Lade Login-Box.

KULTURGESCHICHTE

17.01.2020

Thüringen

Antikes Fernrohr und Weißbierkanne - Langfinger schlagen in Museum zu

Unbekannte haben im Museum in der Leuchtenburg bei Kahla vier historische Gegenstände gestohlen. » mehr

Die vergessene Malerin der Renaissance

07.01.2020

Boulevard

Künstlerinnen im toskanischen Herrenclub

Michelangelo, Botticelli, Leonardo da Vinci: Die italienischen Künstler der Renaissance kennt jeder. Restauratorinnen gehen nun der Frage nach: Wo sind die Frauen? Die Bewegung ist eine von mehreren, ... » mehr

Gestohlene Gemälde

vor 21 Stunden

Thüringen

Beute aus spektakulärem Diebstahl vor 40 Jahren zurück in Gotha

Es ist ein echter Kunstkrimi, bei dem auch noch viele Fragen offen sind. Aber: Die fünf Gemälde, die 1979 in einem der spektakulärsten Kunstdiebstähle der DDR verschwanden, sind nun wieder in Gotha. U... » mehr

Gerhard Richter

16.12.2019

Boulevard

Unbekannte wollen Millionen für Richter-Frühwerk

Wie sauer Bier bieten Unbekannte seit Jahren auf dem Kunstmarkt ein Konvolut angeblicher frühen Zeichnungen von Gerhard Richter an. Sie wollen Millionen dafür haben. Der Star-Maler ist nicht erfreut. » mehr

Um 1509/10 schuf Hans Holbein die "Heilige Katherina".

11.12.2019

Feuilleton

Die Spuren der Gothaer Bilder

Fünf wertvolle Gemälde alter Meister sind 40 Jahre nach dem dreisten Diebstahl aus dem Schlossmuseum in Gotha wieder aufgetaucht. » mehr

Die Stadtführungen zeigen auch versteckte Ecken.

20.11.2019

Schmalkalden

Adventsführungen: Auftakt mit dem Nachtwächter

Gemeinsam gestaltet die Stadtführer-Gilde mit der Tourist-Information in der Vorweihnachtszeit Stadtrundgänge für jedermann. » mehr

Vincent van Gogh

21.10.2019

Boulevard

Über Deutschland zum Kunst-Idol: «Making van Gogh»

Amsterdam ist zwar immer eine Reise wert, für einen Museumsbesuch bei Vincent van Gogh kann man derzeit aber auch gut in Frankfurt Station machen: das Städel zeigt mit «Making van Gogh» die umfangreic... » mehr

Chrissie Hynde und Stella McCartney

27.09.2019

Boulevard

Ganz privat: «The Polaroid Diaries» von Linda McCartney

Wie ging es eigentlich früher so bei den McCartneys zu? Zahlreiche Polaroids von Linda McCartney ergeben das Bild einer außergewöhnlich normalen Familie. » mehr

Ulrike Lorenz, die neue, vor Ideen sprudelnde Chefin der Weimarer Klassik-Stiftung, und ihr Chef, der Thüringer Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff, stellten sich gestern den Fragen der Öffentlichkeit. Foto: ari

21.08.2019

Feuilleton

Visionärin und Macherin

Die Frau liebt Widersprüche, Herausforderungen, komplexe Zusammenhänge, das Denken und Handeln in Gegensätzen. Sie will überraschen. Die neue Präsidentin der Klassik-Stiftung, Ulrike Lorenz, stellte s... » mehr

Gerhard Richter

02.08.2019

Boulevard

Das große Gerhard-Richter-Sommertheater

Wer bekommt Gerhard Richters Gemälde-Schatz? In Köln hatte man die Idee, ein eigenes Museum zu bauen. Doch der Künstler winkt ab. Die Millionen-Werke gehen wohl eher nach Dresden und Berlin. Doch sich... » mehr

