenzel und Inka Lorena Schottdorf (v. l.) von der Klasse Malerei / Textile Künste der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle während des Aufbaus der Ausstellung in der Galerie ada. Foto: Carola Scherzer

23.11.2017

Meiningen

Handwerk spielt eine große Rolle

Unter dem Titel "Pinsel. Faden. Farbe." zeigen Studenten und Absolventen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle eine neue Ausstellung in der Galerie ada. Die Vernissage findet morgen statt. » mehr

Schwungtücher

15.08.2017

Neues aus den Hochschulen

Wilde Hilde und Schwungtücher: Designer aus Halle

Ja, Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle können Spielzeuge auch designen. Aber nicht nur das. Ihr Studiengang ist einzigartig in Deutschland. » mehr

Die Medaille "Herta Müller" von Anna Franziska Schwarzbach ist preisgekrönt. Foto: David Brandt

11.10.2016

Suhl

Medailleurpreis wird an Berliner Künstlerin verliehen

Der Deutsche Medailleurpreis geht in diesem Jahr an die Berliner Künstlerin Anna Franziska Schwarzbach. Am kommenden Samstag gibt es dazu eine Festveranstaltung sowie eine Sonderausstellung. » mehr

Die Malerin Marlene Magnus vor ihrer Bilderwand in ihrem Wohn- und Arbeitszimmer in Wölfershausen. Foto: Carola Scherzer

06.08.2016

Meiningen

Ein Nischenleben fürs Stillleben

Die Malerin Marlene Magnus feierte im Juni ihren 80. Geburtstag. Anlass für eine Ausstellung in der Galerie ada, die sie unter dem Titel "Begegnungen" mit dem Keramiker Peter Weber ab 27. August zeigt... » mehr

Selbstporträt Öl auf Leinwand, um 1950.	Foto: ATM-Stiftung

09.10.2015

Feuilleton

Ein Hofnarr schaut ins Offene

Alfred Traugott Mörstedt (1925-2005) war ein kantiger, unverwechselbarer Typ. Sein Werk strahlt weit über Thüringen aus. Eine Retrospektive in Rudolstadt setzt nun Zeichen. » mehr

Lena Trost (links) zeigt ihre Wortblase aus Glas, Susanne Kunkel ihre Glas-"Symbiose": Die Arbeiten der beiden Studentinnen und ihrer Kommilitonen sind derzeit in der Galerie im Bürgerhaus in Zella- Mehlis zu sehen. 	Foto: ari

26.03.2015

Feuilleton

Unsichtbares sichtbar machen

Glaskunst-Studenten aus Koblenz zeigen derzeit ihre Werke in der Galerie im Bürgerhaus in Zella-Mehlis. Ein genauer Blick lohnt sich, denn nicht immer erschließt sich gleich der Sinn. » mehr

Weimars OB Stefan Wolf (M.), Heidrun Sedlacik (l.), Pirusan Mahboob (3. v. l.) und Ulrike Schwabe (2. v. r.) pflanzen in der Saadi-Gedenkstätte in Shiraz einen weiteren Gingko-Baum.

31.08.2014

Feuilleton

Mit Goethe und Hafez träumen

Zum zweiten Mal war die "Friedenskarawane" aus Weimar unterwegs nach Shiraz in Iran. Ihr Ziel - eine Städtepartnerschaft - liegt noch fern, aber das Land ist ihr nähergerückt. » mehr

Die "Bluebird" stand im Sommer 2013 in der Reihe "Blickachsen" im Bad Homburger Schlosshof. Die gigantische Dimension des Kunstobjekte wollte ein Schwalbenclub aus dem Rhein-Main-Gebiet deutlich machen und stellte die eigenen, noch fahrbaren Mokicks daneben.

09.04.2014

Thüringen

Kultvogel gewickelt und gestreckt

Seine Schwalben fahren um keine Kurven mehr. Ihnen fehlt das typische Räng-däng-däng-Geräusch ebenso wie die graublaue Abgasfahne. Dennoch halten selbst Schrauber-Fans vor seinen Kunstobjekten staunen... » mehr

Womackas Wandbild. 	Foto: dpa

15.10.2013

Feuilleton

Zum zweiten Mal enthüllt: "Der Mensch, das Maß aller Dinge"

Berlin - Ein Plattenbau nahe dem künftigen Stadtschlosses präsentiert DDR-Kunst: Morgen wird das 90 Quadratmeter große Wandbild "Der Mensch, das Maß aller Dinge" von Walter Womacka » mehr

Designerin Barbara Schmidt begleitet den Entstehungsprozess des von ihr entworfenen Porzellans und schaut schon mal in der Produktion vorbei.	Foto: Caroline Berthot

17.08.2013

Thüringen

Das richtige Gefühl für das weiße Gold

Kahla Porzellan behauptet sich am Markt, auch dank seiner vielfach preisgekrönten Designs. » mehr

Für die MUK-Straße, die Verbindungsstraße zwischen der Lengsfelder Straße und der Schützenstraße/Waldstraße, wird ein Namen gesucht. Der Hauptausschuss soll sich nun noch einmal mit dieser Frage beschäftigen. 	Foto: Heiko Matz

06.04.2013

Bad Salzungen

Großer Künstler - kleine Straße?

