Lade Login-Box.

KUNST DER ROMANIK

Weg zum Pass del Palo

05.03.2019

Reisetourismus

Unterwegs auf dem ältesten aller Jakobswege

Fast 300 Kilometer schlängelt er sich durch die wilde Bergwelt Asturiens: Der Camino Primitivo in Nordspanien ist nicht nur der älteste aller Jakobswege, er ist auch einer der schönsten. » mehr

Drei freigelegte Bilder mit biblischen Szenen an der ersten Empore machen Lust auf mehr. Weitere sollen freigelegt werden. Fotos: frankphoto.de

26.12.2018

Region

Eine Kirche voller Kunst

Die Kirche zu Waldau sorgt immer wieder für neue Überraschungen. Kunstvolle Spuren aus Renaissance, Barock, Gotik und Romanik werden Stück für Stück aus den Farbschichten vergangener Jahrhunderte befr... » mehr

Speyerer Dom

29.11.2019

Boulevard

Vorhalle des Doms in Speyer in neuem Glanz

Das Gotteshaus gilt als Gesamtkunstwerk. Nach Monaten der Sanierung erstrahlt nun sein Eingangsbereich in neuem Glanz. » mehr

20.09.2018

Feuilleton

Besucherrekord in Memleben

Merseburg/Memleben - Das Kloster Memleben an der Grenze zu Thüringen verbucht mit seiner Mittelalter-Ausstellung einen Besucherrekord. Bisher sahen 20 000 Menschen die im Mai eröffnete Schau "Wissen u... » mehr

Zur Bundesgartenschau 2021 soll das Innere der Peterskirche, hier der aktuelle Zustand mit eingezogener Holzdecke, teilsaniert sein. Foto: Willnow/dpa

13.09.2018

Feuilleton

Wachküssen und weiter dämmern

Die Klosterkirche St. Peter und Paul in Erfurt, der älteste romanische Großbau in Thüringen, wird für fünf Millionen Euro bis zur Bundesgartenschau 2021 teilrestauriert. » mehr

Im April 1782 zeichnete Johann Wolfgang von Goethe die Krayenburg mit schwarzer Kreide. Quelle: Klassik Stiftung Weimar

27.08.2018

Bad Salzungen

Goethe zeichnete die Krayenburg und kritisierte ihren Zustand

Kein Geringerer als Johann Wolfgang von Goethe, dessen Geburtstag sich am 28. August zum 269. Mal jährt, zeichnete im April 1782 die Krayenburg. Bereits damals habe der berühmte Geheimrat den Zustand ... » mehr

Eine Besonderheit der Kirche in Kleinliebringen ist der Turm. Üblicherweise auf der Ostseite errichtet, steht dieser nach Westen. Fotos (4): Marina Hube

24.08.2018

Ilmenau

Freundeskreis öffnet zum Denkmaltag die Kleinliebringer Kirche

Am 9. September ist Tag des offenen Denkmals. In loser Serie stellen wir fünf Objekte aus dem Ilm-Kreis vor. Den Auftakt gibt die Kirche in Kleinliebringen. Nur jedes zweite Jahr beteiligt sich ihr Fr... » mehr

Wunderbare Natur und Architektur, aber auch freundliche Menschen lernten die Rhöner in der Slowakei kennen - hier auf Burg Trencín. Fotos: privat

24.07.2018

Rhön

Der Wetzstein ging mit auf Reisen, ein Engel kam zurück

Ihren berühmten Wetzstein hatten die Kaltenwestheimer dabei, als sie jetzt zu den partnerschaftlich verbundenen Freunden in die Slowakei fuhren. Sie ließen diesen - im Miniformat freilich - sogar als ... » mehr

Unter Anleitung von Mönch Ralf Schmidt stellt Annett Pfannstiel ihre eigenen Haferflocken her. Foto: Annett Recknagel