Rembrandt

08.07.2019

Boulevard

Rembrandt unter der Lupe: «Operation Nachtwache» gestartet

Das Hündchen kläfft, die Männer zücken die Waffen: Rembrandts «Nachtwache» zählt zu den berühmtesten Gemälden der Welt. Doch es ist in die Jahre gekommen. » mehr

Man(n) muss nur Geduld haben. Nach langjährigen Verhandlungen und Bemühungen ist die Todenwarthsche Kemenate nun in den Besitz des Wolff Verlages übergegangen. Inhaber und Verleger Robert Eberhardt (im Bild) möchte dem Patrizierhaus, gemeinsam mit der Gesellschaft Kulturerbe Thüringen, neues Leben einhauchen.

07.06.2019

Schmalkalden

Patrizierhaus mit historischem Charme

Neues Leben für ein altes Haus: Die Todenwarthsche Kemenate auf dem Schmalkalder Altmarkt wird aus dem Tiefschlaf geweckt. Vor der Gesellschaft Kulturerbe Thüringen steht eine gewaltige Aufgabe. Und a... » mehr

Acht Sterne für die Heimat Thüringen, einer davon für Sachsen-Meiningen. In der Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung ging es um Thüringer Geschichte und Identität.

06.06.2019

Meiningen

Ein bisschen mehr stolz sein auf Thüringen

"Sie können sich einen davon aussuchen", sagte Historiker Dr. Steffen Raßloff seinem Meininger Publikum. Einer der acht Sterne im Thüringer Wappen steht für das ehemalige Herzogtum Sachsen-Meiningen. » mehr

Maren Goltz zeigt ein "Vorsundfluthliches gepanzertes Pflanzen fressendes Tier" aus der Hand von Georg II. An dieser Zeichnung lasse sich ein Prinzip des Theaterherzogs ablesen: Den Betrachter, also das Publikum, optisch wie künstlerisch zu überwältigen. Foto: ari

23.05.2019

Feuilleton

"Die Debatte ist längst überfällig"

Anlässlich eines Symposiums der Meininger Theaterfestwoche im April haben wir unter dem Titel "Die Magie der Performance" einen Beitrag von Maren Goltz zu den sogenannten "Meininger Prinzipien" der Th... » mehr

Neues Museum in Toledo

20.05.2019

Boulevard

Neue Museen in Spanien

Mit Hunderten Werken, die ein kubanisch-amerikanischer Millionär dem Staat überlässt, sollen in Spanien gleich mehrere Museen gegründet werden. Das erste hat in der Touristen-Hochburg Toledo eröffnet. » mehr

Blick in das restaurierte "Zimmer der Dame" im Haus am Horn. Fotos (3): Schutt/dpa

18.05.2019

Feuilleton

Die erste Adresse des Bauhauses

Der ideale Weg führt in Weimar zu Fuß durch den Ilm-Park vorbei an Goethes Gartenhaus. Nur wenige Schritte weiter steht oberhalb das Haus Am Horn 61 - die Bauhaus-Ikone. Am 18. Mai wird sie wieder erö... » mehr

15.05.2019

Wissenschaft

Uralte menschliche DNA in skandinavischen Kaugummis gefunden

Forscher haben in 10.000 Jahre alten Kaugummis aus Schweden menschliches Erbgut entdeckt und analysiert. Es handle sich um die ältesten sequenzierten DNA-Stücke von Menschen aus Skandinavien, berichte... » mehr

Anatol Herzfeld

13.05.2019

Boulevard

Anatol Herzfeld im Alter von 88 Jahren gestorben

Er war Beuys-Schüler und viermal auf der documenta mit dabei. Jetzt ist der Bildhauer Anatol Herzfeld gestorben. » mehr

David Steinhausen taucht mit einer VR-Brille in die virtuelle Welt der Bauhaus-Ausstellung von 1931 ein. Foto: Schackow/dpa