In Dorndorf gibt es eine Straße ohne Namen, genannt MUK-Straße. Sie soll auf Vorschlag der Linksfraktion den Namen Otto-Herbig-Straße erhalten. Der Antrag wurde in den Ausschuss verwiesen. » mehr

Erich John mit den Entwürfen zu seiner Weltzeituhr 	Foto: Schmidt

01.03.2013

Feuilleton

Von "Erika" bis Weltzeituhr

Einst hat Erich John die Berliner Weltzeituhr erfunden. In der DDR kannte sie so gut wie jeder. Doch ein solch glückliches Händchen hatte der Gestalter nicht immer. "Ikarusflüge" heißen die Erinnerung... » mehr

Albrecht Dürer vor der Burgruine Liebenstein. 	Foto: Dolge

03.02.2013

Ilmenau

Mit 81 geht's erst richtig los

Albrecht Dürer aus Liebenstein hat nicht nur einen berühmten Namen, sondern ist auch ältester Bürgermeister Thüringens. » mehr

Mit einem vielfältig kombinierbaren Schlitten wie beim Modell in der Hand von Ralf Groteloh soll im kommenden Winter der Markt wieder ein Stück mehr abgesichert werden. 	Foto: G. Dolge

23.08.2012

Ilmenau

Neu an den Lenkseilen des "KHW-Rodels"

Ralf Groteloh will als neuer Geschäftsführer des Geschwendaer Kunststoff- und Holzverarbeitungswerkes nichts weniger als die Weltspitze » mehr

Bernd Köhler im Windpark Gotha-Schwabhausen.

22.08.2011

Thüringen

Stets ein bisschen Don Quichotte

Bernd Köhler plant Windkraftanlagen in Deutschland und Europa. Der Thüringer ist Überzeugungstäter. Er selbst betreibt zwei Windmühlen in Schwabhausen bei Gotha. » mehr

Ulli Wittich-Großkurth hob das Römhilder Treffen mit aus der taufe. 	Foto: DW

12.08.2011

Feuilleton

"Wir müssen ein Symposium machen"

Die Weimarer Keramikerin Ulli Wittich-Großkurth gehört zur Jury des IX. Internationalen Römhilder Symposiums, das am Montag eröffnet wird. In den siebziger Jahren hob sie es mit aus der Taufe. » mehr

suw_sitte2_280211

28.02.2011

Feuilleton

Kunst und Kontroverse

Umtriebig und umstritten: Heute vor 90 Jahren wurde Willi Sitte geboren. Vom schwierigen Umgang mit einem deutschen Maler. » mehr

lh-schiller_290410

30.04.2010

Feuilleton

Heute leider geschlossen

Bauerbach - Wie nirgends sonst entfaltet Schiller in Bauerbach enorme Breitenwirkung. Doch ausgerechnet von den Hütern des Klassik-Erbes fühlen sich die Dorfbewohner im Stich gelassen. Stillschweigend... » mehr

fho_nachdrei_100410

10.04.2010

Feuilleton

Die junge deutsche Künstlergarde

Ein Leben für die Kunst. Der Bad Salzunger Künstler Stefan Gebhardt kommt nach der Ausbildung an der Kunsthochschule Kassel für eine Ausstellung in seine Heimat Thüringen zurück. » mehr

31.03.2008

Feuilleton

„Wie ein Wind vom Weltmeer“

1984 in der DDR. Ein Mann sitzt in einer Badewanne, vor ihm ein üppiges Frühstück. Über Kopfhörer gibt er sich dem wogenden Wohlklang des Ozeans hin: der Ostsee. Dieses Bild aus einem Ausstellungskata... » mehr

25.02.2008

Feuilleton

Sechse kommen um die ganze Welt

Mit ihren Skulpturen der letzten Schaffensjahre touren derzeit sechs bekannte Metallgestalter – Absolventen der hoch gepriesenen Hallenser Kunsthochschule Burg Giebichenstein – durch deutsche Lande. N... » mehr

fwnd_ms_schmied_251109

03.12.2009

Thüringen

Wo Schmieden eine Kunst ist

Altersbach - Lange Reden sind seine Sache nicht. Sparsamen Sätzen lässt Falk Nothnagel immer eine Pause folgen. So, als gehorchte der Schmied auch beim Sprechen dem Rhythmus seiner Arbeit. "Als Schmie... » mehr

kle-neubert2_111110

11.11.2010

Suhl

Suhler Wandbild hängt nun als Leihgabe in Thale

Suhl - Das großformatige Email-Wandbild von Willi Neubert, eines der drei großen, die zu DDR-Zeiten, die Suhler Stadthalle schmückten, ist an den Ort seines Entstehens zurückgekehrt - als Leihgabe nac... » mehr