06.05.2018

Schmalkalden

Vom Wagnis neuer Wege

Auf Spurensuche können sich ab sofort alle Besucher der neuen Ausstellung "Tat-Ort-Kloster" begeben. Basilika, Turm, Aktivmuseum und Kräutergarten sind integriert. » mehr

Ulrich Großmann, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Burgenmuseums, vor den Fragmenten des romanischen Wandgemäldes. Alter, Darstellung und Bedeutung der blutigen Ritterschlacht	Foto: frankphoto.de

26.04.2018

Hildburghausen

Noch viele Rätsel, aber extrem spannend

Das nun enthüllte Wandgemälde auf der Veste Heldburg ist eine beeindruckende Entdeckung. Obwohl noch viele Fragen offen sind, ist die Malerei für die Ausstellung im Burgenmuseum von außerordentlicher ... » mehr

Die Tumba für Günther V. und seine Frau zählt zu den Kunstschätzen der Liebfrauenkirche (Bild links). Der Erfurter Experte Tim Erthel zeigte bei der Führung in Arnstadt, wie man mit Streiflicht alte Inschriften besser lesbar macht (Foto rechts). Fotos: Richter

19.03.2018

Ilmenau

Steinerne Zeugen der Vergangenheit

Arnstadts Kirchen sind reich an Kulturschätzen. Dazu zählen auch viele Grabmale aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten und in den verschiedensten Formen. » mehr

Das Freigänger- und das Torhaus sollen noch in diesem Jahr saniert werden. Dann verschwinden auch die Gitterstäbe.

08.02.2018

Ilmenau

Wenn Neues auf Altes trifft

Bekommt die ehemalige Jugendstrafanstalt in Ichtershausen doch noch eine Chance, bei der IBA mitzumachen? Die Eigentümer bemühen sich um Werbung in eigener Sache. » mehr

Smarter Publikumsliebling: Marc Buchkov spielt Brahms' Violinkonzert.

05.02.2018

Feuilleton

Der smarte Sound der Romantik

Wow! Die Vierte und das Violinkonzert - so einen doppelten Brahms hört man nicht alle Tage: Mitreißend gespielt am Samstag in Suhl vom MDR-Sinfonieorchester, Geiger Marc Buchkov und dem Coburger GMD R... » mehr

Arbeitszimmer von Heinrich Böll

12.10.2017

Reisetourismus

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und wiederaufgebaut. Freunde von auswärts na... » mehr

Das Haus Kirchhof 3 (rechts) soll in den nächsten Jahren zu einem Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde entwickelt werden. Foto: Sascha Bühner

22.08.2017

Region

Ambitionierte Pläne für ein Denkmal

Vom Pfarrhaus zum Gemeindezentrum: Die evangelische Kirchengemeinde Schmalkalden hat mit Kirchhof 3 große Pläne. Der Stadtrat unterstützt diese, auch finanziell. » mehr

Bauberatung am Grabmal: Diana Hennig, Christina Rassbach, Rosmarie Zeitz und Sabrina Rassbach (von links) besprechen die nächsten Schritte . Fotos (2): Heiko Matz

10.08.2017

Region

Schäden am Grabmal werden beseitigt

Die Zeit hat deutliche Spuren am Gedenkstein von Bernhard Müller hinterlassen. Jetzt wird das außergewöhnliche Grabmal auf dem Husenfriedhof restauriert. » mehr

Die Ladiner begeisterten das Publikum mit ihren typischen Heimatliedern.

26.03.2017

Region

Bora Bora in Schmalkalden

Schon die Ladiner begeisterten das Publikum in der Schmalkalder Mehrzweckhalle mächtig - der Höhepunkt aber am Samstag war der Auftritt von Tony Marshall. » mehr

Cornelia Reum erläuterte dem Gemeinderat und Gästen im Schloss die Pläne für die neue Ausstellung. Unter den Zuhörern war auch Schlossherr Martin Koenitz (am Tisch links), der die Gemeinde zu den Fördermitteln beglückwünschte. Das Land gibt 67 500 Euro für den "Tat-Ort Kloster". Foto: fotoart-af.de