07.05.2019

Feuilleton

Die Zukunft in der Vergangenheit

Umbruchzeiten fördern Kreativität. Das 1919 in Weimar gegründete Bauhaus löste so einen Kreativitätsschub in Kunst und Medien mit aus. Eine Tagung im Raumschiff. » mehr

Mona Lisa

02.05.2019

Boulevard

Ein Selfie mit der Mona Lisa

Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: ein Selfie. » mehr

Mona Lisa

22.04.2019

Boulevard

Ein Selfie mit der Mona Lisa

Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: Ein Selfie. » mehr

17.04.2019

Schlaglichter

Deutscher Experte: Statik und Dach bei Notre-Dame vorrangig

Nach den bedrohlichen Brandschäden in der Pariser Kathedrale Notre-Dame hat die Sicherung des historischen Bauwerks laut einem deutschen Experten Vorrang. «Die erste Priorität wird sein, die Statik de... » mehr

Christian Ring

09.04.2019

Boulevard

Bilderstreit in Merkels Arbeitszimmer

Neue Wendung im Bilderstreit um Merkels Arbeitszimmer: Nach Ärger um belastete Künstler will die Kanzlerin keine Leihgabe mehr. Wo Nolde hing, bleiben die Wände nun weiß. » mehr

Kulturagenten und Künstler im Austausch während der Konferenz an der Meininger Volkshochschule. Foto: Anna Hönig

28.03.2019

Meiningen

Mission Bildung: Kulturagenten wollen Arbeit intensiv fortführen

Thüringer Kulturagenten zogen auf ihrer Meininger Tagung eine positive Bilanz. Das Programm soll fortgeführt, verstetigt und erweitert werden. » mehr

"Die Lieblingsstücke" aus Suhl (Gitti Tesch, Ines Grünbein, Martina Schnell und Marlis Till - v.l.) präsentieren zur Eröffnung der Sonderausstellung Unterwäsche von anno dazumal. Fotos (2): fankphoto.de

17.03.2019

Feuilleton

Die erregende Kulturgeschichte des Schlüpfers

String, Tanga, Corsage, Büstenhalter, Boxershorts, Schlüpfer, Hemd, Mieder, Leibchen: Das, was ein jeder drunter trägt, hat viele Begriffe. Und noch mehr Formen. Das Museum Kloster Veßra zeigt eine kl... » mehr

Für die neue Sonderausstellung im Waffenmuseum, in der es ab März um Sprichwörter und Redensarten geht, wird schon jetzt geworben. Foto: frankphoto.de

22.01.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Besucherplus, wo sich bald Fuchs und Hase gute Nacht sagen

Erstmals seit sieben Jahren ist die Zahl der Besucher des Waffenmuseums wieder über die 37 000er Marke geklettert. Hauptgrund dürfte die Sonderschau zu den Waffen der Frauen gewesen sein. » mehr

Eine alte Mühle

06.12.2018

Reisetourismus

Ausflugsziele für Genießer und Hobbyköche

Brezeln backen, Bier brauen oder Pralinen machen: In Deutschland laden jede Menge Museen und Handwerksbetriebe zum Mitmachen ein - Verköstigung inklusive. Eine Auswahl für den Winter. » mehr

Passte im Germanischen Nationalmuseum wegen seiner Länge von zweieinhalb Metern kaum in die Vitrine: Das Leporello zeigt das Panorama des Inselsbergs und ist in der Sonderausstellung "Wanderland" zu sehen.	Fotos: Museum

06.12.2018

Thüringen

Wandern 2.0 und vom Wohnzimmer aus Waldluft schnuppern

Die Ausstellung "Wanderland" in Nürnberg zeigt die Kulturgeschichte des Wanderns. Und gibt einen Blick in die Zukunft. Auch der Rennsteig und Herbert Roth spielen eine Rolle. » mehr

Hell und schlicht, für manch einen zu nüchtern wirkt das Innere der Osterkirche, seit dem sie vor 50 Jahren "radikal" umgestaltet wurde. Fotos/Repro: Jürgen Glocke