26.05.2007

Suhl

Spaß am Verblüffen und Schockieren

Es weht ein frischer, frecher Wind seit Donnerstagabend durch die Atriumsgalerie im CCS. Den macht der Hesse Peter Henryk Blum mit seinen Bildern. Beschaulichkeit sollte man nicht erwarten. Das wäre w... » mehr

Rommel1_090409

16.04.2009

Sonneberg/Neuhaus

Ein Wiedersehen mit einem großem Bildhauer und Maler

Schalkau - Heuer steht das Stadt- und Museumsfest Schalkau, das am 1. Mai über die Bühne geht, unter einem besonderen Stern. Ein gebürtiger Schalkauer, inzwischen zu Ruhm gekommen, kehrt an die Stätte... » mehr

Rommel1_090409

16.04.2009

Sonneberg/Neuhaus

Ein Wiedersehen mit einem großem Bildhauer und Maler

Schalkau - Heuer steht das Stadt- und Museumsfest Schalkau, das am 1. Mai über die Bühne geht, unter einem besonderen Stern. Ein gebürtiger Schalkauer, inzwischen zu Ruhm gekommen, kehrt an die Stätte... » mehr

mtany_Henflingtag_120311

12.03.2011

Meiningen

Blicke über den Tellerrand

Meiningen - Einen solchen Schultag wünschten sich die Meininger Gymnasiasten sicher öfter: Nichts als Wahlfächer auf dem selbst zusammengebauten Stundenplan, noch dazu so "exotische" wie Breakdance, J... » mehr

31.10.2007

Meiningen

Atelierklasse beginnt im November

Meiningen. Die Kunst-und kreativschule an der vhs Meiningen beginnt mit der Atelierklasse - Kunst intensiv am Samstag, 3. November 2007. Die Spezialausbildung Atelierklasse richtet sich vor allem an t... » mehr

19.07.2007

Meiningen

Begriffe in Graffiti umgesetzt

Meiningen. Dass manchmal selbst ein Malheur – wie ein Riss in der Decke – sein Gutes haben kann, zeigte sich jetzt im Atrium des Meininger Henfling-Gymnasiums. Die letzte Schulwoche vor der Sommerferi... » mehr

mtcs-kostuembildnersommernac_1

07.07.2010

Kumgn

Material muss mitarbeiten können

Meiningen - Kostümdesignerin Anke Pradel fertigt zum "Sommernachtstraum" ausgefallene Kreationen. Vielfältig sind ihre Materialien und Inspirationsquellen. » mehr

ng_Begasung_16_260311

01.04.2011

Hildburghausen

Verhülltes neu entdecken

Um eine Attraktion reicher wird das Museum Kloster Veßra in diesen Tagen. Der große Verhüllungskünstler Christo stand Pate für das Projekt, das Studenten der Kunsthochschule Berlin unter Leitung von P... » mehr

Ausst.Eisfeld.1a_150311

15.03.2011

Hildburghausen

"Immer wie ein kleines Abenteuer"

Das Museum "Otto Ludwig" Eisfeld präsentiert seit Sonntag eine neue Sonderausstellung - und das in neuen Räumen. » mehr

plathe2_4sp_4c_191009

21.10.2009

Hildburghausen

Kunst ist da - es fehlt die Plattform

Hildburghausen - In nur wenigen Tagen ist die Galerie in einem leeren Ladenlokal gleich neben dem Netto-Markt zu einem Anlaufpunkt geworden für Künstler, für Kunstinteressierte und selbst für "Gelegen... » mehr

sm-aaaschnitz_sw_160909

16.09.2009

Bad Salzungen

"Anerkennung von Höchstleistung"

Empfertshausen - An der Schnitzschule Empfertshausen werden wieder Bildhauer-Meister ausgebildet. Für diesen Weg haben sich sieben Lehrgangsteilnehmer aus Thüringen, Sachsen und Hessen entschlossen un... » mehr

14.09.2007

Bad Salzungen

Farbe für die Salzunger Tafel

„Es wird ein Kunstwerk“ – mehr will Sebastian Schramm nicht verraten. Gemeinsam mit seinem Freund Stefan Gebhardt wird er ab Montag ein Bild an die Fassade der Salzunger Tafelstuben sprühen. Finanziel... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".