24.03.2017

Region

Mönchen und Nonnen am Tat-Ort auf der Spur

Tat-Ort Kloster: Unter diesem Namen entsteht eine neue Ausstellung in Räumen des Aktivmuseums im Breitunger Schloss und im Turm der Basilika. Bis Ende Mai soll der erste Abschnitt fertig sein. » mehr

Den Verfall der Husenkirche, des historisch wertvollsten Denkmals der Stadt Bad Salzungen, zu stoppen und ihr kulturelles Erbe zu bewahren, ist das Ziel der Mitglieder des Fördervereins Husenkirche. Neue Mitstreiter sind ebenso willkommen wie finanzielle Unterstützung in Form von Spenden. Fotos (2): Annett Spieß

08.03.2017

Region

Arbeitseinsatz im Frühjahr

Beim Förderverein Husenkirche sind weitere Mitstreiter jederzeit willkommen. » mehr

Einer der vier Stützpfeiler der Gewölbedecke wurde bereits 2014 notsaniert (hi.). Spuren der jüngsten Arbeiten sind an den beiden vorderen Pfeilern erkennbar. Aktuell hat die Bauhütte Quedlinburg die Sanierung für einige Wochen unterbrochen. Foto: J. Glocke

15.12.2016

Meiningen

Aus Stückwerk wird wieder Stützwerk

Nach einer zweijährigen Pause wurden kürzlich die Sanierungsarbeiten an den Stützpfeilern der karolingischen Krypta in der Rohrer Michaeliskirche wieder aufgenommen. » mehr

Der Turm der Basilika soll den größten Teil der neuen Ausstellung beherbergen. Die Besucher gelangen durch den neuen Eingang (links im Bild) in das künftige Klostermuseum. Foto: fotoart-af.de

09.11.2016

Region

Blick in die Klosterzelle

„Klostermuseum aktiv“ lautet der Arbeitstitel für die neue Ausstellung im Turm der romanischen Basilika in Breitungen an der Werra. Die Idee kam in Erfurt an: Das Land übernimmt die Hälfte der Kosten. » mehr

Ortschronist Hans Peter Kind schaut nach den Exponaten im Heimatmuseum im Wehrturm von Siegelbach. Fotos (2): Marina Hube

02.07.2016

Region

Das Museum im Wehrturm

Jeden zweiten Samstag öffnet das Museum im Wehrturm von Siegelbach. Hans Peter Kind führt seit zehn Jahren ehrenamtlich durch das Objekt. » mehr

Im Modell wurde die Anlage in der Klosterkirche vorgestellt. Fotos: Planungsbüro

25.02.2016

Region

Wohnraum statt Knast in Ichtershausen

Perspektive für den vormaligen Knast Ichtershausen ist in Sicht: Masterplan im Gemeinderat vorgestellt. Der sagt Unterstützung für die Entwicklungsgesellschaft "Neues Kloster Ichtershausen GmbH" zu. » mehr

Peter Handy (links) und Dekan Ralf Gebauer begrüßten 140 Teilnehmer in der Stadtkirche.	Fotos (2): Erik Hande

29.11.2015

Region

Das Langhaus fiel recht kurz aus

Eigentlich ist die Teilnehmerzahl auf 100 begrenzt. Doch am Freitag durften in der Reihe "Alte Häuser erzählen" einige Besucher mehr zuhören. Immerhin bot die Stadtkirche reichlich Platz, das Haus Kir... » mehr

Seit einem Jahr steht die Jugendstrafanstalt Ichtershausen leer. Nun soll ein integratives Wohnprojekt entstehen, in dem auch Asylsuchende Platz finden sollen.