30.11.2018

Meiningen

Vom Geruch des Vergangenen befreit

Die Kirche in Schwarza gibt es in ihrer äußeren Gestalt seit 230 Jahren. Ihren Namen "Osterkirche" trägt sie erst seit 50 Jahren. » mehr

An die Eigentümer der Villa in der Ilmenauer Waldstraße 22, Petra und Hans-Jochen Dietz, geht der Denkmalpreis 2018. Foto: b-fritz.de

08.11.2018

Region

Dank und Anerkennung für Denkmalschutz

Die Denkmalpreise des Ilm-Kreises sind vergeben. Geehrt werden die Besitzer einer Jugendstilvilla, ein rühriger Heimatgeschichtsverein, der sich um eine alte Schule kümmert und ein Altstadtkreis, dem ... » mehr

Bambus-Kubus

03.11.2018

Deutschland & Welt

Magdeburger zeigen Kubus auf Weltgartenschau in Taiwan

Der kleine Verein Kulturanker aus Sachen-Anhalt hat den Bau in Eigenregie durchgezogen. Die Kombination aus Bambus und Bauhaus soll Deutschland und Taiwan verbinden. » mehr

Bis zu zwölf Hunde spannt Alida Kranz an den Wagen - je nachdem wie viele Personen darin transportiert werden. Foto: privat

09.10.2018

Region

"Warum hat die nicht jeder?"

Am Internationalen Welthundetag soll gewürdigt werden, was diese Tiere alles leisten. Denn kein anderes ist so eng mit der Kulturgeschichte des Menschen verbunden. In der Rhön gibt es 16 sehr lebendig... » mehr

Die "Duckomenta" präsentiert die Kunstgeschichte anhand ihrer berühmtesten Werke - abgewandelt mit Enten als Motiven. Aktuell ist die Ausstellung in Schwarzenbach an der Saale zu sehen. Archivfoto: Uwe Anspach/dpa

14.08.2018

TH

Die Ente in der Kunst

Im Museum für Comic und Sprachkunst im fränkischen Schwarzenbach an der Saale ist aktuell die "Duckomenta" zu sehen. Den Besucher erwarten sechzig berühmte Werke der Kunstgeschichte in leichter Abwand... » mehr

Fast 250 Jahre lang stand das Nordheimer Schloss, dessen Vorgängerbau bereits aus dem 14. Jahrhundert stammte, an der Stelle, wo sich heute die Parkhalle befindet. Repros: Karla Banz

10.08.2018

Meiningen

Vom Schloss blieb nur ein Steinhaufen

Es war einst ein stolzer Herrensitz, das Anwesen der Adelsfamilie von Stein zu Nordheim und Ostheim. Vor 70 Jahren, am 9. August 1948, besiegelte eine Ladung Dynamit das Schicksal des Schlosses. » mehr

Jana Gunstheimer, Professorin aus Weimar

14.06.2018

Region

"Hier ticken die Uhr etwas anders"

Wenn die Thüringische Sommerakademie in Böhlen startet, ticken die Uhren anders, sagt Professorin Jana Gunstheimer. Zum 25. Mal ist sie in Böhlen zu Gast. Ein Gespräch mit der 43-Jährigen. » mehr

Henry und Steffi Zimmermann sowie Dieter Rosentreter - alle in originalgetreuen Uniformen aus dem 19. Jahrhundert - sorgten mit Salutschüssen dafür, dass auch der letzte Suhler hörte, dass sich am Samstag in der Stadtmitte etwas tut. Fotos (3): frankphoto.de

11.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Geburtstagsfete mit knalligem Auftakt

Wenn die Mitarbeiter des Suhler Waffenmuseums Gäste zum Museumsfest und zur Feier eines doppelten Geburtstages einladen, dann lassen sie nicht die Korken knallen, sondern die Kanone abfeuern. » mehr

Im Jubiläumsjahr kommt in der Kirche zu Schwarza in Sachen Planung und Vorbereitung für eine Innenrenovierung einiges in Bewegung. Fotos/Repro: dgc