30.10.2015

Region

Wohnen im alten Knast

Tausende Flüchtlinge kommen nach Deutschland, tagtäglich ist es die Anzahl Bewohner einer Kleinstadt. Zum Teil sind die Menschen traumatisiert. In Ichtershausen könnten einige in der ehemaligen Jugend... » mehr

Das Haus Kirchhof 3 (rechts) gehört zu den wichtigsten Gebäuden der evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt Schmalkalden. Fotos (3): Sascha Bühner

13.10.2015

Region

Zeit für Veränderungen

Die evangelische Kirchengemeinde Schmalkalden möchte das altehrwürdige Fachwerkhaus Kirchhof 3 nicht aus der Hand geben. Allerdings hat diese Entscheidung Auswirkungen auf zwei andere Gemeindehäuser. ... » mehr

Die Band Dogvill aus Hinternah hat bei bisher allen drei Veranstaltungen mitgemacht und tritt nun auch in Kloster Veßra auf.

27.08.2015

Region

Südthüringen klingt bunt

Mit der Verlegung der eigentlich Schleusinger Veranstaltung nach Kloster Veßra wollen die Organisatoren ein Zeichen setzen. » mehr

05.03.2015

Region

Hofcafé im Rußwurmschen Haus öffnet zum ersten Mal

Zum Frauentag, am Sonntag, 8. März, eröffnet Hausherr Robert Eberhardt im Rußwurmschen Haus in Breitungen das Hofcafé. » mehr

Neujahrsempfang im Kerzenschein: Schlossherr Martin Koenitz berichtet über Vergangenes und Vorhaben. Links Schlossverwalterin Dörte Seyfarth. 	Foto: Bischoff

26.01.2015

Region

Das Schloss putzt sich heraus

Rück- und Ausblick aus der Burghügel-Perspektive hielt Breitungens Schlossherr Martin Koenitz beim Neujahrsempfang. 2015 wird unter anderem der 450. Geburtstag des Gebäudes gefeiert und ein weiteres S... » mehr

Neujahrsempfang im Kerzenschein: Schlossherr Martin Koenitz berichtet über Vergangenes und Vorhaben. Links Schlossverwalterin Dörte Seyfarth. 	Foto: Bischoff

22.01.2015

Region

Das Schloss putzt sich heraus

Rück- und Ausblick aus der Burghügel-Perspektive hielt Breitungens Schlossherr Martin Koenitz beim Neujahrsempfang. 2015 wird unter anderem der 450. Geburtstag des Gebäudes gefeiert und ein weiteres S... » mehr

25.07.2014

Meiningen

Kirche Walldorf soll bald neues Dach haben

Ein Feuer vernichtete im April 2012 große Teile der historischen Kirchenburg in Walldorf. Bald hat das Kirchenschiff wieder nun wieder ein festes Dach. Ende August sollen vier neue Bronzeglocken läute... » mehr

Kaffeegedeck vor dem Altar? Für Friederike und Rolf Lakemann - hier mit Organistin Aliaksandra Eyring (von links) an dem historischen Taufstein - sollte die Kirche stets ein Ort des Willkommens sein. 	Foto: privat

13.06.2014

Region

Gute Gründe, die Glocken zu läuten

Die Kirche im Dorf zu lassen, ist so eine Redensart. Lässt man auch den Pfarrer bei der Kirche? Der Abschied des Pfarrerehepaars Lakemann von Wirkungsstätte und Wohnort Dorndorf war Anlass für einen G... » mehr

Die beiden Studentinnen Sophia Lubbe (links) und Katharina Arnold mit Hausherr Robert Eberhardt.

18.05.2014

Region

Detektivarbeit im Rußwurmschen Haus

Breitungen - Zwei Studentinnen aus Bamberg haben das Rußwurmsche Haus in Breitungen vermessen und untersucht. Jetzt präsentierten sie ihre Ergebnisse. » mehr

In einer Diskussion am 4. April geht es darum, ob der Mond Einfluss auf Bäume und die Qualität des Holzes hat. 	 Foto: dpa

03.04.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Frau Lunas umstrittene Energien

Der ständige Begleiter der Erde beeinflusst diese, wissen Astronomen. Aber was macht die Mond-Energie mit Bäumen und Lebewesen? - Wissenschaftliche Erkenntnisse und uralte Erfahrungen. » mehr