22.05.2018

Meiningen

Renovierungspläne nehmen Farbe an

Vorschläge zur Innenrenovierung in der Schwarzaer Kirche werden im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Freitag, 25. Mai, vor Ort vorgestellt und diskutiert. » mehr

Das Ballett des Theaters Basel eröffnet am 26. Mai mit einer Doppel-Choreografie die erste Eisenacher Ballettwoche. Foto: LTE

14.05.2018

TH

Der Spirit des Augenblicks

Die Choreografen Tomasz Kajdanski und Andris Plucis haben in den zurückliegenden 15 Jahren das Eisenacher Ballett-Ensemble zur künstlerischen Marke gemacht. Nun legt Plucis nach: Mit "Hier und jetzt!"... » mehr

Der Meininger Kunstsammler Volker Mai vor einem Porträt von Gabriele Zinkeisen, gemalt von Herta Rehse.	Foto: C. Scherzer

17.04.2018

Meiningen

"Das sind alles meine Kinder!"

Seit vielen Jahren sammelt Volker Mai Bilder von Meininger Künstlern, die vor rund 100 Jahren lebten. Originale und Kopien seiner Sammlung zeigt eine neue Ausstellung in der Dorfgalerie Dreißigacker. » mehr

Zwar zeigen sich Spuren der Vergänglichkeit auch am Farbanstrich außen an der Kirche, doch ist zunächst eine Innenrenovierung angedacht.

09.04.2018

Meiningen

Farbkonzeption soll die Richtung weisen

Die seit langem auf der Agenda stehende Innenrenovierung in der Schwarzaer Kirche soll nun - im Jahr zweier das Gotteshaus betreffende Jubiläen - in Angriff genommen werden. » mehr

Am 16. März wird Bernd Lindner im Panorama Museum Bad Frankenhausen vor Werner Tübkes Monumentalbild aus seinem Buch lesen.	Archivfoto: ari

01.03.2018

TH

"Die Bilder sind es wert . . ."

Eigentlich werden in diesem Buch 45 Jahre Kunstgeschichte und Kunstrezeption im Osten Deutschlands und in der DDR beschrieben. Tatsächlich stellt der Kunstsoziologe Bernd Lindner auch ganz aktuelle Fr... » mehr

Der Schriftsteller und Kolumnist Stefan Schwarz eröffnet am 8. März die Meininger Frühlingslese. Fotos: Agentur

28.02.2018

Meiningen

Ein bunt gemischtes Lesefest

Noch vorm Frühlingsanfang startet die Meininger Frühlingslese am 8. März. Am Internationalen Frauentag wird der bekannte Kolumnist Stefan Schwarz Humorvolles über seine Nöte als Ehemann zum Besten geb... » mehr

Tom (11), Samuel (11) und Elias (11) (v.l.) waren hier flink an der Wolle und scheuten sich nicht, nach Tipps zu fragen.

28.01.2018

Meiningen

Offene Türen und neugierige Blicke

Beim Tag der offenen Tür im Evangelischen Gymnasium kamen viele Schüler und Familien zusammen. Gemeinsam wurde experimentiert, geforscht, gesungen und sogar gehäkelt. » mehr

Sie ordnen Weimars Museumlandschaft neu: Stiftungspräsident Hellmut Seemann (rechts) und Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff. Foto: dpa

11.11.2017

TH

Von der Reformation bis zur Moderne

Am 30. November 2017 ist Richtfest. Am 5. April 2019 wird das Neue Bauhaus Museum Weimar pünktlich zum 100. Geburtstag der Kunstschule eröffnet. Die Museumslandschaft der Klassik Stiftung wird neu geo... » mehr

Reformationbeauftragter Martin Sladeczek ist stolz auf die gelungene Ausstellung, die auch diese restaurierte Madonnenfigur zeigt.