Das Goethedenkmal vor dem Amtshaus in Ilmenau. Hier "trifft" sich die Thüringer Klassikerstraße aus Meiningen, Arnstadt und Rudolstadt kommend. 	Foto: ari

27.03.2014

TH

Holprige Routen übers Urlaubsland

Die Deutschen haben den Ruf, Reiseweltmeister zu sein. Ihr bevorzugtes Ferienland: Deutschland. Ihr beliebtestes Fortbewegungsmittel: Das Auto. Beste Voraussetzungen also für einen Boom von Themenstra... » mehr

Der Lutherweg immerhin führt noch zur Klosterruine in Paulinzella im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Bis vor zwei Jahren war sie auch noch eine Station der Transromanica. 	Foto: ari / Archiv

30.01.2014

TH

Es war einmal eine Straße

Romanische Bauwerke müssen Architekturfreunde im Freistaat selber suchen. Bis vor zwei Jahren half ihnen die Transromanica, dann trat die Tourismus GmbH aus dem Verein der Themenstraße aus. » mehr

Martin Koenitz (Mitte) möchte, dass Schloss Breitungen in der Region verwurzelt ist. 	Foto: Erik Hande

20.01.2014

Region

Empfang beim Schlossherrn

Vor sieben Jahren hat Martin Koenitz sein Herz an das Breitunger Schloss verloren. Vieles hat er schon erreicht. Was er sich in diesem Jahr vorgenommen hat, erfuhren am Sonntag die Gäste, die zum Empf... » mehr

07.01.2014

Region

Hessenhof hat viele Fürsprecher

Auf dem Weg zu Luther sollen die Gäste der Südthüringer Fachwerkstadt auch den Schmalkalder Hessenhof besichtigen können. Die Weichen werden am Donnerstag gestellt. Mit dem Ziel, 2014 planen und 2015/... » mehr

Nur die sogenannte Laterne mit der Uhr in einem der Achtecke, Haube und Wetterfahne überragen das Baugerüst.

16.11.2013

Region

Neues Turmdach für St. Nikolaus

Zu Weihnachten sähen die Pfersdorfer ihren Kirchturm gern mit neuem Schieferdach in der Wintersonne glänzen. Ob die Bauleute das schaffen könne, hängt jetzt ganz vom Wetter ab. » mehr

Sonnenblumen als Willkommensgruß.

10.09.2013

Region

Mit der Volkshochschule auf Denkmal-Tour

Unbequeme Denkmale waren heuer das Thema zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag. Die Volkshochschule startete auch diesmal mit einem Bus zu einer Rundfahrt - und besuchte auch "bequeme" Denkmale. » mehr

Im freiwilligen Einsatz an den Kirchenwänden: Renate Stiehler, Christine Poenisch und Lutz Stiehler, im Hintergrund ist der freigelegte romanische Sandstein-Torbogen zu sehen. 	Foto: frankphoto.de

14.08.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Torbogen aus Sandstein freigelegt

Unermüdlich wirkt der Bauförderverein der Kirche St. Nicolai in Albrechts. Dieses Jahr wurden schon fünf freiwillige Arbeitseinsätze geleistet, um das Gotteshaus Stück für Stück in Ordnung zu bringen. » mehr

Historische Modenschau: Die Kostüme stehen (v. l. n. r.) für Romanik, Empire, Jahrhundertwende, Biedermeier, Altdeutsche Tracht, Rokoko und Gotik.

12.07.2013

Meiningen

Talente-Füllhorn ausgeschüttet

Einmal im Jahr wird die ganze Fülle der künstlerischen und kreativen Anlagen der Schülerinnen und Schüler der Regelschule Schwarza deutlich - beim Talentefest. » mehr

Bei der Vernissage in der VR-Bank Nordrhön stellten die Schüler ihre Werke einem interessierten Publikum vor. 	Foto: Manuela Henkel

26.06.2013

Region

Nicht im Verborgenen

Zum siebten Mal stellen über 50 Schüler der Klassen 5 bis 10 der Regelschule Geisa ihre künstlerischen Werke aus. » mehr

Lisa, Elsa und Clara beobachten Besenbinder Egon Schreiter bei seiner Arbeit. 	Fotos (2): Annett Recknagel

14.05.2013

Region

Im Aktivmuseum wird alles Hand gemacht

Ziel des Internationalen Museumstages ist, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen. » mehr

Im Vortrag wurde auf Reste romanischer Gebäudeteile hingewiesen, aber auch spätere Ereignisse, wie der Einsturz der nördlichen Schlossbrücke neben dem Wirtschaftsgebäude im Jahr 1879, erwähnt. 	Fotos (2): Erik Hande

09.04.2013

Region

Spuren der Romanik

Eine Bestandsaufnahme über die Romanik am Kloster Herrenbreitungen wurde vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie gefördert. Bauhistoriker Udo Hopf präsentierte jetzt die Ergebnisse coram publi... » mehr

Ullrich Triemer war am 3. September selbst auf das Gerüst gestiegen, um das Fenster, das er im Mauerwerk vermutet hatte, frei zu legen.

14.09.2012

Region

Pfarrer Triemer entdeckte romanisches Kirchenfenster

Die Wiedersbacher Kirche ist möglicherweise bauhistorisch weitaus bedeutsamer als bisher angenommen. Bei Restaurationsarbeiten entdeckte Pfarrer Ullrich Triemer ein romanisches Kirchenfenster. » mehr

walldorf02

11.08.2012

Meiningen

Bisher 120 000 Euro Spenden für Walldorfer Kirche

Walldorf - Für den Wiederaufbau der ausgebrannten Kirche in Walldorf bei Meiningen sind bisher rund 120 000 Euro gespendet worden. » mehr

Auf eine voll besetzte Klosterruine hofft Jürgen Schneider (links im Bild) auch in diesem Jahr wieder. 	Foto: uhu

10.08.2012

Region

Kleinkunst in alten Mauern

Der Kartenvorverkauf läuft besser als je zuvor: Zum 8. Mal bringt vom 17. bis 19. August das Kulturfestival buntes weltliches Leben in die romanische Kloster-Ruine von Paulinzella. » mehr

Eine 900-Jährige mit vielen Freunden: die Breitunger Basilika. 	Foto: fotoart-af.de

04.08.2012

Region

Zuletzt gab's nur noch Himmel

Die Aktion "900 Paten für die Breitunger Basilika" trotzt allen Zweiflern: Wochen vor dem Weihejubiläum ist das Ziel erreicht. » mehr

An welchen Stellen er das giftige Farbpulver auf die geprägten und grundierten Scheiben aufträgt, entscheidet Wolfgang Nickel an seinem Lichttisch. 	Foto: ari

19.07.2012

TH

Präzision in Glas

Er ist ein wenig Alchemist, ein wenig Handwerker. Vor allem aber ist Wolfgang Nickel aus Georgenzell Glaskünstler. Bis 2017 gestaltet er sämtliche 19 Fenster der Nikolaikirche in Eisenach neu. » mehr

Beim Spinnen konnten die Gäste Cornelia Reum nicht nur zuschauen, sondern auch Fragen stellen. 	Foto: Annett Recknagel

23.05.2012

Region

Mit "alten Knackern" den Faden verlieren

Groß war das Staunen der überraschten Besucher im Breitunger Schloss anlässlich des Internationalen Museumstages. » mehr

Die Osterburg bei Henfstädt ist schon allein wegen ihres Namens an diesem Wochenende ein ideales Ausflugsziel. 	Foto: frankphoto.de

07.04.2012

Region

(K)Ein Spaziergang zum Osterhasen

Wo sollte der Osterhase eigentlich wohnen, wenn nicht auf der Osterburg? So werden sicher an diesem Wochenende wieder viele Familien ihren Spaziergang gerade zu diesem Ausflugsziel bei Henfstädt lenke... » mehr

^