06.11.2017

Region

Was die Reformation bewirkte: Neue Ausstellung

Die neue Sonderausstellung im Schlossmuseum Arnstadt zeigt, wie sich die Reformation auf Leben und Glauben der Menschen auswirkte. Viele ausgestellte Exemplare sind erstmals zu sehen. » mehr

Edelkastanie

26.10.2017

dpa

Esskastanie ist Baum des Jahres 2018

Esskastanien, Maronen, Keschde - im Herbst lassen sich die braunen runden Früchte sammeln und zubereiten. Im nächsten Jahr kommt die Baumart in Deutschland zu besonderen Ehren. » mehr

In Einzelteilen: Pfarrer Helmut Reich sowie die beiden Glaser aus Weimar Danny Böhme und David Möhr (v.l.n.r.) zeigen drei der insgesamt elf Teilfenster.

19.10.2017

Region

Neuer Glanz am alten Fleck: Taufszene zurück in St. Aegidien

Nach mehr als fünfzig Jahren kommt die Taufe Jesu im Jordan aus buntem Glas wieder als Fenster an die Südseite des Altarraums von St. Aegidien in Oberlind. Ein Kraftakt. Und das in vielerlei Hinsicht. » mehr

Herbert Köfer ist in der Komödie "Ein gesegnetes Alter" als Georg Neumann zu erleben, der nach 40 Jahren aus seinem Haus geworfen werden soll. Foto: Agentur

09.10.2017

Region

Wenn Opa Georg aber nun mal nicht ausziehen will

In der schwarzen Komödie "Ein gesegnetes Alter", die am 18. Oktober im G-Haus mitzuerleben ist, gibt es ein Wiedersehen mit Herbert Köfer. » mehr

Die Künstlerinnen Jacky Gleich (2. v. l.) und Susanne Janssen (2. v. r.) geben den Siebtklässlern der Gemeinschaftsschule Grabfeld Hilfestellungen. Die Jugendlichen haben ein Papiertheater zu "Romeo und Julia" sowie "Hamlet" produziert - werden es zum Schulfest am 4. November in Bibra aufführen. Fotos: Kerstin Hädicke

22.09.2017

Meiningen

Mit Shakespeare das Heute verstehen

Shakespeare zum Anfassen: Die Siebtklässler der Gemeinschaftsschule Grabfeld erlebten im Meininger Museum Kulturgeschichte der besonderen Art und konnten selbst mit Hand anlegen. » mehr

Frau trifft: Das Suhler Waffenmuseum konfrontiert weibliche Projektionen aus Kunst- und Kulturgeschichte mit Gewehren und Pistolen. Foto: ari

04.09.2017

TH

Belta vince - Schönheit siegt

Es muss ja nicht immer der erhobene Zeigefinger sein: Zum Weltfriedenstag am letzten Freitag präsentierten das Suhler Waffenmuseum und das Provinzschrei-Festival "Die Waffen der Frauen". Wer genau hin... » mehr

Angelika Große, Kordula Heubach und Anneliese Klinke (v.l.) zeigen ihre Bilder in der aktuellen Ausstellung des Kunsthauses "1000 x Meiningen".	Foto: Sarah Busch

15.08.2017

Meiningen

"Kunst von und für alle"

Kunst ist nicht nur schön, sondern verbindet auf viele Arten. Anneliese Klinke, Angelika Große und Kordula Heubach sind darüber im Gespräch. » mehr

Wird in den kommenden Wochen häufiger in der Suhler und in anderen Thüringer Innenstädten anzutreffen sein: Imam Kamal Ahmad von der Ahmadiyya-Muslim-Jamaat möchte den Menschen seine Version des Islam näherbringen. Foto: ari

21.07.2017

Thüringen

Alles für die Religion

Die Muslime, die in Erfurt eine Moschee bauen wollen, planen eine Werbe-Tour durch Suhl und andere Thüringer Regionen. Einer von ihnen erzählt, was sich die Gläubigen davon erhoffen. » mehr

^